AEG Classic Silence ACS 1800

Wertung der Käufer
64 Bewertungen
  • betriebsart_staub
    Netz
  • staubaufnahme
    Mit Beutel
  • lautstaerke_staub
    72 dB

Unsere Quellen

Technische Daten

AEG
Classic Silence ACS 1800

Design
Produktfarbe Black
Schlauchtyp telescopic
Typ Upright
Werkstoff Rohr Metal
Energie
Maximale Eingangsleistung 1800W
Variable Energie vorhanden
Ergonomie
Kabellänge 9m
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 7710g
Paketgewicht 8980g
Leistung
Betriebsradius 12m
Geräuschpegel 72dB
Reinigungsart Dry
Vorgesehene Verwendung Home
Verpackungsinhalt
Fugendüse vorhanden
Polsterdüse enthalten vorhanden
Weitere Spezifikationen
Teleskopischer Schlauch vorhanden
Verpackungsabmessungen (BxTxH) 395 x 595 x 315mm

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei AEG

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen AEG Classic Silence ACS1800

Testmagazine0

Käufermeinungen64

Durchschnittswertung der Käufer
4,2 von 5
64 Bewertungen
5 Sterne
39
4 Sterne
10
3 Sterne
5
2 Sterne
3
1 Stern
6

  • Verfasst von: Anja1973
    Datum:

    Super Staubsauger

    Hallo ;O) ich habe mir gerad den AEG Classic Silence ACS 1800 gekauft und bin sehr zufrieden, mein alter AEG Staubsauger sorgte jedesmal für einen Tinitus und mein Kater ist geflüchtet, doch jetzt ist es angenehm leise beim Saugen und er erfüllt das was er soll, ich habe viel Laminat und Fliesen und auch meinen Teppich saugt er sehr gut !!! Handhabung und Kabelaufwicklung sind ok, ist schnell zusammen gebaut !

Ältere Produkt-Einschätzung

Classic Silence ACS 1800

Angenehme Betriebsgeräusche

Staubsauger sind laut, daran ändert auch der Classic Silence ACS 1800 im Grundsatz nicht viel. Aber das aus dem Hause AEG stammende Gerät rüttelt zumindest daran, dass Staubsauger unangenehm laut sein müssen – laut Hersteller übersteigen seine Betriebsgeräusche nämlich nicht 72 d(B)A, womit das Gerät zu den eher leisen Vertretern seiner Zunft gehört.

Sanft zu den Ohren
Woran es nun liegen mag, dass der AEG im Vergleich zu den meisten seiner Kollegen beim Staubsaugen nicht ganz so laut brüllt und jault, muss leider offen bleiben. Der Hersteller macht nämlich leider keine keine näheren Angaben darüber, welchen baulichen Veränderungen der Staubsauger seine niedrigere Lautstärke zu verdanken hat. Allein an der Reduktion der Leistungsaufnahme, das heißt, am Einbau eines schwächeren Motors kann es jedoch nicht liegen. Mit 1.800 Watt stößt der AEG zwar nicht in die Watt-Oberliga vor, kann aber auch nicht mit der neuesten Staubsaugergeneration konkurrieren, die mit nur 1.400 Watt oder weniger dieselbe Saugkraft wie ein 2.000-Watt-Modell versprechen. Die laut Hersteller maximal 72 d(B)A sind allerdings eine frohe Kunde für alle, die eher empfindlich auf den Ohren sind. Nur wenige Modelle stellen für sich den Anspruch, noch einen Tick leiser zu sein. Außerdem bestätigen etwa viele Besitzer des Bosch BGS51432 Relaxx’x Pro Silence Plus ihrem Staubsauger, „flüsterleise“ zu sein – ein Lärmpegel von rund 71/72 d(B)A maximal scheint also rein subjektiv tatsächlich zu angenehmen Betriebsgeräuschen zu führen. Wie es hingehen um die Saugkraft des AEG bestellt ist, kann leider noch nicht beantwortet werden – zu dem Gerät liegen bislang weder Einschätzungen von Fachmagazinen noch von Kunden vor.

Sanft zur Umwelt
Doch der Staubsauger hat sich nicht nur vorgenommen, die Ohren zu schonen, sondern auch die Umwelt. Der Korpus ist zum Beispiel mit einer Stoßleiste ausgestattet, und auch die 2-in-1-Bodendüse weist einen Möbelschutz auf. Darüber hinaus besitzt letztere Eckenbürsten, damit an Kanten der Schmutz leichter aufgesaugt werden kann. Sanft ist der Staubsauger zudem sich selbst gegenüber – der Motor besitzt nämlich einen Sanftanlauf, was unter Umständen eine längere Lebensdauer mit sich bringen kann. Die Staubbeutel wiederum sind 3,5 Liter groß, die Reichweite beläuft sich auf 12 Meter – mehr als solide Werte, die, zusammen mit den Softrädern, ein recht komfortables Handling in Aussicht stellen.

Zu haben ist der AEG derzeit für knapp 120 EUR (Amazon), ein faires Angebot für einen zumindest auf dem Papier solide ausgestatteten Staubsauger. Und sollte er sich tatsächlich als besonders leise herausstellen, wäre er sein Geld auf jeden Fall wert.