Asus MeMO Pad FHD10

Note der Testmagazine

Ø 1,9
Gut
15 Testmagazine
Wertung der Käufer
454 Bewertungen
  • displaygroesse_mobile
    10,1"
  • speicher_erweiterbar
    Erweiter­ba­rer Speicher
  • betriebssystem
    Android

Unsere Quellen

Technische Daten

Asus
MeMO Pad FHD10

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl der Micro-USB 2.0 Ports 1
Anzahl Micro HDMI Anschlüsse 1
Kombinierter Kopfhörer-/Mikrofon-Anschluss vorhanden
Kopfhörerausgang fehlt
Mikrofon-Eingang fehlt
Audio
Anzahl eingebauter Lautsprecher 2
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 10h
Batteriekapazität (Wattstunden) 25Wh
Batterietechnologie Lithium Polymer (LiPo)
Bildschirm
Art des Touchscreens Capacitive
Bildschirmauflösung 1920 x 1200pixels
Bildschirmdiagonale 10.1"
LED-Hintergrundbeleuchtung vorhanden
Touch-Technologie Multi-touch
Touchscreen vorhanden
Design
Formfaktor Slate
Gerätetyp Full-size tablet
Produktfarbe Blue
Gewicht & Abmessungen
Breite 264.6mm
Gewicht 580g
Höhe 182.4mm
Tiefe 9.5mm
Kamera
Auflösung Frontkamera 1.2MP
Auflösung Rückkamera 5MP
Autofokus vorhanden
Frontkamera vorhanden
Rückkamera vorhanden
Videoaufnahme vorhanden
Leistung
Elektronischer Kompass vorhanden
GPS vorhanden
Gyroskop vorhanden
Umgebungslichtsensor vorhanden
Netzwerk
3G fehlt
4G fehlt
4G WiMAX fehlt
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 3.0
Datennetzwerk fehlt
Eingebauter Ethernet-Anschluss fehlt
WLAN-Standards 802.11a,802.11b,802.11g,802.11n
Prozessor
Anzahl Prozessorkerne 2
Prozessor Z2560
Prozessor-Cache 1MB
Prozessor-Taktfrequenz 1.6GHz
Prozessorfamilie Intel Atom
Prozessor Besonderheiten
Intel HD-Audio-Technik vorhanden
Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology) vorhanden
Software
Gebündelte Software ASUS launcher; MyLibrary Lite; asus webstorage; File manager; ASUS sync; SuperNote Lite; App Locker; App Backup; ASUS Studio; Buddy Buzz; Audio Wizard
Version des Betriebsystems 4.2
Vorinstalliertes Betriebssystem Android
Speicher
Interner Speichertyp LPDDR2-SDRAM
RAM-Speicher 2GB
Speichermedien
Integrierter Kartenleser vorhanden
Interne Speicherkapazität 16GB
Kompatible Speicherkarten microSD (TransFlash)
Max. Speicherkartengröße 64GB
Verpackungsinhalt
Mitgelieferte Kabel USB
Weitere Spezifikationen
Docking-Connector fehlt
Gesamtspeicherkapazität 16GB
WLAN vorhanden

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Asus

Testmagazine15

Durchschnittsnote aus 15 Tests

Ø 1,9
Gut

  • 2,69 €

    Viel Tablet zum kleinen Preis

    Im Test: 8 Produkte
    Datum:
    1,2; Oberklasse
    Platz: 1 von 4

    „Das Experiment, ein Intel-basiertes Tablet mit Android-Betriebssystem zu bestücken, ist Asus mit dem MeMO Pad FHD10 perfekt gelungen. Elegant kann sich das Tablet jetzt aufs Siegerpodest schwingen.“

  • 2,09 €

    Mobiles Kino

    Im Test: 11 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,22)
    Platz: 5 von 5

    „Asus liefert mit dem MeMO Pad FHD 10 ein Rundum-sorglos-Paket: Hohes Arbeitstempo, scharfes 10-Zoll-Full-HD-Display und die gute Ausstattung gefallen auf Anhieb. Mit 566 Gramm ist es aber recht schwer.“

  • 2,49 €

    Androiden-Parade

    Im Test: 10 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,8)
    Platz: 6 von 10

    „Plus: Schönes Full-HD-Display; Gute Akku-Ausdauer; Fairer Preis.
    Minus: CPU nicht auf Top-Niveau.“

  • Zum
    Magazin

    Intel inside

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Die Verarbeitung des heutigen Testprobanden war makellos, die Ausstattung komplett, und die Technik zeitgemäß. Kombiniert mit einem angemessenen Preis, weiß das MeMo Pad FHD 10 trotz gewisser Abstriche zu überzeugen. ... ein aktuelles Mittelklasse-Tablet mit solider Technik ...“

  • 1,69 €

    Günstig aufgetischt

    Im Test: 7 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,7)
    Platz: 3 von 7

