Vergleichen
Merken

Matsunichi D 520 Test

(Handy)
Matsunichi D 520

Befriedigend (3,0) 2 Tests 05/2009
4 Meinungen (Befriedigend)
Produktdaten:
  • Datentransfer: GPRS
  • Standby-Zeit: 250 h
  • Gesprächszeit (GSM): 210 h
  • Kompatible Speicherkarten: Micro- …
  • Nachrichtenformate: SMS, MMS
  • Organizer-Funktionen: … mehr Infos


connect
Heft 6/2009
Platz 3 von 6
Praxisurteil: 3 von 5 Punkten

„Pro: erweiterbarer Speicher (MicroSD); 2-Megapixel-Kamera; Musicplayer; Diktiergerät; Umgebungsprofile; Bluetooth; brillantes Display (240 x 320 Pixel); einfache Bedienung; ordentliche Verarbeitung.
Contra: kleine Displayschriften; nicht USA-tauglich; etwas billige Anmutung.“

 
connect
Heft 6/2008
Einzeltest
Praxisurteil: 3 von 5 Punkten

„Pro: Dual-SIM-Gerät für den Betrieb von zwei SIM-Karten; gute Verarbeitung; erweiterbarer Speicher (MicroSD); 2-Megapixel-Kamera ...
Contra: Displayschriften etwas klein; nicht USA-tauglich.“ Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Matsunichi D 520

Matsunichi D520 Ladeadapter Ladekabel USB

Hochwertiges Netzteil der Firma DP- Tech 100% passend für alle Geräte mit USB- Anschluss Schnellladeadapter mit 2A ,...


Matsunichi D520 USB Adapter Steckdose

Hochwertiges Netzteil der Firma DP- Tech 100% passend für alle Geräte mit USB- Anschluss Schnellladeadapter mit 2A ,...


Kfzhalter Kfzhalterung Matsunichi D520

Kfzhalter Kfzhalterung Matsunichi D520


Meinungen (4)

Matsunichi d520 htester schreibt am :

  (Befriedigend)

Ich besitze dieses Handy seit ca. 2 Monaten und bin relativ zufrieden.

Vorteile:
+ ganz klar: Betrieb von zwei SIM-Karten, funktioniert bequem und gut, vor allem wegen einer extra Anruftaste, die man einfach drückt, wenn man mit der zweiten Sim-Karte telefonieren will. Bei SMS-Nachrichten wird jedes Mal gefragt von welcher SIM die Nachricht verschickt werden soll.

+ Verarbeitung: Das Gerät macht einen sehr robusten Eindruck, die Tastengröße ist gerade richtig.

+ Lautsprecher: Der Lautsprecher ist sehr kräftig, für Nutzer die hin und wieder über den Lautsprecher MP3s hören wollen eine gute Sache

+ Menüführung: ist angenehm und schnell zu lernen. Ähnlich Nokia.

+ Java: funktioniert gut. Mit Opera im Internetsurfen ist kein Problem. DBRailnavigator funktioniert auch tadellos. Nur die Ladezeit fällt manchmal etwas lang aus.

Nachteile
- ganz klar SMS schreiben mit Texterkennung. Da man keine Wörter hinzufügen kann und die Texterkennungssysteme (man kann 2 versch. wählen) viele Wörter nicht kennen nervt das SMS schreiben sehr. Mit der alten Multitapmethode klappts wie bei jedem anderen Handy auch.

- Kamera. Die Kamera macht keine tollen Bilder, für Schnappschüsse reichts.

- Speicherkarte unter dem Akku.

- Design der Menüführung: es gibt keine Designs zum auswählen und das Standarddesign sieht nicht besonders gut aus. Grün und Blau werden kombiniert, was nicht so gut zueinander passt.

- Vibrationsalarm: ist recht laut. Antworten

Neue Meinung schreiben

Gutes und Solides Handy Jörn22 schreibt am :

  (Gut)

Vorteile: einfache Bedienung, 2-MP-Kamera, Ausstattung, Antippfunktion, Sprachqualität
Nachteile: nur Dualband
Geeignet für: alltäglichen Gebrauch
Ich bin: technisch versiert

Gut verarbeitetes und solides Handy mit der Möglichkeit 2 Simkarten gleichzeitig verwenden zu können. Einfache Bedienung, gute Sprachqualität und für weniger als 150 Euro ausgezeichnetem Funktionsumfang. Das Display ist scharf und macht einen sehr guten Eindruck.

