Bluetooth-Computer-Headsets

(36)

  • bis
    Los
  • Kabelgebunden (1)
  • Funk (1)
  • Kabellos (4)
  • USB (6)
  • Klinkenstecker (6)
  • Turtle Beach (6)
  • Creative Labs (5)
  • Plantronics (3)
  • SpeedLink (2)
  • Sony (2)
  • Jabra (2)
  • Hama (2)
  • Genius / KYE Systems (1)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu PC-Headsets Bluetooth

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Computer-Headsets Bluetooth. Abschicken

Bluetooth-Headsets für den Computer

Zu den Vorzügen eines Headsets mit Bluetooth-Technologie gehört sicherlich die Bewegungsfreiheit, die es seinem Benutzer erlaubt. Mit Reichweiten zwischen 10 und 50 Metern in geschlossenen Räumen lohnt sich der Kauf vor allem für Vieltelefonierer über Internet oder Handy, sie werden aber auch bei Autofreisprechanlagen verwendet. Headsets mit Bluetooth-Technologie bieten ein Höchstmaß an Tragekomfort und Bewegungsfreiheit und sind daher wesentlicher bequemer als kabelgebundene Modelle. Sie werden entweder als Kombination aus Kopfhörer mit zwei Hörmuscheln und einem Mikrofon an einem Bügel oder mit nur einer Hörmuschel und Bügelmikrofon hergestellt. Während erstere Variante eine Stereo- bzw. Surroundwiedergabe ermöglicht, besitzen letztere nur die Fähigkeit zur eingeschränkten Monowiedergabe. Obwohl Bluetooth-Headsets im Preis deutlich höher liegen, kann sich die Anschaffung durchaus lohnen. Ihr Einsatz empfiehlt sich vor allem dann, wenn viel gechattet oder über das Internet telefoniert wird - wobei sich es auch Modelle zum Anschluss an fast alle Telefontypen gibt. Im Trend liegen sie vor allem bei Handys. Aber auch bei Freisprechanlagen im Auto oder im Heimkino-Bereich lassen sich die Geräte nutzen. Qualitätiv hochwertige Geräte sind meistens auch mit einer Spracherkennungssoftware oder digitalen Signalprozessoren zur Verbesserung der Tonqualität ausgestattet. Da mit Bluetooth innerhalb von Räumen Reichweiten bis zu 50 Metern möglich sind, bieten die Headsets innerhalb von Büros oder Wohnungen außerdem einen kaum ausschöpfbaren Bewegungspielraum. Modelle aus der Oberklasse bieten für den anspruchsvollen Benutzer eine Menge an Zusatz-Features, die die Benutzung des Headsets noch komfortabler machen. So passt sich bei ihnen zum Beispiel die Lautstärke automatisch den Umgebungsgeräuschen und den persönlichen Einstellungen an, Sprachverständlichkeit und Tonqualität werden ebenfalls automatisch optimiert. Hintergrundgeräusche, wie gerade in Büros oftmals die Kommunikation stören, werden somit nahezu ausgeschaltet, weil sich die Sprachübertragung deutlich von ihnen abhebt. Für Telefonkonferenzen wiederum eigen sich Modelle, bei denen an die Basisstation mehrere Headsets angeschlossen werden können.