Vergleichen
Merken

Crumpler Karachi Outpost Test

(Kameratasche)
Crumpler Karachi Outpost

Erste Meinung schreiben
Produktdaten:
  • Typ: Fotorucksack

Einschätzung unserer Autoren

Karachi Outpost

Teuer aber sehr geräumig

crumpler karachiDer Fotorucksack Crumpler Karachi Outpost gehört zu den teureren Modellen und wird momentan für etwa 270 US-Dollar angeboten (Stand Mai 2009). Lohnt es sich, so viel Geld in einen Fotorucksack zu investieren oder ist das Angebot nur für professionelle Fotografen interessant? Der Karachi Outpost hat einiges zu bieten: Er ist vollständig wasserdicht und kann sowohl einen Laptop (17 Zoll) als auch Spiegelreflexkamera mit Objektiv (bis zu 25 Zentimeter Länge) und drei weitere Objektive aufnehmen. Dazu passen noch zwei Blitzlichter in den Karachi Outpost oder wahlweise eine vollständige Camcorder-Ausrüstung. Der Rucksack ist gepolstert und verfügt über herausnehmbare, gepolsterte Einsätze, mit deren Hilfe die Inneneinteilung individuell gestaltet werden kann.

karachi outpost hintenVollständige Ausstattung
Der Crumpler Karachi Outpost besitzt ein vollständiges Tragegurtsystem und ein gepolstertes Rückenteil. Im Inneren findet der Besitzer noch eine herausnehmbare Tasche für kleinteiliges Zubehör. Zudem verfügt der in zwei Farben erhältliche Fotorucksack über eine Halterung, mit der ein Stativ außen an den Karachi Outpost angebracht werden kann.

karachi outpost innenHervorragende Verarbeitung
Der Crumpler Karachi Outpost zeigte im Praxistest, dass er besonders hochwertig verarbeitet ist. Das berichtet ein Fotograf auf der Internetseite photofocus.com, der vor allem vom sehr komfortablen Tragesystem des Rucksacks begeistert war. Zudem sind dem Fotografen die extrem robusten Zipper an den Reißverschlüssen sehr positiv aufgefallen. Gefallen hat auch die weiche Polsterung des Rückteils, das eine Aussparung zur Entlastung der Wirbelsäule aufweist. Der Fotograf hat nur an der Form des Karachi Outpost etwas auszusetzen: Da der Rucksack oben schmaler zuläuft, passt in diesen Teil des Rucksacks weniger hinein. Das sei zwar stylish, aber unpraktisch. Dennoch lohne sich die Anschaffung des Rucksacks auch für den hohen Preis, lautet seine abschließende Einschätzung.