Vergleichen
Merken

Ballarini 3H0L-0.28 Rivarolo (28 cm) Test

(Keramik-Pfanne)
3H0L0.28 Rivarolo (28 cm)

Sehr gut (1,4) 1 Test 01/2014
76 Meinungen (Gut)
Produktdaten:
  • Typ: Bratpfanne
  • Eigenschaften: …
  • Beschichtungsart: Keramik
  • Material: Edelstahl (Mehrschicht)
  • Gewicht: 1,28 kg … mehr Infos


ETM TESTMAGAZIN
Heft 2/2014
Platz 1 von 6
„sehr gut“ (92,5%)

„Testsieger“

„Diese Pfanne eignet sich nicht nur zum scharfen Anbraten, sondern auch zum Zubereiten von Bratkartoffeln.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Ballarini 3H0L0.28 Rivarolo (28 cm)

Ballarini 3H0L-0.28 Rivarolo New Pfanne, 28 cm

BALLARINI Pfanne New Rivarolo. Maße: 28 cm Durchmesser. Farbe: schwarz (außen) und weiß (innen) .


Ballarini 3H0L-0.28 Rivarolo New Pfanne, 28 cm

BALLARINI Pfanne New Rivarolo. Maße: 28 cm Durchmesser. Farbe: schwarz (außen) und weiß (innen) .


BALLARINI Rivarolo Keramic 28cm

3H0L- 0. 28 RIVAROLO NEW PFANNE FLACH 28CM


TV WERBUNG Bratpfanne, »New Rivarolo

Bratpfanne, »New Rivarolo«, Ballarini. Innen beschichtet mit der dauerhaft weißen, kratzfesten Keramik- ,...


Tv Werbung Bratpfanne, »New Rivarolo«, Gr.Ø 20

Aluminium-Bratpfanne, »New Rivarolo«, Ballarini. Innen beschichtet mit der dauerhaft weißen, kratzfesten Keramik- ,...


BALLARINI Pfanne ''Rivarolo Keramic Induktion'', 28 cm ohne Deckel, flach

BALLARINI Pfanne Rivarolo Keramic Induktion keramische Versieglung, aus 2 Schichten, ideal für ein goldgelbes und ,...


Meinungen (76)

Der letzte Schrott Rivaldo schreibt am :

  (Mangelhaft)

Nachteile: kurzlebige Beschichtung, schlechte Qualität, zu teuer

Wir haben die Pfanne vor rund 1 Jahr gekauft. KP damals rund 65 Euro. Die Pfanne wurde regelmässig 2-4 mal die Woche genutzt. Mittlerweile ist die Beschichtung (obwohl nie mit Messer o. Gabel in der Pfanne gekratzt wurde) in der Pfanne vielfältig beschädigt bzw. ab. Dies führt dazu das mittlerweile fast alles schnell anbrennt. Der Boden der Pfanne von unten ist ebenfalls stark abgenutzt. Der Griff fing schon nach kurzer Zeit an zu wackeln. Insgesamt ist die Pfanne ein glatter Reinfall. Überhaupt nicht nachvollziehbar ist das Testergebniss. Auch das die Pfanne in anderen Medien als "hochwertig" angepriesen wird ist ein absoluter Hohn.
BALLARINI in Zukunft -----> NEIN DANKE
Früher hatte man Pfannen 20 Jahre, heute wird für viel Geld nur noch Schrott verkauft.. Antworten

Neue Meinung schreiben

... weitere Meinungen  (73)

Einschätzung unserer Autoren

Ballarini 3 H0L-0.28 Rivarolo (28 cm)

Echte Keramikbeschichtung für 35 Euro

Ballarini gehört bereits seit Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von antihaftbeschichteten Pfannen – zumindest in Italien. In Deutschland erfolgte die Gründung einer eigenen Niederlassung erst 2006 – doch in diesen wenigen Jahren hat das Unternehmen seine Bekanntheit auch hierzulande geradezu dramatisch steigern können. Insbesondere die weiß beschichteten Pfannen sind das Markenzeichen der Italiener geworden, und mit der Ballarini 3H0L-0.28 Rivarolo gibt es nun eine Ausführung für unter 35 Euro (Amazon).

Keramische Schutzbeschichtung hält bis 400 Grad Celsius
Das Besondere: Es handelt sich nicht etwas um eine der Pfannen mit weißer PTFE-Beschichtung, die Ballarini ebenfalls im Sortiment führt. Nein, die Pfanne der Rivarolo-Serie setzt auf eine ausgesprochen haltbare keramische Beschichtung auf Mineralbasis. Dabei werden mineralische Grundstoffe unter extrem hohen Temperaturen verflüssigt und als Schutzschicht aufgetragen. Derart beschichtete Pfannen können problemlos auf bis zu 400 Grad Celsius hochgeheizt werden und sind sogar gegenüber Metallbesteck unempfindlich.

Unbedenklich und sehr haltbar
Denn keramische Beschichtungen können üblicherweise nicht in größeren Stücken abplatzen wie etwas dünne PTFE-Schichten. Sie werden vielleicht stellenweise zerkratzt, doch blättert hier nichts in großen Stücken ab. Die Wirksamkeit der Schicht bleibt voll erhalten, zudem ist jeglicher Abrieb gesundheitlich völlig unbedenklich. Die 3H0L-0.28 Rivarolo ist ferner mit einem ferromagnetischen Boden ausgestattet und kann daher auch auf Induktionskochfeldern eingesetzt werden. Der Stiel wiederum besteht aus Silikongummi, der auch bei fettigen Händen sicheren Griff gewährleisten soll.

Gute Nutzernoten
Die Ballarini-Pfanne erhält entsprechend gute Noten von ihren Nutzern. Auch auf Induktionsherden mit Temperaturen jenseits von 250 Grad Celsius halte die Pfanne alle Versprechen: Die Beschichtung halte vorbildlich, der Boden bleibe absolut plan, die Wärmeverteilung optimal. Da hört man selbst von bekannten Herstellern wie Silit und WMF öfter andere Stimmen. Die Ballarini-Pfanne könnte also ein echter Geheimtipp sein – erst recht für diesen niedrigen Anschaffungspreis.