Vergleichen
Merken

Grundig DSR 1750 Test

(TV-Receiver)
Grundig DSR 1750

3 Meinungen (Sehr gut)
Produktdaten:
  • Empfangsart: Satellit (DVB-S)
  • Features: EPG


Einschätzung unserer Autoren

DSR 1750

DVB-S-Receiver für die Scartbuchse

Will man sich eine weitere Settop-Box auf der Anrichte sparen, dann lohnt der Blick zum Grundig DSR 1750: Der 9,5 Zentimeter tiefe DVB-S-Receiver wird komplett in die Scartbuchse des Fernseher gesteckt.

Damit sich das Gerät auch ohne direkten Sichtkontakt über die Fernsteuerung bedienen lässt, ist ein kleiner Infrarot-Empfänger im Lieferumfang enthalten, der vorne auf den Bildschirm oder den Fernsehtisch geklebt wird. Ansonsten besitzt der DSR 1750 die wesentlichen Eigenschaften eines TV-Receivers: Er sucht die Sender automatisch, speichert bis zu 2000 Fernseh- und Radioprogramme, erlaubt die manuelle Bearbeitung der Programmliste und hat natürlich einen elektronischen Programmführer samt Videotext an Bord. Firmware-Updates spielt man direkt via Satellit ein. Für die Stromversorgung des 90 Gramm leichten Receivers ist ein herkömmlicher 230 Volt- beziehungsweise ein 12 Volt-Anschluss zuständig.

Damit empfiehlt sich das Gerät auch für den Camping-Einsatz. Die Kundschaft ist begeistert: Der dezente Receiver wechselt flott zwischen den Programmen, punktet mit einem ansprechenden OSD-Menü und liefert eine ordentliche Bildqualität. Zur Zeit bekommt man den Grundig DSR 1750 für knapp 70 Euro.


zu Grundig DSR 1750

Superior Ersatz FB für GRUNDIG DSR1750MICRDSCHWAR

Kein programmieren notwendig. Sie können sofort nach Erhalt Ihr Gerät mit der Fernbedienung bedienen. Achten Sie bitte ,...


Meinungen (3)