Continental Mountain King Test

(MTB-Reifen)
Vergleichen
Merken
Continental Mountain King
Sehr gut 1,0 25 Tests 02/2014
16 Meinungen
Produktdaten:
  • Einsatzbereich: Mountainbike
  • Bauart: Faltreifen
  • Erhältliche Durchmesser: 26
  • Durchmesser: 28 Zoll
  • ETRTO: 32-622
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (25) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,0)

aktiv Radfahren

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2014
18 Produkte im Test Seiten: 7 mehr Details

ohne Endnote
„Testsieger“
Getestet wurde: Mountain King CX Faltreifen

„Made in Germany und mit bewährtem ‚Black Chili‘-Gummi mischt der MK die Konkurrenz auf. Super Gewicht, geringster Rollwiderstand und noch gute Sicherheit geben den Testsieg.“

MountainBIKE

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2013
Produkt: Platz 7 von 10 mehr Details

„gut“
Getestet wurde: Mountain King 2.2 Supersonic Faltreifen

„Knapp weniger Grip als bei der Top-Version, der Rollwiderstand fällt aber etwas besser aus. Beim Pannenschutz, insbesondere bei Durchstichen, fällt der Günstige jedoch deutlich ab. Und auch das Gewicht liegt um 50 g höher.“

bike sport

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2010
4 Produkte im Test Seiten: 6 mehr Details

ohne Endnote

„... Bezeichnend für den Mountain King ist die Mischung aus geringem Rollwiderstand, meist gut kontrollierbarem Grenzbereich und den tollen Allround-Eigenschaften. Auch auf leicht hängenden Kurven findet er noch gut Halt. Sehr gut, wenn auch in diesem Metier nicht überragend: die Bremstraktion. Tipp: Wer mehr Komfort und noch mehr Traktion bevorzugt, greift zum 2.4" breiten Bruder des Mountain King.“

bike

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2013
Produkt: Platz 2 von 4 mehr Details

„sehr gut“

Verschleiß: 10 von 10 Punkten;
Kurvenhalt: 8 von 10 Punkten;
Traktion: 6 von 10 Punkten.

MountainBIKE

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2013
Produkt: Platz 2 von 10 mehr Details

„sehr gut“

„Ordentlich Grip bei Bremsmanövern und rutschigen Anstiegen. In Kurven sorgt das gutmütige Verhalten im Grenzbereich für hohe Kontrolle. Im Labor zeigte der Conti einen etwas höheren Rollwiderstand als in den letzten Jahren.“

FREERIDE

Ausgabe: 3 Erschienen: 08/2012
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Mountain King (26 x 2,4)

„Wir sind vom ‚Mountainking 2,4‘ begeistert. Er rollt leicht, zeigt gute Leistung und ist für einen Faltreifen seiner Klasse hart im Nehmen. 50 € sind viel Geld, doch hier sinnvoll investiert. Der Conti ist ein wirklicher Allrounder für ‚Freeride light‘.“

bike

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2012
Produkt: Platz 2 von 5 mehr Details

„sehr gut“
„Tipp All-Mountain“

„Dank offenem Profil fühlt sich die breite Protection-Version des Mountain King in ruppigem, steinigem Gelände sehr wohl. Mit geringem Verschleiß und leichtem Abrollverhalten ein erstklassiger Touren-Pneu.“ Info: Dieses Produkt wurde von bike in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

MountainBIKE

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2011
Produkt: Platz 1 von 11 mehr Details

„überragend“
„Testsieger“

„Schnell, leicht und dank ‚Protection‘-Karkasse sehr pannensicher. Der Mountain King bietet ausgezeichneten Bremsgrip, bricht nur in Kurven ab und zu unvermittelt weg. Dank top Selbstreinigung auch im Matsch hervorragend. Testsieger!“

bike

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2011
Produkt: Platz 1 von 8 mehr Details

„sehr gut“
„Tipp All-Mountain“

„Die breite Protection-Version des Mountain King ist eine ganz andere Hausnummer als der 2.2er. Das offene Profil fühlt sich im ruppigen, steinigen Gelände am wohlsten. Mit seinem geringen Verschleiß und dem leichten Abrollen ein erstklassiger Touren-Pneu.“ Info: Dieses Produkt wurde von bike in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

bike

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2010
Produkt: Platz 2 von 3 mehr Details