Sicherlich ist das D520 kein Designhandy, aber die Verarbeitung ist gut. Die Qualität des MP3-Players ist mMn ebenfalls gut. Kratzen oder andere Störgeräusche sind beim Telefonieren nicht zu hören. Der Empfang ist besser als bei meinen Handys eines bekannten Markenherstellers. Das Gewicht von weniger als 90g empfinde ich als sehr angenehm.

Schön finde ich die Möglichkeit div. Tasten mit versch. Funktionen belegen zu können, dies erleichtert den Umgang erheblich.

Wünschenswert wäre Nummernsperren vom Telefon aus vergeben zu können, d.h. mit SIM-Karte 1 z.B. keine Mobilfunkrufnummern o.ä. Über die SIM-Karte ist dies jedoch möglich, sofern es die Karte unterstützt!

Fazit: Wer 2 Simkarten (und bislang 2 Handys) verwendet könnte mit dem D520 glücklich werden - so wie ich :-). Endlich wieder Platz in den Hosentaschen. Preis-leistung: ausgezeichnet! Antworten

Neue Meinung schreiben

Bisher sehr zufrieden! Dr_P schreibt am :

  (Sehr gut)

Vorteile: einfache Bedienung, ausdauernder Akku
Nachteile: geringer Speicher
Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch
Ich bin: Erfahren

Ich bin sehr zufrieden mit dem Matsunichi D520. Der Akku hält lange. Die Sprachqualität ist für beide Karten in Ordnung. Es lassen sich Java-Programme installieren. Ich habe mir z.B. den Browser Opera Mini und ein Mailprogramm installiert . GRPS wird nur aktiviert, wenn man ins Internet geht, ansonsten läuft das Handy über GSM --> damit wird weniger Strom verbraucht und der Akku hält länger durch. Leider ist das Handy nicht UMTS-fähig.
Zusammen mit einer Micro-Sd lässt sich einiges an Musik, Bildern und Programmen auf dem Handy speichern. Besonders gut finde ich, dass man Java-Programme auf der Speicherkarte ablegen kann und nicht den internen Handyspeicher dafür nutzen muss.
Die Dual-Sim-Funktion ist einfach und intuitiv zum Telefonieren und SMS-en nutzbar .
Die Fotokamera ist mit 1,3 Megapixeln etwas schwach. Die angebotene Interpolation auf 2 Megapixel ist relativ wertlos, da das Foto nur in schlechter Qualität vergrößert wird .
Die Datenverbindung von Computer und Handy klappt gut. Es können einfach Dateien von dem Computer auf das Handy oder die eingelegte Speicherkarte gezogen werden. Lediglich die Sicherung des Telefonbuchs auf dem Computer funktionierte bei mir nicht.
Fazit: Ein Handy, das sich sehr gut eignet zum Telefonieren, SMS-schreiben und Emails checken und dabei eine lange Akkulaufzeit hat. Antworten

Neue Meinung schreiben

Forenbeiträge (2) zu Matsunichi D 520

frage zum internet/wap
monstertyp schrieb am :
Habe mir das d520 gekauft und eine prepaid t1 und vetragskarte von eplus komme mit beiden nicht ins internet bzw, wap was kann ich tun habe sogar den opera mini draus intalliert geht auch nicht kann mir einer helfen? danke im vorraus
frage zum internet/wap
Handy-Prof. schrieb am :
Schon die Einstellungen der Zugangspunkte überprüft?

Bei vielen Handys, die nicht von einem Netzbetreiber gebrandet erworben werden, sind entweder gar keine oder generische Zugangsdaten eingetragen. Vor allem der korrekte APN ist wichtig. T-Mobile benötigt den APN internet.t-mobile, den primären DNS 193.254.160.1 und Benutzernamen sowie Passwort (muss ausgefüllt sein, Eingaben sind dabei egal). E-Plus wiederum benötigt den APN nternet.eplus.de, den primären DNS 212.23.97.2 und den sekundären DNS 212.23.97.3, als Benutzernamen eplus und als Passwort gprs.