Vergleichen
Merken

AMD FX-8320 Test

(Prozessor)
FX8320

Befriedigend (2,9) 5 Tests 08/2014
58 Meinungen (Sehr gut)
Produktdaten:
  • Prozessortyp: AMD FX
  • Taktfrequenz: 3500 MHz
  • Sockeltyp: Sockel AM3+
  • Plattform: PC
  • Prozessor-Kerne: 4
  • Stromverbrauch: 125 Watt … mehr Infos


PC Games Hardware
Heft 1/2014
Platz 14 von 15
Note: 2,55

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Plus: Gute Anwendungsleistung; Problemlos übertaktbar.
Minus: Hoher Stromverbrauch.“

 
CHIP
Heft 5/2013
Platz 7 von 21
Leistungsindex: „Mittelklasse“ (72,3 von 100 Punkten)

 
CHIP Online
8/2014
Einzeltest
„befriedigend“ (64,7%); 3 von 5 Punkten

Preis/Leistung: 100%

 
PC Games Hardware
Heft 5/2013
Platz 11 von 15
Note: 2,71

Preis/Leistung: „befriedigend“

„Plus: Anwendungsleistung, OC-Option.
Minus: Keine integrierte Grafikeinheit; Sehr hoher Stromverbrauch.“

 
PC Games Hardware
Heft 1/2013
Einzeltest
Note: 2,71

Preis/Leistung: „befriedigend“

„Plus: Recht hohe Spieleleistung; Sehr flott in Multithreading-Anwendungen.
Minus: Enormer Energiehunger unter Last.“ Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 5/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AMD FX8320

AMD FX Series FX-8320 8x 3.50GHz So.AM3+ BOX

Hersteller: AMD Prozessor Serie: FX Series Prozessor Modell: FX- 8320 Codename: Vishera Anzahl der CPU Kerne: ,...


AMD FX-8320 Prozessor Boxed 8x 3500 MHz Octa Core Sockel AMD AM3+ 125 W

Stellen Sie Ihre Konkurrenz in den Schatten mit der unbändigen Leistung eines AMD FX- Prozessors. Unlocked - ,...


AMD FX-8320, 8x 3.50GHz, boxed Sockel AM3+, 8MB Cache, TDP: 125W, Octa-Core

"Octa- Core: ""Vishera"" / Taktfrequenz: 3. 50GHz, Turbo: 4. 00GHz / TDP: 125W / Fertigung: ,...


AMD FX-8320, 8x 3.50GHz, boxed (FD8320FRHKBOX)

8- Core Vishera TDP: 125W Fertigung: 32nm L2- Cache: 4x 2MB shared L3- Cache: 8MB shared Hypertransport: 5. ,...


AMD FX-Serie FX-8320 8x3.50GHZ AM3+ Box Vishera

AMD Prozessoren der neuesten FX Serie. AMD FX- 8320 mit dem neuen Vishera Kern und deutlich höherer Leistung als der ,...


Prozessor (CPU) Boxed AMD (FX-8320) 8 x 3.5 GHz Octa Core Sockel: AMD AM3+ 125 W

Stellen Sie Ihre Konkurrenz in den Schatten mit der unbändigen Leistung eines AMD FX- Prozessors. Unlocked - ,...


Meinungen (58)

Einschätzung unserer Autoren

AMD FD8320FRHKBOX

Leistungsstark, wenn auch ein wenig stromhungrig

Auch wenn eine TDP (ThermalDesignPower) von 125 Watt nicht so ganz zeitgemäß ist, wird der erhöhte Stromhunger des FX-8320 von den AMD-Kritikern deutlich überbewertet. Wer sich einen AMD-Prozessor dieser Leistungsklasse zulegt, erwartet die Performance von acht physikalisch anwesenden Kernen, die auch etwas konsumieren dürfen. Das sehen die PC-Enthusiasten im Intel-Lager nicht anders, wenn sie ihre Systeme im OC-Modus an die Leistungsgrenze fahren. Außerdem ist stromhungrigere Version schneller mit der Arbeit fertig, wodurch sich das Thema abhaken lässt. Mit dem FX-8320 muss man beim Kauf bei amazon rund 150 EUR einkalkulieren.

Technisches
Mit den verbesserten Piledriver-Kernen wurden einige Optimierungen bei den AMD-Prozessoren durchgeführt, die in vielen Anwendungsbereichen zum Tragen kommen und bei Intel nur halbherzig unterstützt werden. Die acht Kerne werden von einem großen Aufgebot an Cache-Speicher unterstützt, der auch in seiner Funktionsweise verbessert wurde. So stehen dem Prozessor auf Level 2 und Level 3 jeweils 8 MByte zur Verfügung. Bei der Unterstützung durch den Arbeitsspeicher sollte man nicht knauserig sein und eventuell einen Flaschenhals im Datenfluss erzeugen. Der Speichercontroller ist für DDR3 mit 1.833 MHz ausgelegt, jedoch wie viele OC-Webseiten nachgewiesen haben, ist auch hier noch deutlich Luft nach oben. Auf der Mainboard-Seite kann man auf einen AMD 9xx-Chipsatz und einen AM3+-Sockel zurückgreifen. Denn diese besitzen bereits die Unterstützung vom CPU-Turbo, der den Basistakt von 3,5 auf 4,0 GHz erhöhen kann. Gleichzeitig ist bei Bedarf eine Übertaktung der 8320er CPU auch kein sonderliches Problem.

Performance
Die Webseiten von techspot.com und PCGH zeigen deutlich die Leistungsstärke des Achtkerners auf, der jeden Cent wert ist und den neuen Besitzer in vielen Anwendungsbereichen zufriedenstellen wird. Da die FX-Serie bei der Speicherbandbreite mit durchschnittlich 15 GByte/s schnell ins Schwächeln kommt, sollte man bei Auswahl der Speichermodule kritisch sein. Im allgemeinen Mittel der PC-Anwendungen erreicht der 8320er die gleiche Leistung wie ein Intel Core i5-3570K (PCGH) und zeigt sogar leichte Vorteile im Cinebench 11.5. Bei der Datenverschlüsselung unter Truecrypt und auch beim Encoding setzt sich jedoch der AMD deutlich vor den Intel-Konkurrenten. Beim Zocken macht es im Prinzip keinen nennenswerten Unterschied, welchen der Prozessorenhersteller man bevorzugt, da die Unterschiede nur marginal sind.

Kaufempfehlung
Sieht man von dem bereits diskutierten höheren Stromverbrauch einmal ab, erhält man mit dem AMD FX-8320 einen leistungsstarken Achtkerner, der unter sehr vielen Gesichtspunkten eingesetzt werden kann und volle Stärke zeigen wird.