„sehr gut“

„Da die angeforderte 2.4er-Version noch nicht fertig ist, mussten wir mit dem 2.2er, dafür aber verstärkten, Protection-Reifen Vorlieb nehmen. Durch die geringere Breite leiden entsprechend Traktion und Pannenschutz, der etwas besser ausfällt als beim Modell RS.“

bike

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2010
Produkt: Platz 1 von 5 mehr Details

„sehr gut“

Sehr guten Grip und starkes Kurvenverhalten liefert der Trekkingreifen von Conti. Was den Pannenschutz betrifft, kann er vor allen Durchstichen einiges entgegensetzen. Der dünne Reifen hat in der Racesport-Ausführung ein sehr schönes Rollverhalten. Damit etabliert er sich als ein echter Alleskönner. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

MountainBIKE

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2010
Produkt: Platz 1 von 4 mehr Details

„überragend“
„Testsieger“

„Der Name ist Programm. Mit einem etwas schmaleren Profil als der Vorgänger liefert der neue Mountain King ausgezeichnete Praxis- und Laborwerte. Fast durchgehend rote Bewertungsfelder krönen den top Allrounder zum Testsieger.“

bike

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2010
13 Produkte im Test mehr Details

„sehr gut“

„Bei der Protection-Version ist die Seitenwand verstärkt, das macht den Pneu wesentlich robuster. Mit der 300 Gramm leichteren Supersonic-Version erlebten wir viele Durchschläge. Weil die Stollen klein und die Abstände groß sind, ist der Verschleiß Conti-untypisch hoch.“ Info: Dieses Produkt wurde von bike in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

MountainBIKE

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2009
Produkt: Platz 3 von 5 mehr Details

„sehr gut“

„Das offene Profil des Mountain King sorgt für sehr guten Grip in nassen wie trockenen Kurven. Der voluminöse Reifen bringt zudem viel Komfort. Für Punktabzug sorgt das hohe Gewicht. Sehr guter Allround-Pneu.“

MountainBIKE

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2009
Produkt: Platz 2 von 6 mehr Details

„sehr gut“

„Der König der Berge scheint in Kurven förmlich zu kleben. Auch bei steilen Anstiegen und Bremsmanövern passt der Grip. Der etwas schwere Conti ist ein verlässlicher Partner im anspruchsvollen Terrain.“

zu Continental Mountain King

Continental X-King MTB-Reifen, Drahtreifen schw/schw. 27,5x2,4

Das Allroundgenie! Vielseitiger Wettkampf - und Tourenreifen mit sicherem Kurvenhalt und Fahrkomfort. Der leichtläufige ,...

Continental Fahrradreifen »Mountain King 2.2 Sport 27,5 Zoll Draht Skin«

Sicher im Gelände unterwegs. Der Mountain King zeigt auf Tourenmountainbikes seine Qualitäten. Durch die offene und ,...

Conti X-King Skin Sport

X - King - Das Allroundgenie! Passgenau füllt der neue X - King (gesprochen: Cross - King) die Lücke zwischen Race und ,...

Conti X-King 55-559 (26x2.2) Draht 84 tpi black/skin

"Der kann alles!" sagen seine Entwickler, "Das ist mein Reifen" sagen seine Fahrer / innen. ,...

Continental"Mountain King II MTB Reifen 2,2 Zoll 26 Zoll -

Der Conti Mountain King 2. 4 ist der neue Regent der Enduro - und All Mountain Szene. Der Reifen ' ,...

Fahrradreifen, schwarz, »X-King MTB«, Fahrrad-Zubehör, 538670-

Continental Fahrradreifen, schwarz, »X - King MTB«. Produktdetails: : Cross - Profil, Modelljahr: 2016 / 2017, ,...

