Generic Motorräder

(14)

  • bis
    Los
  • 50 cm³ (5)
  • 125 cm³ (4)

Produktwissen und weitere Tests

Leichtkraft Fighter MOTORETTA 6/2014 - Über die kurze Lenkstange hat der Pilot den Speedfight fest im Griff; die guten Hebelverhältnisse, das geringe Gewicht von 121 Kilogramm und schnell erledigte Gewichtsverlagerungen machen das Einlenken leicht und erstaunlich präzise. Die Handlichkeit kommt nicht von ungefähr, sie ist angeboren: Mit der gleichen Fahrwerksgeometrie wie der Fünfziger ergibt sich logischerweise ein vergleichbares Handling.

Auf großer Fahrt MOTORETTA 3/2013 (Mai) - Ein Motor kann nur dann seine volle Leistung zur Geltung bringen, wenn das Fahrwerk mitspielt. Dass der Honda Integra mit seinem Fahrwerk fast unterfordert ist, haben wir schon kurz erwähnt. 17-Zoll-Räder, diese Schuhgröße gab es in der Rollerwelt bislang nicht. Auf den ersten schnellen Kurven merkt man sofort, dass der Integra ein neues Kapitel im Buch der schnellen Scooter aufschlägt: Hier wird die saubere Linie geschätzt, es gibt kein Wackeln und Wedeln.

Hochlandexpress Motorrad News 11/2012 - Es gibt zwangsläufige Lösungen", kommentiert Triumph-Entwicklungsingenieur David Lopez den Trophy-Auftritt. Und gerade mit Blick auf den internationalen Markt scheint es da ratsamer zu sein, den bekannten Pfaden zu folgen, statt navigationslos nach neuen Wegen zu suchen. Denn so minimiert man in der Dauerkrise das unternehmerische Risiko einer Neuvorstellung beträchtlich. Unter der Haube des 301-Kilo-Motorrads wird aber die Hinckley-DNA schnell offensichtlich.

Brutale light MOTORETTA Nr. 144 (Mai/Juni 2012) - Tolle Details wie der konische Alu-Lenker, die polierte Gabelbrücke und LED-Blinker erhöhen die Wertigkeit und lassen die Megelli wie ein erwachsenes Motorrad wirken. Tatsächlich sitzt man so sportlich vorderradorientiert und mit aufrechtem Oberkörper wie auf einem großen Naked Bike, hat das ganze Geschehen über den konischen Leichtmetalllenker wunderbar im Griff und erfreut sich am tollen Arrangement von oberer Gabelbrücke mit sportlich knapper Infozentrale.

Das Duell MOTORETTA Nr. 147 (September/Oktober 2012) - Zuerst muss die Klappe wieder geschlossen sein. In der Frontverkleidung sind zudem ebenfalls zwei kleinere Ablagen integriert. Wer mit TMax oder Sport in Urlaub fahren will, sollte sich dennoch ein Topcase zulegen. Beim Fahrwerk setzt BMW auf ein von der Motorradentwicklung inspiriertes Chassis. Das Rückgrat bildet ein Stahlrohr-Brückenrahmen mit angeschraubtem Leichtmetall-Druckgussprofil, das die Einarmschwinge aufnimmt.

Vier Big Bikes - Suzuki macht das Rennen Big Bikes, das sind die Kraftprotze unter den Motorrädern. Viel Hubraum, wenig Verkleidung, ein sportliches Fahrwerk. Seit Mitte der siebziger Jahre schätzt man die Vorzüge der Boliden. Heutzutage ist die Leistung kein Thema mehr, denn alle Big Bikes bringen genug davon mit. Unterschiedliche Wege gehen die Hersteller bei der Fahrwerksauslegung. Von sportlicher Straffheit bis zum sänftenmäßigen Komfort ist alles dabei. Das Team der Fachzeitschrift „Motorrad“ unternahm einen Ausflug in die Alpen – und testete vier der schweren Maschinen eine Woche lang auf Herz und Nieren.

Expresszuschlag Motorradfahrer 9/2008 - Darf es von allem ein bisschen mehr sein? Mehr Hubraum, mehr Drehmoment, mehr Durchzug? Tourenfahrer mit einem Faible für sportliche Dickschiffe greifen in diesem Fall gerne zur K 1200 RS. Kein Fehler, denn der bullige Sporttourer bietet Leistung und Ausstattung auf sehr hohem Niveau.

Erste Liga Tourenfahrer 8/2007 - Kawasaki steigt mit der neuen 1400GTR wieder in den Markt der hubraumstarken Touren-Motorräder ein. Geprotzt wird dabei nicht nur mit Leistung, sondern auch mit einer ganzen Reihe von innovativen Features.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Generic Motorräder. Abschicken