Garmin nüvi 2445LT Test

(Fußgänger-Navigationssystem)
Vergleichen
Merken
Garmin nüvi 2445LT
  • ...
Produktdaten:
  • Geeignet für: Auto
  • Bildschirmgröße: 4,3"
  • Verkehrsinfo: TMC Pro / TMC Premium
  • Kein GPS-Datenlogger
  • Ausstattung: Fußgängernavigation
  • Typ: Mobiles Gerät
  • Mehr Daten zum Produkt
Gut 2,4 1 Test 01/2012
Erste Meinung schreiben

Test mit der Durchschnittsnote Gut (2,4)

Konsument

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2012
Produkt: Platz 17 von 32 mehr Details

„gut“ (62%)

Karten und Points of Interest (5%): „durchschnittlich“;
Vielseitigkeit (10%): „weniger zufriedenstellend“;
Handhabung (30%): „gut“;
Navigieren (45%): „gut“;
Akku (5%): „durchschnittlich“;
Stabilität Software / Gerät (5%): „gut“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Garmin nüvi 2445LT

Garmin nüvi 2445 Navigationssystem

Garmin nüvi 2445 Navigationssystem

zu Garmin nüvi 2445LT

DriveSmart 60LMT-D Europa

Erweiterte Navigation mit Smart - Funktionen

Einschätzung unserer Autoren

nüvi 2445LT

Bezahlbares Navi mit 3D Traffic

Das nüvi 2445LT von Garmin ist ein Navigationsgerät, das unter anderem mit dem Verkehrsinformationsdienst 3D Traffic und vergleichsweise erschwinglichen Anschaffungskosten glänzen kann.

Text-to-Speech und Geschwindigkeitswarner

Das vorliegende Navigationssystem ist ein erschwingliches Modell mit einem 4,3 Zoll großen Widescreen-Display, das hell, kontraststark und entspiegelt ist. So sollte man bei den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen den Überblick bewahren. Pfiffig: Bei Veränderung der Lichtverhältnisse (zum Beispiel im Tunnel oder bei Nacht) schaltet das Gerät automatisch auf eine angemessene Helligkeit um. In der „CE“-Version liegt dem Navi Kartenmaterial von Zentraleuropa bei. Dieses beinhaltet Daten von 22 Ländern. 3D Traffic sorgt dafür, dass man stets über aktuelle Verkehrsereignisse informiert ist. So kann man jeden Stau rechtzeitig umfahren. Das neue Kartenlayout lässt sich farblich anpassen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Durch die innovative Text-to-Speech Funktion wir das Navigieren noch unkomplizierter, da das Gerät nun auch Straßennamen ansagt. Praktisch für Schnellfahrer ist zudem der Geschwindigkeitswarner – so fährt man immer im Rahmen der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit.

Lob von allen Seiten
Das Navi aus der 2012er Kollektion bekommt sowohl von Nutzern als auch von Experten hauptsächlich gute Kritiken. So gefallen den Kunden unter anderem die einfache Handhabung sowie das unkomplizierte Herunterladen von Updates. Außerdem ist der lebenslange Zugriff auf aktuelles Kartenmaterial ein entscheidendes Argument für das Navigationsgerät. Die Fachleute lobten vor allem die guten Navigationseigenschaften und die robuste Verarbeitung.

Ordentliches Navi für den kleinen Geldbeutel
Wer auf der Suche nach einem passablen Navigationsgerät ist, das aktuelle Verkehrsinformationen und lebenslangen Karten-Support bietet, sollte sich das vorliegende Exemplar einmal genauer anschauen. Bei Amazon ist es für knapp unter 100 EUR zu haben.

Autor: Kai