Huawei MediaPad M3 Lite 10

Vergleichen Hinzugefügt

Unser Fazit
Schön anzusehendes Tablet mit guten Verbindungsmöglichkeiten, dem es im Inneren am gewissen Plus fehlt

Ausgewertet von: Janko, 12.07.2017
  • displaygroesse_mobile
    10,1"
  • maximaler_speicher
    32 GB
  • speicher_erweiterbar
    Erweiter­ba­rer Speicher
  • betriebssystem
    Android
  • mobile_internet
    Erhält­lich mit LTE

Unsere Auswertung

  • 6,9
    von 10
    Gesamt
  • 7
    von 10
    Display
  • 6
    von 10
    Leistung
  • 8
    von 10
    Mobili­tät

Stärken

  • pro scharfes, auch im Licht gut ablesbares Display
  • pro empfindliches WLAN & schnelles mobiles Internet
  • pro gute Ausdauer
  • pro praktische Telefonie-Funktion

Schwächen

  • con Chipsatz nicht zukunftssicher
  • con Apps können nicht auf Speicherkarte verschoben werden
  • con lange Akkuladezeit

Bildqualität gut

Mit seiner Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln ist das Tablet noch scharf genug, um eine angenehme Darstellung zu bieten - zumal auch die Farbwiedergabe als sehr genau gilt. Allerdings werden App-Symbole bei dieser Auflösung doch schon sehr groß dargestellt, was nicht jedem gefällt.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht gut

Das Huawei-Tablet besitzt technisch gesehen eher mittelmäßige Leuchtkraft von 410 cd/m², die aber durch sehr knackige Kontraste und eine starke Blickwinkelstabilität überkompensiert wird. Im Sonnenlicht stört daher vor allem das spiegelnde Display, was Du aber leicht durch Ankippen verhindern kannst - und der Inhalt bleibt dabei klar ablesbar.

Schnelligkeit mittelmäßig

Mit einem nur 1,1 GHz langsamen Prozessor der Einsteigerklasse und schwachem Grafikchip sind eigentlich keine großen Sprünge möglich. Doch 3 GB RAM helfen, um beim Wechsel zwischen Apps oder bei Programmstarts eine angenehme Geschwindigkeit zu erhalten. Trotzdem wirst Du bei Spielen an die Grenzen stoßen, manche monieren auch ruckeliges Surfen.

Speicherplatz gut

Mit 32 GB intern und einem Speicherkartenslot ist das Huawei-Tablet für seine Klasse ordentlich gerüstet, manchem Nutzer ist das aber trotzdem zu wenig. Das liegt vor allem daran, dass die Speicherkarte leider keine Apps aufnimmt - sie ist also nur für Media-Daten und eigene Dokumente sinnvoll nutzbar.

Gewicht gut

Tests zeigen, dass die verlockende Herstellerangabe von 310 g dann doch ein Irrtum ist. Trotzdem bewegt sich das MediaPad M3 Lite 10 mit seinen realen 460 g an der unteren Kante für 10-Zoll-Tablets. Du musst nur bedenken, dass mit der dünnen Bauweise auch eine gewisse Biegsamkeit einhergeht. Bei Verwindung knackt das Geäuse vernehmbar.

Internet hervorragend

Die Mobilität fällt beim Huawei MediaPad M3 Lite 10 hervorragend aus. Du findest hier ein sehr starkes WLAN-Modul mit exzellenten Empfangswerten und auch ein überraschend gutes LTE-Modul für das mobile Internet unterwegs. Du kannst darüber sogar telefonieren - die meisten anderen Tablets erlauben nur den Datenfunk.

Akku mittelmäßig

Mit seinen 6.600 mAh Nennladung ist der Akku des Huaweis nur mittelmäßig groß, im Test sind die Ausdauerzeiten aber trotzdem sehr überzeugend. Etwa 16-20 Stunden regelmäßiger Nutzung sind möglich, das entspricht zwei bis drei vollen Tagen. Schade ist nur, dass sich das Gerät nicht schnell laden lässt - bis zu fünf Stunden werden hier genannt.
Das Huawei MediaPad M3 Lite 10 wurde zuletzt von am 12.07.2017 überarbeitet.
Alle Wertungen sind gewichtet und gerundet.

Lerne unsere Redaktion und unsere Arbeit bei testberichte kennen:

Die testberichte-Redaktion
  • 57.jpg
    Hat sich vom Historiker zum passionierten Smartphone-Jäger entwickelt.
  • 1701.jpg
    Spürt neue Produkttrends auf und nimmt sie unter die Lupe.
  • 510.jpg
    Kümmert sich mit Sorgfalt und Liebe zum Detail um Gaming-Accessoires.

