Leber- / Galle-Medikamente

(26)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Essex Pharma (4)
  • Solvay (2)
  • Roche Pharma (2)
  • Lichtwer Pharma (2)
  • STADA Arzneimittel (2)
  • GlaxoSmithKline (2)
  • Merz (2)
  • Montavit (1)
  • MIP Pharma (1)
  • mehr…
  • Rezeptfrei (1)
  • Apothekenpflichtig (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Leber- / Galle-Medikamente

Gallenbeschwerden und -steine Stiftung Warentest Online 4/2010 - Wenn ein Hautausschlag mit Juckreiz auftritt, sollten Sie das Mittel sofort absetzen. Sind die Hauterscheinungen (im Internet unter http://www. medikamente-im-test.de) einige Tage später nicht deutlich abgeklungen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Hinweise Für Kinder unter 14 Jahren Bei Kindern unter zwölf Jahren sollten die Mittel nicht angewendet werden, weil keine Erkenntnisse dazu vorliegen. Hepar-SL flüssig : Bedenken Sie, dass das Mittel Alkohol enthält.

Leberentzündung, sonstige Lebererkrankungen Stiftung Warentest Online 4/2010 - Beide Mittel sind geeignet, um den Ammoniakspiegel im Blut zu senken. Auf die Leberfunktion wirken sie sich allerdings nicht aus. Der in einigen Mitteln zum Leberschutz enthaltene Extrakt aus Mariendistel oder auch der aus Mariendistelfrüchten gewonnene Wirkstoffkomplex Silymarin kann bei hohem Alkoholkonsum weder die Leber schützen noch vor dem Zerfall bewahren, wenn eine Zirrhose bereits eingesetzt hat.

Verstopfung Stiftung Warentest Online 4/2010 - Darüber hinaus wurden – abweichend vom AVR – einige wenige Mittel zusätzlich aufgenommen, wenn der Arzneimittel-Expertenkreis der Stiftung Warentest dies nachdrücklich empfohlen hat (z. B. Dithranol zur äußerlichen Anwendung bei Schuppenflechte oder Lamivudin bei Leberentzündung). Zu den meistgekauften Präparaten gehören auch homöopathische, anthroposophische und "traditionell angewendete" Arzneimittel. Diese werden erwähnt, aber nicht bewertet.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Leber- / Galle-Medikamente.