Note der Testmagazine

Ø 2,0
Gut
2 Testmagazine
Wertung der Käufer
61 Bewertungen
A
  • wasserverbrauch_jahr
    8999 l/Jahr
  • fuellmenge
    6,5 kg
  • schleuderdrehzahl
    1400 U/min

Unsere Quellen

Technische Daten

AEG
Lavamat 74650H

Design
Bauform Freestanding
Display-Typ LCD
Ladetyp Front-load
Produktfarbe White
Türanschlag left
Energie
Energie-Effizienzklasse A
Energieverbrauch Reinigung 0.97kWh
Jährlicher Energieverbrauch Waschen 194kWh
Nennstrom 10A
Stromverbrauch (typisch) 2300W
Wasserverbrauch pro Zyklus 45L
Ergonomie
Kindersicherung vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Breite 600mm
Höhe 850mm
Tiefe 600mm
Leistung
AquaStop Funktion vorhanden
Maximale Schleuderdrehzahl 1400RPM
Schleudern-Klasse B
Trommelkapazität 6.5kg
Wasch-Kategorie A
Weitere Spezifikationen
Energiebedarf 230V

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei AEG

Testmagazine2

Durchschnittsnote aus 2 Tests

Ø 2,0
Gut

  • 1,00 €

    AEG-Electrolux L74650H

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (2,0)

    Mit dem 6,5-Kilo-Frontlader-Modell kann man nichts verkehrt machen. Die Maschine arbeitet zuverlässig und überzeugt hinsichtlich der sparsamen Verwendung von Wasser und Strom. Die Lavamat 74650H punktet beim Waschen und Schleudern, zeigt jedoch Defizite bei der Restzeitanzeige. Durch ihre Ungenauigkeit, kann man sich nicht darauf verlassen. Den ein oder anderen stört zudem, dass die Wäsche sehr stark zusammengeballt ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 2,50 €

    Alle, nur nicht Candy

    Im Test: 16 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,0)
    Platz: 4 von 14

    „Rundum gut: Wäscht und schleudert gut. Leichte Schwächen beim Spülen. Einfach zu bedienen, aber ungenaue Restlaufzeitanzeige, und die Wäsche ist bei der Entnahme stark zusammengeballt. Sehr zuverlässige 6,5-Kilo-Waschmaschine. Geringe Verbrauchswerte bei Strom und Wasser. Viele Sonderprogramme.“

Käufermeinungen61

Durchschnittswertung der Käufer
4.1 von 5
61 Bewertungen
5 Sterne
38
4 Sterne
11
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
7

  • Verfasst von: Nadjuscka
    Datum:

    Montagsproduktion

    Habe in Juli 2010 eine Lavamat 64640 L gekauft für ca. 400,00€ , jetzt nach 22 Monaten war die Maschine kaput und der Kundendienst müsste kommen und sämtliche Teile auswechseln in Wert von 480,00€. Zum Glück auf Garantie, trotzdem frage ich mich was ich für einen Schrott gekauft habe?

  • Verfasst von: Alienalutz
    Datum:

    Eine fusselige Angelegenheit

    Leider bin ich sehr unzufrieden: statt im Flusensieb, das ja vorhanden ist, sammeln sich alle Fusseln in der Maschine.
    Auf Nachfrage beim Hersteller, bekam ich zur Antwort, man empfiehlt, zwischen zwei Wäschen immer einmal das "Feinspülen"-Programm ohne Wäsche laufen zu lassen, um die Fusseln aus der Maschine zu spülen.
    Das kostet mein Wasser und meine Zeit!

  • Verfasst von: Luisle
    Datum:

    Gute Waschmaschine

    Hatte bisher 2 Bauknecht Waschmaschinen. Die letzte von 2002 für 899,-- Euro (vom Fachmarkt/empfohlen) gab den Geist im Sommer 2011 auf! Habe deshalb unter Testberichte.de nach einer guten und preislich nicht so teuren Waschmaschine gesucht und siehe da: meine Wäsche wird auf einmal immer sauber und nicht nur meisten (wie bei der alten Maschine). Man kann bei den meisten Temperaturen die Zeit etwas "kürzen", Temperatur oder sonstwas dazu- oder wegdrücken. Außerdem hat sie ein AllergieProgramm. Die Trommel mit 6,5 kg ist für 4Personen-Haushalt ausreichend, die 1400 Schleuderumdrehungen sind auch o. k. (hatte vorher 1600, die selten benützt wurden, da die Wäsche dabei ziemlich zerknittert wurde. Fazit: empfehlenswert, würde ich sofort wiederkaufen. Man beachte auch die Garantieangaben von AEG, bitte unbedingt hier auch nochmal nachlesen.

Ältere Produkt-Einschätzung

Lavamat 74650H

Leisedreher mit Anti-Allergie-Programm

Waschmaschinen gehören noch immer zu den mit Abstand lautesten Geräten im Haushalt. Wenn eine schlecht ausgewuchtete Waschmaschine erst einmal im Schleudergang loslegt, ist an eine ruhige Unterhaltung nur noch selten zu denken – geschweige denn daran, eventuell im Nebenzimmer zu schlafen. Umgekehrt neigen jedoch viele Maschinen mit einer sogenannten Unwuchtkontrolle dazu, die Wäsche stundenlang von einer Lage in die nächste zu befördern, um irgendwann die ideale Auswuchtung zu erzielen. Das zieht die Programmdauer teilweise um Stunden in die Länge. Nicht so bei der AEG L74650H. Das hier verwendete Unwucht-Kontrollsystem scheint ausgesprochen zuverlässig zu funktionieren.

Denn wie die überragende Mehrheit der Besitzer dieser Maschine zu berichten weiß, arbeite die L74650H nicht länger als andere moderne Waschmaschinen auch – sei dabei aber kaum zu hören. Beim Waschen sei der ruhige Motor kaum zu vernehmen, und selbst beim Schleudern vibriere die Maschine dank Unwuchtkontrolle nur etwas. Am lautesten sei noch die Pumpe, ungewöhnlich für eine Waschmaschine. Was die Programmdauer anbelangt, kritisieren zwar auch hier einige Nutzer die etwas längeren „Wäsche-Sortierphasen“ der Unwuchtkontrolle, stundenlange Verzögerungen wie bei einigen anderen Konkurrenzgeräten weiß jedoch bislang niemand zu berichten. Und letzten Endes ist das Auflösen stark verknoteter Wäsche nun einmal die Aufgabe der Unwuchtkontrolle.

Die AEG L74650H hat allerdings ein anderes Problem: Sie ist ausgesprochen sparsam (Energieeffizienzklasse A++ und 7 Liter Wasser je Kilogramm Wäsche) und neigt daher dazu, die Wäsche nicht richtig zu spülen. Nutzer berichten davon, dass die Wäsche häufig noch sehr stark nach Waschmittel rieche, weshalb sie stets die Zusatzfunktion „Extraspülen“ nutzten. Ironischerweise gilt dagegen das Anti-Allergie-Programm der Maschine als ganz hervorragend. Dieses sorgt nämlich ebenfalls mit zusätzlicher Spülleistung und einer über längere Zeit gehaltenen höheren Waschtemperatur (60°C für 35 Minuten) dafür, dass Allergene, Tierhaare und Waschmittelrückstände sehr zuverlässig aus der Wäsche verschwinden. Die Wirksamkeit wird von zahlreichen Nutzern ausdrücklich bestätigt – Allergiker können hier also zugreifen, sofern sie eben den dafür empfohlenen Waschmodus nutzen.