Vergleichen
Merken

Aldi Süd / Studio Edelstahl-Mikrowelle 4 in 1 Test

Edelstahl-Mikrowellenherd 4 in 1

3 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: Standgerät
  • Leistung (Mikrowelle): 900 W
  • Fassungsvermögen: 25 l
  • Funktionen: Heißluft, … mehr Infos


Einschätzung unserer Autoren

Aldi Süd / Studio Edelstahl-Mikrowellenherd 4 in 1

Inklusive Heißluft und Grill für 90 Euro

Der Lebensmitteldiscounter ALDI ist immer wieder für eine Überraschung bei seinen Haushaltsangeboten gut. Nachdem das Unternehmen bereits im Frühjahr in seinen Süd-Filialen eine spottbillige Mikrowelle für nur 36 Euro angeboten hat, folgt nun der nächste Streich. Ab sofort gibt es – wiederum in den Süd-Filialen – eine „Edelstahl-Mikrowelle 4 in 1“ der unternehmenseigenen Marke Studio für rund 90 Euro zu kaufen. Der höhere Preis hat seinen Grund: Das Gerät ist deutlich leistungsstärker und besser ausgestattet als jenes Anfang des Jahres. Statt 700 Watt bietet dieses Modell satte 900 Watt Leistung, neben der reinen Mikrowellenfunktion gibt es noch einen Doppelgrill und eine Heißluftfunktion.

Die Beschreibung „4 in 1“ ist allerdings ein wenig irreführend, denn der Doppelgrill wird dabei kurzerhand doppelt gezählt – so gibt es einen 1.200 Watt starken Oberhitzegrill und einen 500 Watt starken Unterhitzegrill. Eine dezidierte Dampfgarerfunktion wie bei anderen 4-in-1-Geräten gibt es hier also nicht zu bewundern. Dennoch handelt es sich bei dieser Studio-Mikrowelle in jedem Fall um ein gut ausgestattetes Gerät zum fairen Preis. Die Leistung reicht auch für ein großes Modell mit 25 Litern Nutzvolumen problemlos aus, die Kombinationsmöglichkeiten erlauben einen sehr variablen Einsatz des Mikrowellenherds.

So kann mit dem Gerät eben nicht nur Essen erhitzt werden, dank der Heißluft- und Grillfunktion ist es auch möglich, schnell das Frühstücksbrötchen aufzubacken oder eine Pizza zuzubereiten. Für Letzteres bietet die Mikrowelle auch gleich ein spezielles Automatikprogramm – nebst neun weiteren für andere klassische Speisentypen. Natürlich fehlt auch nicht die obligatorische Auftaufunktion, bedient wird das Gerät über wenige Tasten und einen Drehschalter. Ein beleuchtetes LC-Display erlaubt das Ablesen der gewählten Programme und des Timers.

Natürlich ist auch die ALDI Studio Edelstahl-Mikrowelle 4 in 1 wieder mit drei Jahren Garantie versehen.


Meinungen (3)

Hotline Medion empfielt selber lieber Konkurrenzprodukte zu kaufen Jaybeecologne schreibt am :

Nachteile: schlechte Funktionen
Ich bin: Privatanwender

Ich habe am 31.08.13 diese Mikrowelle gekauft, habe sie angeschlossen und nichts tat sich. Ich rief dann die kostenpflichtige Hotline Medion an die mir anbot zu reparieren. Ich fuhr gleich wieder zum Aldi und habe mir die nächste geholt. Beim auspacken stellte ich fest das Pizzareste am Boden klebten - offensichtlich ein bereits reklamiertes Gerät. Beim aufbereiten von Popcorn fing das typische Geräusch erst nach 4,5 Minuten an, obwohl die eigentliche Zubereitungszeit lediglich 2,5 Minuten dauern sollte. Das Gehäuse wurde ohne Zuschaltung von Grill und Heissluft seeeehr heiss und die Lüftung lief noch nach 10 Minuten.
Als ich die Hotline gestern anrief und fragte ob ich irgend etwas falsch gemacht habe sagte mir der Mitarbeiter, ja- sie haben die falsche Marke gekauft, warum ich nicht LG oder Samsung kaufen wolle, schliesslich sei Medion nicht auf Mikrowelle spezialisiert???? Sowas verrücktes ist mir noch nie passiert. Antworten

Neue Meinung schreiben

Nicht zu empfehlen Kreuzi schreibt am :

Nachteile: schlechte Funktionen
Ich bin: Privatanwender

Hallo,
Ich habe alle Funktionen ausprobiert. Das Gerät ist bei Umluft extrem laut. Es wird sehr heiß. Beim Öffnen der Tür läuft das Gerät weiter. Der Inneraum ist durch das dunkle Glas nicht zu sehen. Die Innenbeleuchtung ist sehr schwach. Die Anleitung ist dürftig. Denn gerade das Auftauen und Backen eines Brötchen fehlt im Menü und in der Anleitung. Hier muss man halt rumprobieren. Ich werde das Gerät zurück geben, da es zusätzlich nach Beendigung des Programmes nicht automatisch aus geht und mittendrin auch manchmal stehen bleibt.
Antworten

Neue Meinung schreiben

Wird zu heiss!!! Parajoe schreibt am :

Vorteile: gute Funktionen, gute Anzeige, gute Abmaße
Nachteile: schlechte Verarbeitung, schlechte Grillfunktion
Ich bin: Privatanwender

Hallo,

wir haben diese Mikrowelle seit zwei Tagen im Einsatz. Schon beim standardmäßigen "Einbrennen" wurde so extrem heiss, dass man nur noch den Griff anfasssen konnte. Auch nach Zubereitung einer Tiefkühlpizza war das Gehäuse und die Tür so heiss, dass man sich die Finger verbrennen konnte. Nach einer halben Stunde war es wieder möglich das Gehäuse wieder anzufassen.
Eigentlich waren wir frohen Mutes eine günstige Mikrowelle mit Pizzafunktion ( ohne Crispteller ) gefunden zu haben.
Hier muss erwähnt werden, dass wir bisher 2 Sharp-Mikrowellen mit Doppelgrill für Pizzafunktion im Einsatz hatten, welche eine Tiefkühlpizza innerhalb von 5min. zubereitet hatte.
Leider benötigt diese MW min. 12 Minuten dafür, obwohl auch ein zweiter Grill zugeschaltet wird.

Die anderen Funktionen sind nicht schlecht und wurden aber auch nicht speziell geprüft, da allein schon das extrem heisse Gehäuse ein Ausschlusskriterium ist.
Es sei noch zu bemerken, dass man jeden Fingerabdruck auf dem Gerät sieht. Laufendes putzen ist hier angesagt...

Gruß J.Friedlin Antworten

Neue Meinung schreiben

Patnick schreibt am :

Danke Ihnen für Ihre aufschlussreiche Bewertung. Antworten

Neue Meinung schreiben