Bluetooth-Computer-Headsets

(34)
Sortieren nach:  
Ear Force Phantom Call of Duty: Ghosts
1
Turtle Beach Ear Force Phantom CoD: Ghosts

USB, Bluetooth, Kabellos; Kopfbügel; Sound: Stereo

„... Die großen Hörmuscheln und der Bügel sind angenehm gepolstert, sodass sich das Headset auch nach einer mehrstündigen Zocksession noch nicht stören bemerkbar macht. Ebenfalls herrlich: Die …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 9 Meinungen

 

Elite 800P
2
Turtle Beach Elite 800 P

USB, Klinkenstecker, Bluetooth; Kopfbügel; Sound: 7.1-Sound

„Uns hat das Elite 800 P im Einsatz sehr gut gefallen: gute Sprachübertragung im Spiel, satter Sound und ein guter Tragekomfort sprechen für das Wireless-Flaggschiff von Turtle Beach.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

SoundBlaster Evo ZxR
3
Creative Labs Sound Blaster Evo ZxR

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: 7.1-Sound

„Plus: Flippige Optik; Sehr gute Ausstattung; Leistungsstarker, sauberer Klang. Minus: Klangvoreinstellungen unbrauchbar.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 33 Meinungen

 

Weitere Informationen bei: Hardware-Journal, 8/2014 Creative Sound Blaster EVO ZxR Geprüft wurde ein Gaming-Headset. Eine Benotung fand nicht statt. … zum Test

SoundBlaster Evo Zx
4
Creative Labs Sound Blaster Evo Zx

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: 7.1-Sound

Der Sound Blaster Evo Zx vereint ein hervorragendes Mikrofon mit einem tollen und mobilen Kopfhörer für Gamer. NFC und Bluetooth sind praktisch für unterwegs, hinzu kommt der hohe Tragekomfort. Für kleine Köpfe allerdings etwas zu groß geraten.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 24 Meinungen

 

FREQ 9
5
MadCatz F.R.E.Q. 9

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: 7.1-Sound

„... Die Kopfhörer sind angenehm zu tragen und liefern eine enorm gute Audioqualität. Das kabellose Headset macht richtig Spaß, vor allem, weil es dank aptX keine Verzögerung beim Ansehen von Videos …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Creative Labs Sound Blaster Evo Wireless
6
Creative Labs Sound Blaster Evo Wireless

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: 7.1-Sound

„... überzeugen kann der Klang. Satte Bässe und gut balancierte Mitten und Höhen sind die Stärke des Evo Wireless. Die Bedienung direkt an den Hörmuscheln, gute Sprachqualität und die Akkulaufzeit …“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 24 Meinungen

 

PlayStation 3 Wireless-Stereo-Headset
7
Sony PS3 Wireless-Stereo-Headset

Bluetooth, Kabellos; Ohrbügel; Sound: 7.1-Sound

„Das schicke Headset aus dem Hause Sony eignet sich für die PlayStation 3 und alle Bluetooth-fähigen Handys, nicht geeignet ist es für den Einsatz an der PlayStation 4. Besonders gut gefallen haben …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 297 Meinungen

 

Playstation 3 Bluetooth Wireless Headset (98097)
8
Sony PS3 Bluetooth Wireless Headset

Bluetooth; Ohrbügel

„Mit eingeschaltetem HQ-Modus gehört Rauschen sofort zum Fremdwort, denn dann hört einen der Gegenüber klar und deutlich. Der Sound des Headsets ist ok, aufgrund seiner Hauptfunktion ist es hell …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 268 Meinungen

 

EarForce PX 51
Turtle Beach Ear Force PX51

USB, Funk, Klinkenstecker, Bluetooth, Kabellos; Kopfbügel; Sound: 5.1-Sound

Das kabellose Headset EarForce PX51 unterstützt Surround-Sound und bleibt im Betrieb stets störungsfrei. Der Sound wirkt ausgewogen und Gamer können es an eigene Präferenzen anpassen. Turtle Beach bietet das EarForce zu einem fairen Kurs an.

