Haut- / Haar-Medikamente

(687)
Sortieren nach:  
Novartis Lamisil Once, Lösung
1
Novartis Lamisil Once, Lösung

Pilze; Rezeptfrei; Apothekenpflichtig; Darreichungsform: Lösung

„Geeignet bei Pilzinfektionen wie Fußpilz. Mit Einschränkung geeignet bei pilzbedingtem Windelausschlag. Dieser geht meist auf Hefepilze zurück, für deren Behandlung ein Breitspektrum-Antipilzmittel …“

1 Testbericht | 12 Meinungen (Gut)

 

Hagopur Zecken-Frey
2
Hagopur Zecken-Frey

Zeckenbisse; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Spray

Trotz der kleinen Maße reicht das Zeckenschutzmittel von Hagopur für mehr als 300 Anwendungen. Das rezeptfreie Pumpspray lässt sich dabei ganz einfach handhaben. Der Schutz hält lange Zeit an. Auffällig ist der unangenehme Geruch des Zecken-Frey.

1 Testbericht | 3 Meinungen (Gut)

 

3
Dr. Kleine Pharma Sensomed Zecken-Hautschutzspray

Zeckenbisse; Darreichungsform: Spray

„Das Sensomed Zecken-Hautschutzspray ist hautfreundlich, hat einen angenehmen Geruch und eine ausreichende Wirkungsdauer.“

1 Testbericht

 

 
Anti Brumm Zecken Stopp Pumpzerstäuber
4
Togal Anti Brumm Zecken Stopp

Zeckenbisse; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Spray

Das Anti Brumm Zecken Stopp von Togal fühlt sich auf der Haut sanft an. Auch am Geruch gibt es nichts auszusetzen. Im Gegenteil, das Zeckenschutzmittel verströmt sogar einen angenehmen Duft. In der Wirksamkeit ist es für fast alle Reiseregionen geeignet.

1 Testbericht | 3 Meinungen (Sehr gut)

 

5
Wepa Mosquito ZeckenSpray

Zeckenbisse; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Spray

„Bei extremen körperlichen Betätigungen empfiehlt sich eine neuerliche Behandlung bereits nach drei Stunden. Der Geruch ist erträglich.“

1 Testbericht

 

Mücken-/Zeckenschutz Armband
6
Neckermann Insektenschutz Armband

Zeckenbisse, Mückenschutz, Insektenstiche; Rezeptfrei; Frei verkäuflich

Das Armband gegen Mücken und Zecken kann auch aufgehängt werden und bietet dem nächsten Umfeld wirksamen Schutz. Der Geruch ist dabei recht angenehm. Das rezeptfreie Insektenschutz Armband sollten Jäger im Dunkeln aber etwas verstecken, da es durch eine leichte Lumineszenz sichtbar ist.

1 Testbericht

 

Kneipp Care Intensivbalsam Nachtkerze

Neurodermitis

Der Balsam richtet sich Neurodermitis-Erkrankte und zeigt dabei „gute“ Leistungen. Die Haut wird gut mit Feuchtigkeit angereichert und das Mittel hinterlässt auch ein gutes Gefühl an den betroffenen Stellen. Es lässt sich gut verteilen und zieht relativ schnell ein. In der mikrobiologischen Qualität überzeugt das Produkt von Kneipp voll und ganz. Auch an der Deklaration der Inhaltsstoffe gibt es nur wenig auszusetzen.

2 Testberichte | 29 Meinungen (Sehr gut)

 

Protection Plus Pump-Spray
Autan Protection Plus Pumpspray

Zeckenbisse, Mückenschutz; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Spray

Die Ausdünstungen des Wirkstoffes Icaridin sorgen dafür, dass sich Insekten, Mücken oder Zecken fernhalten. Allerdings ist der Schutz vor Zecken auf vier Stunden begrenzt. Dafür ist das Pumpspray für die Abwehr vor Malaria-Mücken geeignet. Das Spray zieht schnell ein und hinterlässt auf der Haut keinen Film. In der Familienpackung wurde auf Konservierungs- und Farbstoffe verzichtet.

6 Testberichte | 26 Meinungen (Gut)

 

Galderma Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz
Galderma Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz

Pilze; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Lösung

Mit der Galderma Loceryl Nagellack Lösung macht man nichts falsch. Im wasserunlöslichen Lack wurde der Wirkstoff Amorolfin verwendet, dessen Wirksamkeit anerkannt ist. Umstrittene Hilfsstoffe fand das Labor nicht. Im Testvergleich war das Loceryl die teuerste Packung. Das Zubehör passt.

3 Testberichte | 13 Meinungen (Gut)

 

 
Miclast 80 mg/g, wirkstoffhaltiger Nagellack
Pierre Fabre Miclast 80 mg/g, Nagellack

Pilze; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Lösung

Bis auf einen Pinsel zum Auftragen des Lacks gegen Nagelpilz findet sich im Zubehör nichts. Dafür muss man für dieses Mittel aber auch vergleichsweise wenig Geld auf den Tisch legen. Die Ergebnisse waren in beiden Testbereichen „sehr gut“. Der Stoff Ciclopirox ist bei entsprechender Anwendung wirksam.

