Vergleichen
Merken

Bosch EcoLogixx 7 Wärmepumpentrockner Test

(Trockner)
EcoLogixx 7 Wäschetrockner

129 Meinungen (Befriedigend)
Produktdaten:
  • Typ: Kondenstrockner, …
  • Füllmenge: 7 kg
  • Energieeffizienz: A
  • Ausstattung: …
  • Bauart: Standgerät
  • Füllmenge (Trocknen): … mehr Infos


Einschätzung unserer Autoren

Bosch EcoLogixx 7 Wäschetrockner

A minus 40 Prozent

Bosch hat sich für den ersten IFA-Auftritt ''Energieeffizienz'' auf die Fahne geschrieben und bringt den Wärmepumpentrockner EcoLogixx 7 auf den Markt. Dieser soll 40 Prozent weniger Energie verbrauchen, als es herkömmliche Geräte bei Energieeffizienzklasse A tun. Laut Bosch ist der EcoLogixx 7 somit der energieeffizienteste seiner Art. Möglich macht Bosch das durch das neuartige ActiveAir-System, das dafür sorgt, dass das Gerät die Wäsche ohne permanentes Nachheizen trocknet.

Doch nicht nur die Umwelt und das Portemonnaie sollen durch den EcoLogixx 7 geschont werden, auch die Wäsche wird durch das Drying-System sanft behandelt: Die große Edelstahltrommel sorgt mit ihrer besonderen Struktur für knitterarme Trockenergebnisse und weiche Wäsche. Auch kann sich die Maschine auf ''Sonderfälle'' wie Hightech-Stoffe oder empfindliche Wolle einstellen.


zu Bosch EcoLogixx 7 Wärmepumpentrockner

Bosch Wäschetrockner WTS865X

BeschreibungLeistung und Verbrauch des TrocknersLabel: BFassungsvermögen: 1 - 8 kgVerbrauch: 8 kg Baumwolle ,...


Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner / A ++

Energieeffizienzklasse: A + + Fassungsvermögen: 7 kg Wärmepumpentrockner Selbstreinigender Kondensator ,...


Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner / A ++

Energieeffizienzklasse: A++ Fassungsvermögen: 7 kg Wärmepumpentrockner Selbstreinigender Kondensator Informationen zu ,...


Bosch Parkpilot URF 7

Bosch-Parkpilot ? Passgenau für jedes Auto


AEG T65370AH Wärmepumpentrockner / A+ / 7 kg / Weiß / Startzeitvorwahl /

BeschreibungProTex Trockner für ein schonendes TrocknenSensidry®-Technologie für ein schonendes, einlaufsicheres ,...


Bosch WTW86260 Wäschetrockner

Energieeffizienz A + + : trocknet besonders sparsam. Schnelles Trocknen: trocknet eine volle Trommel jetzt bis zu 35 min ,...


Meinungen (129)

Regelmäßige Fehler kruemel schreibt am :

  (Mangelhaft)

Nachteile: häufig defekt
Ich bin: Großfamilie

Ich kann das Gerät nicht empfehlen. Wir habe den Bosch Trockner nun seit 4 Jahren. Die Fehlermeldung, dass der Behälter voll ist, kommt regelmäßig. Die erste Reparatur war auf Kulanz. Der Service-Techniker hat auch zugegeben, dass es eine Schwachstelle ist. Es wurde ein Kit eingebaut. Der Fehler tritt nun aber wieder auf. Ich mache mich mal selbst an die Suche, da es nun keine Kulanz von BSH gibt. Antworten

Neue Meinung schreiben

Spülung ohne Umbau möglich? martinsc schreibt am :

Nachteile: häufig defekt

Hallo ich bine in Leidensgenosse. 2. Rep. steht an.

Ich habe bei der ersten auch über die Schulter geguckt, möchte aber nicht rumschrauben. Nach dem Austausch der 1. Pumpe hat der Servicetechniker den Tank oben mit heißem Wasser gefüllt und das Spülprogramm laufen lassen. Ich meine das ist P6 gewesen.
Kennt das jemand? Erreicht man wohl über Schalter auf 6 Uhr und dann Schon-Taste.
Ich werde versuchen das mal so anzusteuern und vielleicht erwacht die Pumpe auf diesem Wege zu alter Stärke.

Gibt es irgendwo eine Übersicht, was diese Px-Programme sind? So eine Art Service-Manual? Kann bei Google nichts dazu finden. Antworten

Neue Meinung schreiben

Keine Panik nicknickel schreibt am :

Es sind einfach zu viele Flusen im unteren Kondensatbehälter. Mit ein wenig Geschick, lässt sich das ganz einfach reparieren.
Hierzu die rechte Seitenwand abschrauben. Dazu zuerst das Bedienteil (Schraube Seite rechts und zwei oder drei im Bereich des herausziebaren Behälters, obere Abdeckung abnehmen (zwei Schrauben von hinten, dann die oberen und hinteren Schrauben der Seitenwand lösen und nicht vergessen, eine ist noch von unten. Anschließend die Seitenwand nach hinten, vorsichtig wegziehen.
Nun muss die Kondensatpumpe ausgebaut werden. Hierzu vorzugsweise die Spannfeder vom Antriebsmotor abnehmen und den Riemen zur Seite schieben. Die Pumpe an den beiden Schrauben lösen, Schlauch und zwei Stecker abziehen und gründlich reinigen (nicht die Spule fluten!). Nun den Schwimmer herausnehmen und ebenfalls reinigen. Ich glaube, ich muss nun nichts mehr schreiben, alles andere ist gut erkennbar und gilt es zu entfernen. Der Behälter muss wieder blitzeblank werden.
Ich hatte die Maschine in der Garage auseinander gebaut und konnte über die Öffnung des Flusensiebes einen Gartenschlauch mit einem kräftigen Strahl reinhalten. Mit einer kleinen Pumpe hatte ich das Wasser auf der anderen Seite abgesaugt. Man glaubt nicht, was da für ein Dreck rauskam.
Es soll für die Maschine ein Reparaturset geben mit einem zusätzlichen Filter, den suche ich nun im Netz. Antworten

Neue Meinung schreiben

arnold2601 schreibt am :

@nicknickel

hier kannst du das Reparatur-Kit bestellen

http://www.bosch-home.com/de/store/product/Flusensieb/00650474 Antworten

Neue Meinung schreiben

... weitere Meinungen  (126)

Forenbeiträge (1)

Überlauf des Kondenswasserbehälters...
petat schrieb am :
Wir haben es jetzt immer häufiger, dass (obwohl die Wäsche von der Waschmaschine auf 1400Touren geschleudert wurde), der Kondenswasserbehälter überläuft und das Wasser vorne am Gerät herunterläuft. Wir haben dann jedesmal einen nassen Fußboden, das Sieb ist gereinigt und der Behälter tatsächlich auch voll.

Müsste das Ding nicht eigentlich unterbrechen und auf Leerung des Kondenswasserbehälters warten???

Was können wir tun?

Gruß, Peter