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 43 Meinungen

 

Hama Revolution
Hama Revolution

Klinkenstecker, Bluetooth; Kopfbügel

Zubehörspezialist Hama hat mittlerweile ein stattliches Headset-Sortiment im Angebot. Teil davon ist unter anderem das Revolution – ein Modell der gehobenen Mittelklasse, das dank …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 1 Meinung

 

 
 
HT-SYB-ANECBK-11
Thermaltake Tt-eSports Sybaris

Klinkenstecker, Bluetooth, Kabellos, Kabelgebunden; Kopfbügel; Sound: Stereo

„DasTt-eSports Sybaris hat in unserem Test eine wirklich gute Figur gemacht. Eine breite, schöne Klangbühne sorgt für musikalischen Genuss, der mit satten Bässen abgerundet wird. Auch beim Gaming …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

 
Technisat StereoMan BT
Technisat StereoMan BT

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: Stereo

„... Das Headset liefert ein hervorragendes Klangerlebnis, welches besonders bei Musikübertragungen mit seinen satten Bässen punkten kann. ... Die digitale Echo-Unterdrückung sorgt ... für eine “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 6 Meinungen

 

 

Weitere Informationen in: INFODIGITAL, Heft 3/2014 Stereo-Headset ‚StereoMan BT‘ von TechniSat Der Dauner Hersteller TechniSat hat ein hochwertiges Stereo-Headset ‚StereoMan BT‘ für kabellosen Musikgenuss und Telefonie auf den Markt gebracht. InfoDigital stellt Ihnen das Headset näher vor. Im prüfte man ein Computer-Headset. Das Produkt erhielt keine Endnote. … zum Test

H 800
Logitech Wireless Headset H800

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: Stereo

Eine recht kurze Laufzeit des Akkus vermiest etwas das Vergnügen am bequem zu tragenden und ausgewogen klingenden H800 von Logitech. Die Bedienung ist kinderleicht. Via USB-Empfänger auch für den Einsatz am PC geeignet.

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 269 Meinungen

 

SpeedLink Tracts
SpeedLink Tracts

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: Stereo

Mit dem Tracts hat das Unternehmen Speedlink vor kurzem ein neues PC-Headset auf den Markt geworfen. Besonders interessant dabei: Es lässt sich via Bluetooth kabellos anschließen – und garantiert …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
HS920BT
Genius / KYE Systems HS-920BT

USB, Bluetooth; Kopfbügel; Sound: Stereo

„Pro: Telefon- und Skypegespräche; Bluetooth 4.0. Contra: Schwammiger, dumpfer Musik-Sound; Geringe Polsterung.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen bei: Hardware-Journal, 1/2015 Genius HS-920BT Im Praxistest befand sich ein Gaming-Headset, das nicht benotet wurde. … zum Test

WP350
Creative Labs WP-350

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: Stereo

„... Klanglich betont der WP-350 Bass und Höhen über Gebühr. Es wummert und dröhnt, wobei die Präzision verloren geht. ... Das Mikrofon zeichnet die eigene Stimme laut, wenn auch etwas dumpf auf und …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 27 Meinungen

 

Ear Force Tango Call of Duty Black Ops 2
Turtle Beach Ear Force Tango

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: 5.1-Sound

Unter anderem dem Schutz der Ohren verschreibt sich Turtle Beachs Ear Force Tango. Dank der praktischen Ear-Guard-Funktion regelt das Modell augenblicklich die Lautstärke auf ein angenehmes Niveau, falls es doch einmal während des Spielens lauter werden sollte. Der Surround-Effekt des Ear Force Tango ist eindrucksvoll und lässt sich mithilfe der beigelegten Software auch noch individuell anpassen. Spielereien wie eine Stimmverzerrung sind ein nettes, aber nicht wirklich „lebenswichtiges“ Extra. Die Anschaffung des Sets reißt schon ein kleines Loch in den Geldbeutel.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 39 Meinungen

 

Weitere Informationen in: 360 Live, Heft 2/2013 Ear Force Tango Mit dem aktuellen ‚Ear Force Tango‘-5.1-Surround-Sound-Headset will Turtle Beach seinen guten Ruf bei Profispielern festigen. Mit Erfolg! Ein Headset wurde untersucht und mit 8,5 von 10 möglichen Punkten bewertet. … zum Test

WP450
Creative Labs WP-450

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: Stereo

„Der kompakte Creative sitzt zwar sicher auf dem Kopf, drückt dabei aber etwas ungleichmäßig auf die Ohrmuscheln. Die Verarbeitung ist ein wenig wacklig, sodass bei der Bedienung leicht Störgeräusche …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 23 Meinungen

 

Venom VX Comm's Freedom Headset
Venom VX Comm's Freedom Headset

Bluetooth; Kopfbügel

„Günstiges und flexibles Sprach-Headset für die PS3.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 17 Meinungen

 

 
E 83047
Medion E83047

Bluetooth; Kopfbügel; Sound: Stereo

Mit dem E83047 listet der deutsche Hersteller Medion auf seiner Homepage seit einiger Zeit ein simples Headset für Alltagsuser. Es kostet knapp 30 EUR, lässt sich via Bluetooth kabellos an PC oder …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
Neuester Test: 10.07.2015
 

1 2


» Alle Tests anzeigen (70)

Tests


Testbericht über 1 Wireless-Gaming-Headset für PS4

Gaming-Headsets der Marke Turtle Beach haben in der Gaming-Szene einen guten Ruf. Mit dem drahtlosen Elite 800 P will der Hersteller vor allem Playstation-4-Zocker glücklich machen. Testumfeld: Ein Wireless-Gaming-Headset für PS4 wurde getestet und erhielt die Endnote 1,3. Klang, Passform, Ausstattung und Design …  


Testbericht über 4 Gaming-Headsets

Viele Blockbuster bieten einen grandiosen Raumklang. Allerdings nur, wenn man über mehrere …  


Testbericht über 7 Bluetooth-Kopfhörer

Bluetooth-Kopfhörer: Auch bei Ihrem ganz persönlichen Audiovergnügen müssen Sie sich nicht mit …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (7)

Produktwissen


Ultrabooks sind ideale und ausdauernde Reisebegleiter. Aber erst mit dem richtigen Zubehör macht ein Ausflug so richtig Spaß. Von der Notebook-Tasche bis zur Mini-Maus: Wir stellen das beste Ultrabook-Equipment für unterwegs vor. …  


Ein Headset für PC UND KONSOLEN ist eine tolle Sache - doch der Anschluss artet in Arbeit aus. …  


Ratgeber zu Bluetooth-Headsets für PC

Bewegungsfreiheit als Pluspunkt

Creative Labs Sound Blaster Evo ZxRKabelgewirr ist lästig, gerade beim Chatten und Spielen. Das Problem lässt sich allerdings recht leicht lösen. Man greift einfach zu einem Headset mit Bluetooth-Unterstützung - und hat danach volle Bewegungsfreiheit. Gibt es im Gegenzug auch Nachteile? Und wenn ja, welche? Ein Überblick.

Knackpunkt Übertragungsqualität
Generell ist Bluetooth bei einem PC-Headset klasse. Man kann mit vollem Arm- und Beineinsatz zocken, man kann während eines Chats oder eines Skype-Gesprächs aufstehen und sich etwas zu trinken holen - letztlich verbessert Bluetooth einfach den Bedienkomfort. Im Gegenzug ist natürlich nicht alles Gold, was glänzt. Beispielsweise kommt es bei der Übertragung von Audiodaten mitunter zu Aussetzern, zudem sind sowohl die Sound- als auch die Sprachqualität nicht immer optimal und Kommandos werden erst mit kurzen Lags ausgegeben. Bei geringer Lautstärke indes ist manchmal ein Brummen zu hören - und natürlich muss man im Hinterkopf behalten, dass der Akku irgendwann leer sein kann. Zwar lassen sich die meisten Headsets auch während des Ladens nutzen, allerdings hängt es dann eben per USB-Kabel am Rechner.

Auf die Ausstattung achten
Um sich nicht mit Sound- und Sprachproblemen herumzuschlagen, bietet es sich an, ein Headset mit aptX-Unterstützung zu wählen. Der Spezialcodec minimiert den Datenverlust bei der Übertragung und sorgt so dafür, dass sich der Klang in aller Regel sehen lassen kann. Unabhängig davon hängt die Qualität natürlich wie immer vom Preis ab. Zwar gibt es vereinzelt Ausnahmen, dennoch ist der Sound eines 120 EUR-Headsets eigentlich immer besser als der Sound eines 50 EUR-Headsets. Zumal in der gehobenen Preisklasse noch ein paar Extras hinzukommen. So steht häufig eine Software zum Download bereit, über die man den Klang detailliert personalisieren kann und in manchen Fällen sogar virtuellen Raumsound erzeugen kann. Außerdem unterstützen teure Headset häufiger den NFC-Standard, der den Bluetooth-Anschluss an PC oder Notebook vereinfacht. Kurzum: Für ein Bluetooth-Headset lohnt es sich, im Zweifel etwas mehr Geld auf den Tisch zu legen.


Produktwissen und weitere Tests zu PC-Headsets Bluetooth

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Computer-Headsets Bluetooth. Ihre E-Mail-Adresse:


Zu den Vorzügen eines Headsets mit Bluetooth-Technologie gehört sicherlich die Bewegungsfreiheit, die es seinem Benutzer erlaubt. Mit Reichweiten zwischen 10 und 50 Metern in geschlossenen Räumen lohnt sich der Kauf vor allem für Vieltelefonierer über Internet oder Handy, sie werden aber auch bei Autofreisprechanlagen verwendet.


Headsets mit Bluetooth-Technologie bieten ein Höchstmaß an Tragekomfort und Bewegungsfreiheit und sind daher wesentlicher bequemer als kabelgebundene Modelle. Sie werden entweder als Kombination aus Kopfhörer mit zwei Hörmuscheln und einem Mikrofon an einem Bügel oder mit nur einer Hörmuschel und Bügelmikrofon hergestellt. Während erstere Variante eine Stereo- bzw. Surroundwiedergabe ermöglicht, besitzen letztere nur die Fähigkeit zur eingeschränkten Monowiedergabe. Obwohl Bluetooth-Headsets im Preis deutlich höher liegen, kann sich die Anschaffung durchaus lohnen. Ihr Einsatz empfiehlt sich vor allem dann, wenn viel gechattet oder über das Internet telefoniert wird - wobei sich es auch Modelle zum Anschluss an fast alle Telefontypen gibt. Im Trend liegen sie vor allem bei Handys. Aber auch bei Freisprechanlagen im Auto oder im Heimkino-Bereich lassen sich die Geräte nutzen. Qualitätiv hochwertige Geräte sind meistens auch mit einer Spracherkennungssoftware oder digitalen Signalprozessoren zur Verbesserung der Tonqualität ausgestattet. Da mit Bluetooth innerhalb von Räumen Reichweiten bis zu 50 Metern möglich sind, bieten die Headsets innerhalb von Büros oder Wohnungen außerdem einen kaum ausschöpfbaren Bewegungspielraum. Modelle aus der Oberklasse bieten für den anspruchsvollen Benutzer eine Menge an Zusatz-Features, die die Benutzung des Headsets noch komfortabler machen. So passt sich bei ihnen zum Beispiel die Lautstärke automatisch den Umgebungsgeräuschen und den persönlichen Einstellungen an, Sprachverständlichkeit und Tonqualität werden ebenfalls automatisch optimiert. Hintergrundgeräusche, wie gerade in Büros oftmals die Kommunikation stören, werden somit nahezu ausgeschaltet, weil sich die Sprachübertragung deutlich von ihnen abhebt. Für Telefonkonferenzen wiederum eigen sich Modelle, bei denen an die Basisstation mehrere Headsets angeschlossen werden können.