Asics GT-3000 Test

(Damen-Laufschuh)
Vergleichen
Merken
GT3000
Produktdaten:
  • Geeignet für: Damen
  • Benutzertyp: Überpronierer
  • Typ: Dämpfungsschuhe
  • Obermaterial: Synthetik, Mesh
  • Verschluss: Schnürung
  • Mehr Daten zum Produkt
2 Meinungen
Produktvarianten:

Alle Tests (2)

Für Flatrate und Sparpaket verfügbare Tests anzeigen. Bereits registriert? Login
Sortieren nach
active woman

Ausgabe: Nr. 4 (Juli/August 2013) Erschienen: 06/2013
11 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: GT-3000 Damen

„Im Gegensatz zum GEL-Nimbus, der ein gut gedämpfter Schuh für Läuferinnen ohne Fußfehlstellungen ist, hilft der GT-3000 dabei, wenn eine Läuferin etwas zu stark nach innen einknickt – man spricht hier von Pronation. Das beherrscht der GT-3000 so gut wie kaum ein anderer Schuh, ohne dabei zu schwer oder klobig zu wirken. Der Klassiker ist ein toller Allrounder für jede Strecke.“

RUNNER'S WORLD

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2013
32 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Sehr gut für schwerere Läufer mit breiterem Fuß, auch bei Hallux-Problematik.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Asics GT-3000

Asics Herren Laufschuhe GEL-Kayano 23 T646N Poseidon/Flame Orange/Blue Jewel

Laufe Langstrecken in einem Schuh, der sich perfekt an deine Füße anpasst.

ASICS GT-3000 Laufschuhe - 40

ASICS GT - 3000 Laufschuhe - 40

ASICS GT-3000 Laufschuhe - 40

ASICS GT - 3000 Laufschuhe - 40

ASICS LADY GT-3000 Laufschuhe - 35.5

ASICS LADY GT - 3000 Laufschuhe - 35. 5

ASICS LADY GT-3000 Laufschuhe - 35.5

ASICS LADY GT - 3000 Laufschuhe - 35. 5

ASICS LADY GT-3000 Laufschuhe - 36

ASICS LADY GT - 3000 Laufschuhe - 36

Hilfreichste Meinungen (2) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Asics GT3000

Optimaler Laufschuh bei starker Überpronation

Der GT-3000 ist ein Laufschuh von Asics, der sich insbesondere für Läufer eignet, die bei der Abrollbewegung dazu neigen stark nach innen einzuknicken.

Leichter als die Vorgänger
Die Wahl nach dem richtigen Laufschuh ist keine leichte, denn jeder Läufer und jeder Fuß ist unterschiedlich und hat verschiedene Ansprüche. Allein das Abrollverhalten kann darüber entscheiden, ob ein Schuh geeignet ist oder nicht. Vor dem Erwerb eines neuen Running-Schuhs sollte man sich also bewusst sein, ob man dazu neigt, beim Abrollen nach außen (Supinierer) oder nach innen (Überpronierer) zu knicken. Für letztere Gruppe dürfte der vorliegende Laufschuh in Frage kommen. Das Besondere an dem Schuh ist das DUOMAX-System. Es wurde speziell für die starke Überpronation entwickelt und sorgt im Vorfußbereich für eine Reduzierung der wirkenden Kräfte und mehr Unterstützung in der Auftritts- und Stützphase. Zudem verfügt der Schuh über eine sehr dichte Mittelsohle (Dual-Density) für ideale Stabilität. Damit der Schuh eine gute Passform hat, ist er mit dem Clutch-Counter-System ausgestattet – dabei wird die Ferse komfortabel gestützt. So sollte jeder einen angenehmen Tragekomfort haben. Laut Hersteller wurde das Gewicht im Vergleich zu Vorgängern erheblich reduziert. Der Schuh wiegt immerhin nur 300 Gramm. Dies wurde unter anderem durch eine flachere Mittelsohle erreicht – dennoch soll auf Reaktionsfähigkeit und Flexibilität nicht verzichtet werden. Die von anderen Modellen bekannte Guidance Line in der Außensohle verschafft dem Läufer einen runderen und effektiveren Bewegungsablauf. Die Schuhe sind für die Herren in einer Farbkombination aus Weiß, Silber und Blau mit grünen Akzenten erhältlich. Die Damen laufen in einer silbervioletten Version.

Auch für sehr große Füße geeignet
Wer an dem Schuh interessiert ist, kann ihn sich bei Amazon bestellen. Allerdings sollte man etwas Geld angespart haben, denn man muss für die Herrenvariante mindestens 111 EUR und für den Damenlaufschuh rund 103 EUR ausgeben. Die Frauen können zwischen den Größen 35,5 und 43,5 wählen, die Männer suchen sich ihre Schuh in den Größen 40 bis 50,5 aus. Auch Herren mit sehr großen Füßen dürften also ein passendes Exemplar bekommen.

Autor: Kai