Acronis True Image Backup-Software

(22)
Filtern nach

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests zu Acronis True Image Backup-Programme

Auto-Sicherung MAC LIFE 12/2009 - Optional ist auch das Ausschließen bestimmter Ordner von der automatischen Sicherung möglich. In der Voreinstellung überschreiben die automatisch gesicherten Versionen das Original nicht, sondern dienen als Sicherheitskopien. ForeverSave bietet ein eigenes Fenster zur Verwaltung, Betrachtung und zum Löschen der Kopien an. Die Fensteranimationen können in den Einstellungen ausgeschaltet werden. ForeverSave sieht gut aus und bedient sich auch so.

Time Machine - Ordentlich, aber nicht perfekt In der Theorie ist es ganz einfach: Seit Version 10.5 ist in OS X ein Backup-Programm integriert, mit dem man nach erfolgreicher Sicherung entweder einzelne Dateien, Ordner oder – wenn man den Mac von DVD startet – das komplette Startvolume wiederherstellen kann. Auf diese Weise lässt sich auch ein Update der Systemsoftware rückgängig machen. Die Zeitschrift „Macwelt“ hat die Funktion getestet und nur wenige Fehler entdeckt.

Acronis True Image Home 2010 Computer Bild 23/2009 - Als Testkriterien dienten Datensicherungsfunktionen (Backup), Funktionen zur Sicherung der gesamten Festplatte (Image) sowie Bedienung, Service und weitere Funktionen.

6 Backup-Programme im Vergleichstest MAC LIFE 7/2010 - Noch weiter reichende Optionen bietet Data Backup unter Skripte. Hier werden Aufgaben definiert, die vor oder nach dem erfolgten Backup durchgeführt werden. Um die Fülle der Einstellungen nicht bei jedem neuen Sicherungsdurchgang neu anlegen zu müssen, bietet Data Backup die Möglichkeit, eigene Backup-Sets anzulegen. Neben manuellen Sicherungen versteht sich die Applikation auch auf geplante Sicherungsdurchgänge. Ein feinstufiges Zeitraster bietet dem Anwender viele Freiheiten.

Rhett, Butler! Computer Bild 5/2009 - Als Retter verloren geglaubter Daten von Festplatten hinterließ die teure Ontrack-Software aber einen guten Eindruck. Nur beim Dateien-Wiederherstellen von gelöschten Partitionen} 02 mit dem Dateisystem} 03 FAT32} 04 sank die Erfolgsquote. Von gelöschten und formatierten externen Datenträgern holte die Software ebenfalls viele Dateien zurück.

„Beck-Up“ - Internet-Sicherheitsprogramme Computer Bild 12/2008 - Weiteres Manko: eine knappe halbe Stunde für gerade mal 10 Gigabyte Daten – ganz schön langsam. Dafür schlug sie aber Alarm, wenn Sicherungsdateien gelöscht wurden: prima. Die Dateisicherungs-Funktion der Internet Security Suite ist recht einfach gestrickt. So ist das Sichern einzelner Verzeichnisse, nicht aber das ganzer Partitionen möglich. Beim Komprimieren sparte das Programm nur halb so viel Platz ein wie die Konkurrenz – knapp fünf Prozent.

Komplettsicherung für Daten PC Professionell 1/2007 - In Sachen Datensicherung hat Windows XP eklatante Schwächen. Das backup-Werkzeug ist nicht intuitiv zu bedienen, ein Tool zum Erstellen von Festplatten-Images fehlt. Für die Systemsicherung müssen User zu externen Lösungen greifen: True Image 10 Home vereint erstmals Imaging- und Backup-Funktion. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung und Bedienung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Acronis True Image Backup-Programme.