AMD Radeon R9 Fury X Test

(Grafikkarte)
Vergleichen
Merken
Radeon R 9 Fury X (4GB)
Produktdaten:
  • Grafikspeicher: 4096 MB
  • Kühlung: Wasserkühlung
  • Typ: PCI-Express 3.0
  • Chiptakt: 1050 MHz
  • Boost-Takt: 1050 MHz
  • DirectX-Version: 12
  • Mehr Daten zum Produkt
Durchschnittsnote
Sehr gut 1,5 9 Tests 10/2015
1 Meinung

Alle Tests (9) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,5)

Sortieren nach
PC-WELT

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2015
2 Produkte im Test Seiten: 3 mehr Details

ohne Endnote

„... Größtenteils unterliegt das System mit der Fury X dem 980-Ti-System. Doch interessant ist, dass sich beispielsweise beim Firestrike Ultra der Punkteabstand gegenüber dem regulären Firestrike deutlich verringert. Auch im vermeintlich auf Geforce-Grafikkarten optimierten Spiel Witcher 3 liegen die beiden Karten gleichauf bei den Bildraten. ...“

PC Games Hardware

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2015
Produkt: Platz 10 von 15 Seiten: 12 mehr Details

Note: 1,92
Preis/Leistung: „ausreichend“

„Plus: Schnellste AMD-Grafikkarte; Unter Last relativ leise, ...
Minus: ... Pumpe der ersten Version fiept jedoch.“

PC-WELT Online

Einzeltest Erschienen: 06/2015
mehr Details

ohne Endnote
„Innovative Technik“

GameStar

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2015
Produkt: Platz 1 von 3 mehr Details

90 von 100 Punkten
Preis/Leistung: „mangelhaft“, „Platin-Award“

„Die Fury X stellt einen würdigen Gegenspieler zu Nvidias Flaggschiffen dar und kann in 4K-Auflösung mit der Geforce GTX 980 Ti gleichziehen. Das Kühlsystem hält dabei auch unter Last die Temperatur der Fiji-GPU sehr niedrig und dürfte besonders für Übertakter interessant sein.“

HT4U.net

Einzeltest Erschienen: 07/2015
mehr Details

ohne Endnote

„Plus: überwiegend hohe Performance; 4K-Auflösungen bei vollen Details meist spielbar; gesteigerte Effizienz bei der Leistungsaufnahme; Leistungsaufnahme beim Betrieb von 3 Bildschirmen; relativ leiser Lüfter.
Minus: störender Pumpen-Fiepton; Leistungsaufnahme unter Last hoch.“

PC Games Hardware

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2015
Seiten: 12 mehr Details

ohne Endnote

„AMDs Wiedereinstieg in den High-End-Markt hinterlässt gemischte Gefühle. Die Kühllösung überzeugt und auch technisch ist die Fury X dank des Stapelspeichers ‚HBM‘ ein Leckerbissen. Die Performance reicht für fast alle Lebenslagen, genügt allerdings nicht, um an der mit rund 700 Euro etwa gleich teuren GTX 980 Ti vorbeizuziehen.“

Hardwareluxx.de

Einzeltest Erschienen: 06/2015
mehr Details

ohne Endnote

„Positiv: Leistung auf Niveau aktueller NVIDIA-Hardware; UltraHD/4K-Auflösungen in den meisten Fällen möglich; Anti Aliasing und anisotropische Filterung durchgehend möglich; Frame Rate Target Control; Virtual Super Resolution; neue Speichertechnologie HBM (High Bandwidth Memory).
Negativ: nur 4 GB Grafikspeicher; laute (helle) Betriebsgeräusche der Pumpe.“

Toms Hardware Guide

Einzeltest Erschienen: 06/2015
mehr Details

ohne Endnote

ComputerBase.de

Einzeltest Erschienen: 06/2015
mehr Details

ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AMD Radeon R9 Fury X

AMD – FirePRO Radeon Pro WX 5100 8 GB PCIE 3.0 16 x 4 x DP retail in

AMD Radeon Pro WX5100 PCIe 8GB 4xDP Retail

MSI Radeon R9 Fury X 4GB HBM

(4096BIT HBM 3XDP HDMI)

Asus AMD Radeon R9 Fury-X 4GB HBM DVI/HDMI/3xDP Grafikkarte

Die AMD Radeon R9 Fury X Grafikkarte ist die weltweit erste Komplettlösungs - GPU mit dem revolutionären High - ,...

Asus R9FURYX-4G, Radeon R9 Fury X (90YV08N0-U0NA00)

Asus R9FURYX - 4G, Radeon R9 Fury X (90YV08N0 - U0NA00)

VGA PCI-E 4096MB Radeon R9 Fury X - Asus - 1xHDMI 3xDP

Chip: Fiji XT (GCN 1. 2) &bull, Chiptakt: 1050MHz &bull, Speicher: 4GB HBM, 500MHz, 4096bit, 512GB / s &bull, ,...

Hilfreichste Meinung (1) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben