Acer AT3258

Einschätzung der Redaktion
Acer hat neue LCD-Fernseher angekündigt, darunter einen 32-Zöller namens AT3258. Die Geräte der AT58-Serie präsentieren sich im eleganten Pininfarina-Design, Pluspunkte gibt es für die Multimedia- …
Mehr anzeigen
  • bildschirm_groesse
    32"
  • aufloesung
    Full HD
  • dvb_t2
    DVB-​T2-​HD
  • dvb_c
    DVB-C

Unsere Quellen

Technische Daten

Acer
AT3258

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl HDMI Anschlüsse 4
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Common interface (CI) vorhanden
Komponenteneingang Video (YPbPr/YCbCr) 1
PC Audio-Eingang vorhanden
PC-Eingang (D-Sub) vorhanden
Audio
Anzahl der Lautsprecher 2
RMS-Leistung 8W
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1920 x 1080pixels
Bildschirmdiagonale 32"
Blickwinkel, horizontal 178°
Blickwinkel, vertikal 178°
HD-Typ Full HD
Helligkeit 400cd/m²
Reaktionszeit 6.5ms
Seitenverhältnis 16:9
Sichtbare Bildschirmgröße (diagonal) 81cm
Design
Produktfarbe Black
Energie
Stromverbrauch (typisch) 60W
Gewicht & Abmessungen
Breite 792.2mm
Gewicht 23150g
Höhe 508.2mm
Tiefe 50.4mm
Leistung
Verbesserung des Videotexts vorhanden
Videotext 1000pages
Weitere Spezifikationen
Energiebedarf 100 - 240 VAC, 50/60 Hz

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Acer

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Acer AT3258ML

Testmagazine0

Käufermeinungen0

Hinweis: Zu diesem Produkt sind noch keine Käufermeinungen vorhanden

Ältere Produkt-Einschätzung

AT3258

Pininfarina-Design & Multimedia-Unterstützung

Acer hat neue LCD-Fernseher angekündigt, darunter einen 32-Zöller namens AT3258. Die Geräte der AT58-Serie präsentieren sich im eleganten Pininfarina-Design, Pluspunkte gibt es für die Multimedia- und PVR-fähige USB-Schnittstelle.

Zu den Kunden der italienischen Designfirma Pininfarina zählen illustre Marken wie Alfa Romeo, Ferrari, Jaguar und Maserati. Das Charakteristische an der AT58-Serie ist die elegante „Formensprache historischer Fernsehgeräte“, die sich dank platzsparendem LED-Backlight in eine moderne und besonders schlanke Variante übersetzen ließ. Der transparente Rahmen verleiht dem Fernseher zusätzliche Eleganz. Im Vergleich zu klassischen Geräten punktet das mit LED-Technik ausgestattete Modell auch in Sachen Leistungsaufnahme, der Hersteller selbst verspricht eine Energieeinsparung von bis zu 68 Prozent. Der 32 Zoll-Bildschirm (81 Zentimeter in der Diagonale) löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf, unterstützt den 24p-Kinomodus und soll in einer 50- und in einer 100-Hertz-Version erhältlich sein. Mit an Bord des Flachbildfernsehers ist ein HDTV-fähiger Tuner für DVB-T und DVB-C, PayTV-Sender bringt man dank CI-Plus-Schacht ebenfalls ins Wohnzimmer. Externe HD-Quellen finden über „zahlreiche“ HDMI-Buchsen Anschluss zum Gerät, konkreter wird Acer bislang leider nicht. Die eingangs erwähnte USB-Schnittstelle eignet sich für das Zusammenspiel mit Speichersticks und externen Festplatten, wobei man via USB nicht nur Multimedia-Inhalte „jeglicher Art“ abspielen, sondern außerdem Fernsehsendungen aufnehmen kann.

Wirklich explizit ist die Pressemitteilung leider nicht, hier muss man auf die Datenblätter und im Idealfall auf die ersten Test- und Erfahrungsberichte warten. Für den AT3258 verlangt der Hersteller 649 Euro, während der 27-Zöller (AT2758) mit 499 und der 23-Zöller (AT2358) mit 329 Euro zu Buche schlagen. Zum Preis des ebenfalls angekündigten und ab Oktober erhältlichen 42 Zoll-Modells AT4258 macht Acer keine Angaben.