Hilfreichste Meinungen (16) von Nutzern bewertet

Conti Mountain King II Protection 2.4
Neuro schreibt am :
  (Gut)

Vorteile: leicht Geeignet für: Mountain Biking Ich bin: Begeisterter Radfahrer

Der neue Conti Mountain King II ist eine völlig anderer Reifen als des Vorgängermodell.
Das Profil ist völlig neugestaltet und die Reifenbreite beträgt nur noch 56,5mm Stollen bei 2.4 Zoll (60,5mm bei Vorgänger). Auch ist die Karkasse mit 58mm breiter und der Reifen 100g leichter.Die mittigen Stollen sind gerinfügig länger(4mm) als Vorgänger, wie bei Nobby Nic Modellen gleicher Grösse. Der Gummi scheint geringfügig härter geworden zu sein.

Pro: sehr niedriger Rollwiederstand, bessere Traktion in Matsch, Reifen schwimmt nicht mehr so auf wie Vorgängermodell. Durchstichschutz scheint verbessert zu sein.

Contra: Seitenhalt schlechter und die Traktion auf nassen fessten Gegenständen wie Wurzeln Steinen ist ebenfalls schlechter geworden. Auch die Selbstreinigung scheint etwas schlechter geworden zu sein.

Der neue Mountain King II Protection 2.4 ist vergleichbar mit dem Schwalbe Rocket Ron, mit verbesserten Fahreigenschaften.

Antworten
Geländereifen mit niedrigster Verschleißgrenze
ram1234 schreibt am :
  (Ausreichend)

Nachteile: häufige Pannen, nicht langlebig Geeignet für: Mountain Biking Ich bin: Begeisterter Radfahrer

Man kann sich die guten Testergebnisse nicht erklären,
vermutlich wird der Reifen durch das weiche Gummi
schnell verschlissen sein,dazu pannenanfällig durch
niedrige Proifltiefe.Schlechter Geradeauslauf bei
hohen Geschwindigkeiten.Weiches Kurvenfahrverhalten.
Vermutlich ein Reifen nur für das Gelände,dabei werden
Fahrräder überwiegend auf Asphalt bewegt.(Erstausrüstung
von gekauftem Mountainbike).

Antworten
Nachtrag
Benutzer schreibt am :

Der Conti Mauntain King Protection ist nach ca. 1600Km abgefahren und hat damit in etwa bei mir den gleichen Verschleiss wie der Nobby Nic 2.4,obwohl er minimal schmäller und schwerer ist.Die Traktion im Winter und Nassen ist ebenfalls zufriedenstellen aber trotzdem nicht gut.
Insgesamt gesehen ist die Traktion besser als die des Nobby Nic's bzw. Fat Albert's insbesondere auf Waldboden(aber auch im Nassen und losem Untergrund).Pannen hatte ich mit diesem Reifen auch nicht mehr als mit dem Nobby Nic 2.4 und bedenkt man,dass der Conti Mountain King Protection in Korbach hergestellt wird und die vergleichbaren Schwalbe Produkte vom Taiwanesischem Hersteller HungA in Indonesien, ist dies für mich ein Kaufargument für den Conti Mountain King Protection.

Antworten
guter Allroundreifen
Benutzer schreibt am :
  (Sehr gut)

Conti Mountain King Protection 2.4(entspricht ca.60mm je nach Felge)
Pro:
-sehr guter Grip und Traktion vor allem auf losen Boden wie z.B. Schotter usw.
-sehr gute Kurvenstabilität z.B. besser als Nobby Nic oder Conti Gravity
-gute Bremstabilität
-gute Geländefähigkeit durch grosses Luftvolumen
-lässt sich auch mit wenig Luftdruck fahren (low pressure)
-befriedigende Nasstauglichkeit und Selbstreinigung
-im groben Gelände guter Rollwiderstand,auch Durchschlagschutz scheint verhältnissmässig gut zu sein

Contra:
-relativ hoher Rollwiderstand vor allem auf Asphalt z.B. höher als Smart Sam oder Conti Gravity
-verhältnismässig hohes Gewicht z.B. Nobby Nic ist leichter
-Verschleiss scheint gegenüber Reifen mit dichterem Profil bzw. Laufstreifen etwas höher zu sein,insbesondere auf Asphalt.

Fazit: Der Conti Mountain King Protection ist in etwa vergleichbar mit dem Schwalbe Fat Albert,hat gegenüber diesem jedoch weniger Probleme auf lockerem,nassem Boden und bei der Montage.

Antworten
Neue Meinung schreiben
Weitere Meinungen (13)