    „Das Display des Asus-Flachmanns löst – wie der Name bereits vermuten lässt – in Full HD auf, angetrieben wird das Tablet von einer Intel-Dualcore-CPU, die für ordentlich Leistung sorgt. Im Gegensatz zu den Premium-Tablets von Asus besteht das Gehäuse des Memo Pads aus Kunststoff und nicht aus Aluminium, wirkt aber trotzdem sehr ordentlich verarbeitet. ...“

  • 2,49 €

    Der große Tablet-Guide

    Im Test: 28 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,73)
    Platz: 6 von 14

    „... Die Bedienung über den Touchscreen funktioniert einwandfrei, bei der Menü- und Webnavigation tauchen allerdings kleine Ruckler auf. Aufwendige Spiele ... werden auch nicht immer zu 100 Prozent flüssig angezeigt. Zusammen mit der einwandfreien Video-Performance kann das Memopad unterm Strich dennoch mit genügend Spaß-Potenzial aufwarten. Mit zwölf Stunden Laufzeit zeigt es sich zudem recht ausdauernd.“

  • 3,00 €

    Surfen, spielen - arbeiten?

    Im Test: 17 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,2)
    Platz: 2 von 7

    „Günstigstes gutes Großes. Sehr hoch auflösendes Display. Sehr gut verarbeitet. Synchronisation per Cloud-Dienst, aber keine Software zur Synchronisation mit dem PC per USB-Kabel. Guter Akku, hält beim Surfen über achteinhalb Stunden. Micro-HDMI-Videoausgang. Inzwischen auch Version mit weniger Speicher für 295 Euro und Version mit Mobilfunkmodem verfügbar.“

  • 3,00 €

    Asus Memo Pad FHD 10 WiFi (32 GB)

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (2,2)

    Funktionen (25%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (25%): „gut“ (1,8);
    Display (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Akku (20%): „gut“ (2,0);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,5).

  • Zum Vergnügen gedacht

    Im Test: 15 Produkte
    Datum:
    „gut“ (66%)
    Platz: 4 von 15

    „Durchgehend gute Werte bei ‚Funktion‘, ‚sehr gute‘ Inbetriebnahme. Schreiben mit Zehnfingersystem. Micro-HDMI. Akkulaufzeiten über 8 Stunden. Display nur ‚durchschnittlich‘, keine Mobilfunkanbindung.“

  • 2,89 €

    Alle neuen Tablets im Test

    Im Test: 16 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,22)
    Platz: 2 von 10

    „... Von außen wirkt das 10,1-Zoll-Tablet (25,65 cm Diagonale) eher schlicht, dafür liegt es gut in der Hand und ist angenehm leicht ... Fotos und Filme bringt das Asus gestochen scharf in Full HD mit 1920 x 1200 Pixeln auf den Bildschirm. Einzige kleine Einschränkung: Die Farben wirken minimal blass. ... Der Touchscreen reagiert flott auf Fingertipps und setzt sie präzise um ...“

  • 2,89 €

    Der große Tablet-Guide

    Im Test: 28 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,7)
    Platz: 6 von 14

    „In Sachen Performance kann das auf einen Intel-Atom-Prozessor setzende Memo Pad nicht ganz mit vergleichbaren ARM-Geräten mithalten. Die kleinen Ruckler bei aufwendigen Spielen und der Bedienung sind aber verschmerzbar, sodass sich der neue Asus-10-Zöller in Sachen Performance immer noch im guten Mittelfeld platziert. Mit dem hervorragenden Full-HD-Display kann er zudem noch mit einem Highlight aufwarten.“

  • Zum
    Magazin

    ASUS MeMo Pad FHD 10 (weiß) - FullHD-Erlebnis zum kleinen Preis

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (2,2)

    „Für unter 400 Euro überzeugt uns das ASUS MeMo Pad FHD 10 vor allem mit seinem FullHD-Display samt IPS-Technik. Hier stimmen Blickwinkelstabilität, Farbvielfalt und Kontrast. An der Helligkeit wurde allerdings gespart, was den Outdoor-Betrieb leicht einschränkt. Die Leistung des verwendeten Intel Atom Prozessors ist ausreichend zum Surfen, Mailen und Lesen. Grafisch anspruchsvolle Spiele werden aufgrund fehlender x86-Optimierung unter Android allerdings mehr schlecht als recht wiedergeben. ...“

  • Zum
    Magazin

    Asus Memo Pad FHD 10

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (87%)

    „Mit einem Preis von knapp 350 Euro fehlt es dem Asus Memo Pad FHD 10 einzig etwas an 3D-Leistung. Vor allem grafisch aufwändige Spiele-Apps ruckeln angesichts der abseits von Benchmarks nur durchschnittlichen Grafik-Performance des Tablets vor sich hin. Die CPU selbst hingegen zeigt sich wenig auffällig und schluckt mittlerweile sogar die meisten erhältlichen Apps. Hinweise auf die unter der Haube liegenden x86-Gene finden sich nur sehr selten. ...“

