Grundig 50 VLE 930 BL Test

(HbbTV-Fernseher)
Vergleichen
Merken
50VLE930 BL
Produktdaten:
  • Typ: LCD-Fernseher
  • Auflösung: Full HD
  • Bildschirmdiagonale: 50"
  • Features: HbbTV, Smart-TV, Media-Player, Smartphonesteuerung, LED-Backlight, Media-Streaming
  • TV-Empfang: DVB-T-Tuner, DVB-S2-Tuner, DVB-C-Tuner
  • Energieeffizienz: A+
  • Mehr Daten zum Produkt
3 Meinungen

Einschätzung unserer Autoren

Grundig 50VLE930 BL

1920 x 1080 Pixel, 200 Hertz-PPR

Beim 50 VLE 930 BL geht kein Detail verloren, schließlich zeigt das Display 1920 x 1080 Pixel. Grundig setzt außerdem auf 200 Hertz-PPR (Picture Perfection Rate), also auf einen Mix aus Bildwiederholrate, Zwischenbildberechnung und Backlight-Steuerung.

Edge LED-Backlight
Auch bei schnellen Szenen soll man sich dank 200 Hertz-PPR auf eine „hervorragende Bildwiedergabe“ freuen dürfen. Weil seitlich verbaute LEDs (Edge LED-Backlight) die Bilder zum Leuchten bringen, ist der Fernseher flacher (5,2 Zentimeter ohne Standfuß) und sparsamer (72 Watt im Betrieb) als ein Gerät mit CCFL-Hintergrundlicht. Trotz kompakter Abmessungen hat der 50-Zöller Tuner für alle Empfangswege an Bord, namentlich DVB-T (Antenne), DVB-C (Kabel) und DVB-S2 (Satellit). Wer Wert auf HDTV-Sender legt, braucht einen Kabelanschluss oder eine Satellitenschüssel, denn in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden die HD-Programme nicht via DVB-T ausgestrahlt. Ein CI-Plus-Slot für verschlüsselte Angebote darf natürlich nicht fehlen, hier platziert man ein CA-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders. Verzichten muss man auf die Möglichkeit, das digitale TV-Programm per USB aufzunehmen beziehungsweise zeitversetzt fernzusehen (Timeshift).

Netzwerkfunktionen
Der Griff zum Speicherstick oder zur externen Festplatte lohnt trotzdem: Laut Hersteller kann man Fotos (JPEG, BMP, PNG), Videos (MOV, DivX, MPG, VOB, DAT, TRP, TS, AVI, MKV) und Musik (M4A, WMA, AAC) vom USB-Speicher abspielen. Alternativ werden die kompatiblen Dateien per LAN oder WLAN von einem Server im lokalen Netzwerk abgerufen, allerdings muss man den WLAN-Dongle für die zweite USB-Buchse separat erwerben. Steht die Verbindung zum Router, hat man Zugriff auf das via „Smart Inter@ctive“ bereitgestellte Online-Angebot, hier finden sich Apps für You-Tube, Facebook und ähnliche Dienste. Außerdem unterstützt das Gerät die HbbTV-Angebote der TV-Sender und lässt sich mit einem Smartphone oder einem Tablet (iOS und Android) im selben Netzwerk steuern. Für Blu-ray-Player, Computer und HD-Konsolen gibt es vier HDMI-Eingänge, für weitere Zuspieler Komponente, Composite-Video, Scart und VGA. Das Tonsignal gelangt über einen optischen Digitalausgang zur Surround-Anlage.

Auf der Haben-Seite stehen ein HD-Multituner, Netzwerkfähigkeit, zwei USB-Buchsen sowie ein Full HD-Panel mit 200 Hertz-PPR und LED-Backlight. Wer weder USB-Aufnahmen noch 3D-Filme braucht, bekommt den 50-Zöller für knapp 680 EUR (amazon).

Autor: Jens

zu Grundig 50 VLE 930 BL

Grundig 48 VLX 8582 SP 121cm (48 Zoll) Fernseher (Ultra-HD, Triple Tuner, 3D,

Energieeffizienzklasse A, Grundig 48VLX8582SP UHD 3D silber

Grundig 42 VLE 9050 107 cm (42 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner)

Energieeffizienzklasse A, Grundig - 42VLE9050BL Black - LED 3D TV - Design LCD TV mit LED Backlight Technologie. ,...

Hilfreichste Meinungen (3) von Nutzern bewertet