Vergleichen
Merken

Harman / Kardon AVR 265 Test

(HiFi-Receiver)
AVR265

Gut (1,7) 7 Tests 04/2012
17 Meinungen (Gut)
Produktdaten:
  • Typ: AV-Receiver
  • Audiokanäle: 7.1
  • Features: Audio-Rückkanal, …
  • Ausgänge: Kopfhörer, HDMI, …
  • Eingänge: Analog Audio, Digital …
  • Soundsystem: DTS-HD MA, … mehr Infos


CHIP HD-WELT
Heft Nr. 3 (Mai/Juni 2012)
Platz 5 von 7
„befriedigend“ (3,0)

„Harman/Kardon will die Bedienung selbst Technikmuffeln leicht machen. Bei der Fernbedienung funktioniert das, doch gerade dem Menü fehlen sinnvolle Assistenten und Hilfefunktionen.“

 
HiFi Test
Heft 1/2012 (Januar/Februar)
Platz 2 von 2
1,2; Oberklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“

Klang (40 %): 1,0;
Labor (10 %): 1,2;
Praxis (25 %): 1,3;
Ausstattung (25 %): 1,3.

 
Heimkino
Heft 1-2/2012 (Januar/Februar)
12 Produkte im Test
„ausgezeichnet“ (1,2); Oberklasse

„Mit kraftvollem und sattem Sound gibt der AVR265 Filmton und Musik wieder. Seine homogenen Klangeigenschaften begünstigen ein Zusammenspiel mit nahezu allen Lautsprecherarten. Seine Ausstattung ermöglicht, ihn universell und flexibel zu nutzen. Die Streamingmöglichkeiten aus dem Heimnetzwerk und dem Internet runden die Vielfalt ab. ...“

 
digital home
Heft 4/2011
54 Produkte im Test
1,2; Oberklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Plus: sehr guter Klang; Musikstreaming möglich.“

 
Video-HomeVision
Heft 10/2011
Platz 5 von 5
„gut“ (67%)

Preis/Leistung: „gut“

„Plus: sehr ausgewogen und dynamisch; tiefer, konturierter Bass.
Minus: eingeschränkte Anschlussmöglichkeiten; iPod erfordert ein separates Dock.“

 
AUDIO
Heft 8/2011
Platz 3 von 4
Klangurteil: 81 Punkte

Preis/Leistung: „gut“

„Plus: Edles Äußeres und vorbildliche grafische Benutzeroberfläche.
Minus: USB-Anschluss nur für Updates.“

 
Heimkino
Heft 10-11/2011
Platz 2 von 2
„ausgezeichnet“ (1,2); Oberklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Der AVR265 ist ein AV-Receiver mit sehr gutem Klang. Seine Ausstattung ermöglicht, ihn universell und flexibel zu nutzen. Die Streamingmöglichkeiten aus dem Heimnetzwerk und aus dem Internet runden die Vielfalt ab.“ Info: Dieses Produkt wurde von Heimkino in Ausgabe 1-2/2012 (Januar/Februar) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Harman / Kardon AVR 265

Harman Kardon AVR 151 5.1 Audio/Video Receiver (75 Watt,4x HDMI, Internetradio,

Fünf Verstärker mit 75 Watt pro Kanal und hochleistungsfähiger digitaler Spannungsversorgung Integriertes Internetradio ,...


Harman Kardon AVR 151 5.1 Audio/Video Receiver (75 Watt,4x HDMI, Internetradio,

Fünf Verstärker mit 75 Watt pro Kanal und hochleistungsfähiger digitaler Spannungsversorgung Integriertes Internetradio ,...


Harman Kardon AVR 151 Receiver, schwarz, Gr.

Ein leistungsstarker, vielseitig einsetzbarer 5.1-Kanal-AV-Receiver für Home-Entertainment-Begeisterte, ,...


Harman Kardon AVR 161 5.1 Audio/Video Receiver (85 Watt, 5x HDMI,

Fünf Verstärker mit 85 Watt pro Kanal und hochleistungsfähiger digitaler Spannungsversorgung Integriertes Internetradio ,...


Harman Kardon AVR 171 7.2 Audio/Video Receiver (100 Watt, 6x HDMI, Airplay,

:: HARMAN TrueStream-Technologie:: System für mehrere Räume mit zuweisbarem Verstärker:: USB-Anschluss an der ,...


Harman Kardon AVR 161 Receiver, Schwarz, Gr.

Ein leistungsstarker, vielseitig einsetzbarer 5.1-Kanal-AV-Receiver für Home-Entertainment-Begeisterte, ,...


Meinungen (17)

Einschätzung unserer Autoren

Harman / Kardon AVR265

Zugriff auf Heimnetz & Internet

Netzwerkfähige AV-Receiver werden immer beliebter. Das weiß auch Harman / Kardon und bringt ein neues Modell namens AVR 265 in den Handel, mit dem man Musikdateien aus dem Heimnetz und Radiosender aus dem Internet abspielen kann.

Für klassische AV-Quellen stehen fünf HDMI-Eingänge der Version 1.4a bereit, die - genau wie der HDMI-Ausgang - alle 3D-Formate unterstützen und mit einem integrierten Audio-Rückkanal aufwarten. Wenn der Fernseher einen TV-Tuner an Bord hat und ebenfalls HDMI 1.4 unterstützt, dann kann man den Ton ohne zusätzliche Digitalverbindung über den HDMI-Ausgang des AV-Receivers abgreifen. Vier Digitaleingänge, drei analoge Eingänge, zwei Komponenten- und zwei Composite-Video-Eingänge, ein Kopfhörerausgang, sieben Boxenklemmen sowie Vorverstärkerausgänge für einen aktiven Subwoofer und eine zweite Hörzone runden die Anschlussleiste zusammen mit einer USB-Buchse und einer „The Bridge 3“-Schnittstelle ab. Letztgenannte empfiehlt sich für das Zusammenspiel mit einem gleichnamigen iPod-Dock, das bei amazon mit knapp 83 Euro gehandelt wird. Der AV-Receiver bietet eine automatische Raumeinmessung samt mitgeliefertem Mikrofon, eine Funktion zur automatischen Lautstärkeregelung (Dolby Volume), eine graphische Benutzeroberfläche (GUI), er decodiert die wichtigsten Tonformate – darunter Dolby Pro Logic IIz, Dolby TrueHD und DTS-HD – und hat einen RDS-fähigen Tuner an Bord, der mit 30 Stationsspeichern für FM- und AM-Sender aufwartet. Die sieben Kanäle werden mit einer Ausgangsleistung von jeweils 95 Watt an acht Ohm belastet. Im Standby nimmt das 11,1 Kilogramm schwere, 44 Zentimeter breite, 16,5 Zentimeter hohe und 43,5 Zentimeter tiefe Gerät nur 0,5 Watt Leistung auf.

Wer Radiosender aus dem Internet und Musik aus dem Heimnetz abspielen will, hat im AVR 265 von Harman / Kardon einen fähigen und relativ kräftigen Spielpartner gefunden. Bleibt zu hoffen, dass der Newcomer auch tonal überzeugt, hier muss man auf die ersten Testberichte warten. Kostenpunkt: 749 unverbindliche Euro – zum Beispiel bei amazon.