  • Zum
    Magazin

    Asus MeMO Pad FHD 10 im Test

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Auf den ersten Blick wirkt das Tablet mit seinem Kunststoffgehäuse zwar nicht allzu hochwertig, im Alltagseinsatz wird dieser Eindruck jedoch schnell korrigiert. Die griffige Rückseite liegt angenehm und sicher in der Hand und das Tablet überzeugt durch Robustheit. Die inneren Werte lernt man noch viel schneller schätzen. Das hochauflösende Display stellt den Bildschirminhalt gestochen scharf dar und ist sehr blickwinkelstabil. Die maximale Helligkeit ist zwar nicht rekordverdächtig, geht aber noch in Ordnung. ...“

  • Zum
    Magazin

    Asus MeMO Pad FHD 10: Für alle Tage - 10-Zoll-Tablet mit guter Ausstattung zum günstigen Preis

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Nimmt man das Asus MeMO Pad FHD 10 in die Hand und spielt damit ein bisschen rum und probiert die Standard-Funktionen aus, dann überzeugt das Tablet auf Anhieb durch seine Alltagstauglichkeit. Das Display passt, die Leistung stimmt und die Ausstattung ist für den Preis von knapp 350 Euro für ein 10-Zoll-Modell sehr ordentlich. Ob es nicht doch noch irgendwo hakt, wird aber erst ein ausführlicher Testbericht zeigen. ...“

Käufermeinungen454

Durchschnittswertung der Käufer
4,0 von 5
454 Bewertungen
5 Sterne
251
4 Sterne
86
3 Sterne
35
2 Sterne
27
1 Stern
55

  • Asus MeMo Pad Full HD 10 ME302 10,1 16GB [Wi-Fi] blau
  • Asus MeMo Pad Full HD 10 ME302C 10,1 32GB [Wi-Fi] weiß
  • ASUS MeMO Pad FHD 10 ME302C 32GB, WLAN, 25,4 cm (10 Zoll) - Schwarz
  • "Asus MeMo Pad Full HD10 ME302C 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-
  • Lenovo Yoga 10 Tablet-PC 1,2GHz 1GB RAM 16GB eMMC Touchscreen Android 477188
  • Asus MeMo Pad Full HD 10 ME302 10,1 16GB [Wi-Fi] weiß

Hinweis: Der Preis kann seit Aktualisierung des Angebots gestiegen sein

Ältere Produkt-Einschätzung

Großes Tablet mit Intel-Chipsatz

Das taiwanische Unternehmen Asus hat auf der Heimatmesse Computex 2013 in Taipeh groß aufgetrumpft. Gleich einen ganzen Korb voller neuer Geräte hat Asus hier vorgestellt, darunter auch ein neues 10-Zoll-Tablet, das wie so oft bei den Taiwanern eine starke Hardware mit gefälligem Design zu verbinden weiß. Das Besondere an dem Asus MeMO Pad FHD10 ist jedoch, dass ein Intel-Chipsatz zum Verwendung kommt, während sonst bislang eher Chipsätze mit der ARM-Architektur genutzt werden.

Dual-Core-Prozessor mit 2 Gigabyte RAM
Das Gerät nutzt den Intel Atom Z2560, dessen beide Prozessorkerne mit starken 1,6 GHz takten. Unterstützt werden sie von üppigen 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, was für einen flüssigen Betrieb des Betriebssystems sorgen sollte – zumindest beim Multitasking und Surfen. Inwieweit der Chipsatz auch anspruchsvolle 3D-Spiele handhaben kann, muss sich noch erweisen. Für die meisten Nutzer dürfte die Performance aber allemal ausreichen. Und auch ansonsten wirkt die Ausstattung des Tablets recht rund.

Display bietet Full-HD-Auflösung
So besitzt das 10 Zoll große Display eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, beherrscht also Full-HD. Ferner gibt es Stereo-Lautsprecher, eine 5-Megapixel-Hauptkamera, eine 1,2-Megapixel-Frontkamera für Videochats, einen GPS-Empfänger und Bluetooth. Der interne Speicher beträgt je nach Wahl 16 oder 32 Gigabyte und kann per microSD-Karte erweitert werden. Als Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 4.2 zum Einsatz. Hier kann also wirklich nicht gemeckert werden.

Bunte Farben im Angebot
Das Asus MeMO Pad FHD10 soll 580 Gramm wiegen und damit eher zu den leichteren 10-Zöllern gehören, die Dicke fällt mit 9,5 Millimetern gewöhnlich aus. Die genauen Abmessungen wurden aber leider noch nicht mitgeteilt. Dafür aber die Farbvarianten. Und hier wird es bunt. Denn neben Weiß sollen Blau und Pink die Farben der Wahl sein. Erstaunlicherweise taucht kein Schwarz auf der Liste auf. Hinsichtlich der Preisgestaltung hält sich Asus wiederum zurück: Auch hierzu muss man noch weitere Informationen abwarten.