Unsere Redakteure werten ganz nach Deinen Bedürfnissen aus. Erfahre, wie sie das machen:

So werten wir aus
Alle Redakteure

Unsere Quellen

Technische Daten

Huawei
MediaPad M3 Lite 10

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 226 ppi
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version: Android 7
Prozessorleistung 1,1 GHz
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 435
Akkukapazität 6660 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Auflösung Frontkamera 8 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 460 g
Breite 24,13 cm
Tiefe 0,75 cm
Höhe 17,15 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
info
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC
info
fehlt
Bluetooth
info
vorhanden
GPS vorhanden

Weitere Informationen bei Huawei

Testmagazine11

Durchschnittsnote aus 11 Tests

Ø 2,0
Gut

Lob aus den Tests

  • pro sehr kontrastreiches und recht scharfes Display
  • pro sehr lange Akkulaufzeiten
  • pro erlaubt auch die Telefonie per LTE
  • pro kräftige Lautsprecher

Kritik aus den Tests

  • con Display im Sonnenlicht schwerer ablesbar
  • con nur in einfachen Apps flüssig bedienbar, Spiele ruckeln teils
  • 2,49 €

    Die heimlichen Stars

    Im Test: 8 Produkte
    Datum: 02.09.2017
    „gut“ (2,30)
    Platz: 3 von 8

    „Plus: Sehr lange Akkulaufzeit, tolles Display, leicht und dünn.
    Minus: Arbeitstempo ausbaufähig, eingebauter Speicher knapp.“

  • Huawei MediaPad M3 Lite 10

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 01.09.2017
    Dieser Test ist ab dem 02.11.2017 auf testberichte verfügbar.

    „Pro: Tolles Gehäuse, tolle Ausstattung, genügend Speicher.
    Contra: Wenn überhaupt: die Display-Auflösung.“

  • Zum
    Magazin

    Mitteklasse Tablet mit starkem Sound

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 14.08.2017
    4 von 5 Sternen

    „Für einen derzeitigen Preis von rund 280 Euro ist das Huawei MediaPad M3 lite ein solides Mittelklasse-Gerät. Das Display ist gut, die Lautsprecher hervorragend. Für Multimedia-Aufgaben ist das MediaPad M3 lite bestens aufgestellt, hierzu passt auch die sehr gute Konnektivität. Der größte Nachteil ist die etwas schwache Leistung bei High-End Spielen, bei diesem Preis ist es aber zu verschmerzen.“

  • 1,69 €

    Unter Brüdern

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 04.08.2017
    „gut“ (405 von 500 Punkten)

    „Pro: hochwertige Materialien und Verarbeitung; Fingerabdruckscanner; sehr gute Ausdauer; guter Klang über vier Lautsprecher; gute Frontkamera; komfortable Tastatur; kontraststarkes Display; Multitasking; LTE, Telefonie (optional).
    Contra: noch kein USB-C-Anschluss; nur Full-HD (bei 10 Zoll).“

  • Leistungsstarkes LTE-Tablet

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 04.08.2017
    „gut“ (2,0)

    Stärken: flüssige Systemperformance; hohe Verarbeitungsqualität; ordentliches Display.
    Schwächen: starke Spiegelungen; ausbaufähige Akkulaufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Schlanker Entertainer

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 07.07.2017
    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Das Huawei Media Pad M3 Lite 10 ist schlank, leicht und wegen seines Preises attraktiv. Es macht als Entertainer für Film-Fans eine sehr gute Figur, als Spiele-Tablet ist es eher nicht zu empfehlen.“

  • Oberklasse-Tablets auf dem Prüfstand

    Im Test: 5 Produkte
    Datum: 07.07.2017
    „gut“ (83,3 von 100 Punkten)

    Stärken: solide Ausstattung; passabler Bildschirm.
    Schwächen: nur mittelmäßige Akkulaufzeit; durchschnittlicher Prozessor. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 1,89 €

    Letzte Bastion

    Im Test: 4 Produkte
    Datum: 28.06.2017
    „gut“ (2,0)
    Platz: 2 von 4

    „Plus: Großes Display; Erweiterbarer Speicher; Lange Akkulaufzeit.
    Minus: Nur bedingt spieletauglich.“

  • 1,49 €

    Ultra-Langläufer

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 10.06.2017
    „gut“ (2,34)

    „Das Huawei Mediapad M3 Lite überzeugte im Test mit guter Ausstattung inklusive Mobil-Internet per LTE und extremer Ausdauer. Beim Tempo bricht es zwar keine Rekorde, für den Alltag reicht es aber locker. In der Bestenliste landet das deutlich günstigere Huawei ganz knapp hinter dem iPad und ist damit die beste Alternative zum Apple-Gerät.“

