Bergamont Sponsor Disc (Modell 2015) Test

(Herren-Trekkingrad)
Vergleichen
Merken
Sponsor Disc Gent (Modell 2015)
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Geeignet für: Herren, Damen
  • Schaltungstyp: Kettenschaltung
  • Gewicht: 17,2 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Felgengröße: 28 Zoll
  • Mehr Daten zum Produkt
Sehr gut 1,0 1 Test 12/2014
Erste Meinung schreiben

Test mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,0)

aktiv Radfahren

Ausgabe: 1-2/2015 Erschienen: 12/2014
Produkt: Platz 5 von 25 Seiten: 18 mehr Details

„sehr gut“
Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Empfehlung“

„... Die Griffe sind ergonomisch geformt und passen sich der Hand bestens an, aber da sie nur aufgesteckt sind, drehen sie sich immer ein wenig. Der Schwalbe ‚Road Cruiser‘ ist schwer, aber pannensicher, und wenn er einmal Fahrt aufgenommen hat, rollt er überraschend gut. ... Schnelle Spurts und enge Kurven sind des Sponsors Sache nicht, auf längeren, flachen Strecken ist es ganz zu Hause.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bergamont Sponsor Disc (Modell 2015)

Bergamont Vitox ATB 24'' Kinder Fahrrad blau/orange 2017

Vor über 15 Jahren ist Bergamont angetreten, um leistungsfähigere Bikes zu bauen. Alles sollte high sein: Optik, ,...

Einschätzung unserer Autoren

Sponsor Disc (Modell 2015)

Pannensicherer Tourer für leichte Flachland-Exkursionen

Das Sponsor von Bergamont bringt es immerhin auf etwas über 17 Kilogramm – ein Gewicht, dass es erst einmal in Bewegung zu setzen gilt. Das spricht für wenig Sportlichkeit, diese wird dem Besitzer dafür beim Tragen aus dem Keller umso mehr abverlangt. Doch wer es auf gemäßigte Touren abgesehen hat und lieber ein pannensicheres statt sportliches Rad bevorzugt, wird einige Argumente finden, die die Investition lohnenswert erscheinen lassen.

Besonderheiten bei der Ausstattung
Auch wenn es der Hersteller nicht mit jedem Gramm genau nahm, Ärger durch platte Reifen wird es durch den Einsatz von kevlarverstärkten Schwalbe-Reifen so schnell sicher nicht geben. Das Abrollverhalten kann als gut bewertet werden – denkt das „Aktiv Radfahren“ (Ausgabe 1-2/2015). Für den Komfort auf der Strecke sorgen der gefederter Sattel und eine Suntour-Federgabel („NEX“, Trekking-Einstiegsmodell).

Für gemütliche Fahrer empfehlenswert
Ganz abgesehen vom hohen Gewicht und der eher geringen Wendigkeit kann das Bergamont als solide Option gelten, wenn sich Tempo und Terrain eher im gemäßigten Bereich ansiedeln. Hinweise auf stark verbesserungswürdige Punkte lassen sich nicht ausmachen, und auch bei den Nutzern kommt das Modell gut an. Resümee: Für ein Modell unter 600 EUR sicher eine brauchbare Option, einige Händler bieten es im Netz auch schon für weniger feil.

Autor: Daniel