  • Zum
    Magazin

    Huawei MediaPad M3 Lite

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 06.06.2017
    „gut“ (84%)

    „... ‚Das Huawei MediaPad M3 Lite im 10-Zoll-Format ist ein wirklich gutes Tablet, das mit einem kontrastreichen Full-HD-Screen, langen Akkulaufzeiten, ...“

  • Zum
    Magazin

    Mittelklasse mit Ansage

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 29.05.2017
    3,5 von 5 Sternen

    „Pro: Gute Verarbeitung; Großes Display; Starker Akku.
    Con: Schwache Leistung; Schwache Kamera.“

Käufermeinungen44

Durchschnittswertung der Käufer
4,4 von 5
44 Bewertungen
5 Sterne
28
4 Sterne
9
3 Sterne
5
2 Sterne
1
1 Stern
1
Lob der Käufer
  • pro schönes Display mit guter Farbwiedergabe
  • pro guter WLAN- und LTE-Empfang (mobiles Internet)
  • pro hohe Ausdauer
  • pro sehr guter Klang über die Lautsprecher
Kritik der Käufer
  • con umstrittene Arbeitsgeschwindigkeit
  • con knapper Speicher
  • con lange Ladezeit des Akkus
  • HUAWEI MediaPad M3 lite 10, Tablet mit 10.1 Zoll, 32 GB Speicher, 3 GB RAM,
  • Huawei Tablet »MediaPad M3 Lite 10 LTE 3+32GB«, Weiß
  • Huawei MediaPad M3 Lite 10.0 Android-Tablet 25.7 cm (10.1 Zoll) 32 GB Wi-Fi,
  • "Huawei MediaPad M3 Lite, WiFi grey, 10,1"" FHD IPS Display, Octa-Core, 3GB,
  • "HUAWEI MediaPad M3 lite WiFi 25,6 cm (10,1 Zoll) Tablet-
  • Huawei MediaPad M3 Lite 10, Tablet-PC, grau

Ältere Produkt-Einschätzung

Huawei MediaPad M3 Lite 10 LTE

Für wen eignet sich das Produkt?

Als Light-Variante eines Multimedia-Spezialisten ist das Tablet Huawei MediaPad M3 Lite 10 LTE ein ordentlich ausgestattetes Gerät, dessen Leistungsniveau im Grenzbereich zwischen Einsteiger- und Mittelklasse liegt. Im Vergleich zum etwas älteren, deutlich stärkeren Versionskollegen MediaPad M3 fehlt es an Rechenkraft und Bildschärfe. Im Gegenzug verfügt das schlichtere Modell über das etwas größere Display und einen stärkeren Akku, der gute Reisetauglichkeit verspricht. Die technische Ausstattung ist in drei Varianten mit 3 Gigabyte Arbeits- und 16 oder 32 Gigabyte Hauptspeicher, respektive mit 4 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte ROM zu haben. Die Performance dürfte für alltägliche Anwendungen ohne anstrengenden Rechenaufwand problemlos ausreichen.

Stärken und Schwächen

Ein Anfang 2016 vorgestellter Chipsatz des amerikanischen Herstellers Qualcomm stellt das Herzstück der Rechnerplattform. Der integrierte Achtkern-Prozessor zählt zu den Einsteigern unter Seinesgleichen und erreicht lediglich gemächliche Taktraten von 1,4 Gigahertz. Je nach Variante steht mit 3 oder 4 Gigabyte Arbeitsspeicher ausreichend Rückendeckung für eine brauchbare Performance im multimedialen Alltagsbetrieb zur Verfügung. Die Bildqualität steht deutlich hinter der Wide-QXGA-Auflösung des stärkeren Verwandten zurück, erreicht aber immerhin eine gute Full-HD-Schärfe auf einem blickwinkelstabilen IPS-Display. Zu den Stärken des Produktdesigns gehören vier Lautsprecher mit einem Soundsystem der Marke Harman Kardon. Die Ausstattung umfasst außerdem eine gute Konnektivität mit LTE 4G und WLAN ac sowie das Betriebssystem Android in der Version 7.0 Nougat.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das 10 Zoll große Multimedia-Tablet des chinesischen Herstellers Huawei ist als sparsamer ausgestattete Variante des Modells MediaPad M3 seit Anfang Mai 2017 im Handel gelistet. Bei einer Online-Bestellung müssen Endverbraucher mit einem finanziellen Aufwand ab etwa 330 Euro rechnen. Die im Herbst 2016 vorgestellte bild- und rechenstarke Version M3 mit einem 8,4 Zoll großen Display und dem Betriebssystem Android 6 ist zwischenzeitlich etwa für das gleiche Geld zu haben.