1 Testbericht | 1 Meinung (Gut)

 

 
 
Hexal Acic Creme

Herpes

Bei Infektionen mit Herpes im Genitalbereich ist die Acic Creme von Hexal nicht sonderlich geeignet. Denn es fehlt an Nachweisen, dass diese lokale Behandlung, auch wenn sie in der Frühphase der Erkrankung geschieht, therapeutische Wirkung zeigt.

3 Testberichte

 

 
Amorolfin Nagelkur, 5% wirkstoffhaltiger Nagellack
Heumann Pharma Amorolfin Nagelkur, 5% Nagellack

Pilze; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Lösung

Sowohl bei der Prüfung der Hilfsstoffe als auch bei der pharmakologischen Begutachtung konnte der Nagellack von Heumann mit „sehr guten“ Resultaten überzeugen. Die Wirksamkeit von Amorolfin wurde bestätigt.

1 Testbericht | 1 Meinung (Sehr gut)

 

 
DEET Anti-Insekten-Spray 40 %
Care Plus DEET Anti-Insect Spray 40%

Mückenschutz; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Spray

Sehr effizient schützt das Anti-Insekten-Spray vor Mücken jeglicher Art. Das rezeptfreie Spray lässt sich gut auftragen und fühlt sich auf der Haut nicht störend an. Jedoch reizt das DEET Anti-Insect Spray 40% Augen und Schleimhäute überdurchschnittlich. Die Deklaration des Inhalts ist nur zufriedenstellend. An der Kleidung sind kaum Rückstände festzustellen.

2 Testberichte | 35 Meinungen (Sehr gut)

 

Ichthyol Ichtholan Salbe 50% Salbe
Ichthyol Ichtholan Salbe 50% Salbe

Abszesse; Rezeptfrei; Apothekenpflichtig; Darreichungsform: Salbe

„Geeignet zur unterstützenden Behandlung von Abszessen als Zugsalbe.“

1 Testbericht | 3 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Dermapharm Polysept Salbe
Dermapharm Polysept Salbe

„Geeignet zur Desinfektion von Haut und Wunden.“

1 Testbericht

 

 
Ichthyol Cordes BPO 10 % Gel

Akne

„Geeignet bei schwerer Akne.“

1 Testbericht | 8 Meinungen (Sehr gut)

 

 
F.W. Klever Ballistol Stichfrei Mückenschutz
F.W. Klever Ballistol Stichfrei Mückenschutz

Mückenschutz; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Spray

Der Ballistol Stichfrei Mückenschutz zeigt sich wirksam gegen Mücken. Unproblematisch in der Handhabung lässt sich das Spray einfach auftragen und fühlt sich auf der Haut gut an. Ein Geruch ist allerdings wahrnehmbar. Die Angabe der Inhaltsstoffe ist noch verbesserungsfähig. Textilien werden etwas angegriffen.

3 Testberichte | 14 Meinungen (Gut)

 

Galen Pharma Amofin gegen Nagelpilz, 5% Nagellack

Pilze; Rezeptfrei; Frei verkäuflich; Darreichungsform: Lösung

Der verwendete Wirkstoff Amorolfin eignet sich bei ordnungsgemäßer Anwendung zur Behandlung von Nagelpilz. Schadstoffe ließen sich nicht finden. Das Zubehör besteht aus Tupfern, Feilen und Spateln.

1 Testbericht

 

 
Ratiopharm Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme
Ratiopharm Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme

Herpes; Rezeptfrei; Apothekenpflichtig; Darreichungsform: Creme

„Wenig geeignet zur Linderung von Schmerzen und Juckreiz bei Lippenherpes, weil die therapeutische Wirksamkeit selbst bei rascher Anwendung nur gering ist.“

1 Testbericht | 3 Meinungen (Gut)

 

 
Hexal Hydrocortison Hexal 0,5% Creme
Hexal Hydrocortison Hexal 0,5% Creme

Schuppenflechte, Neurodermitis, Ekzeme; Rezeptfrei; Apothekenpflichtig; Darreichungsform: Creme

Pharmakologische Begutachtung: „gut“; Hilfsstoffe: „sehr gut“.

1 Testbericht | 5 Meinungen (Gut)

 

 
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 35


» Alle Tests anzeigen (100)

Tests


Testbericht über 13 Mittel gegen Nagelpilz

... Öko-Test hat 13 Mittel gegen Nagelpilz zur örtlichen Anwendung auf Wirksamkeit und Schadstoffe untersuchen lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Testumfeld: Es wurden 13 Mittel gegen Nagelpilz getestet und jeweils für „sehr gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Testergebnisse der … weiterlesen


Testbericht über 6 Insektenschutzmittel

Beim Wandern im Unterholz oder beim Flusspaddeln bieten sie Schutz vor lästigen Insekten. … weiterlesen

Konsument

Testbericht über 1 Haut- / Haar-Medikament

Testumfeld: Es wurde ein Medikament für Insektenstiche geprüft, welches ohne Benotung blieb. … weiterlesen


» Komplettes Produktwissen anzeigen (28)

Produktwissen

Auf zwei Seiten informiert die Zeitschrift Laufzeit (Ausgabe 7-8/2013) über die Krankheit Lyme-Borreliose, die durch Zeckenbisse übertragen werden kann. Neben einigen geschichtlichen sowie allgemeinen Hintergrundinfos erfährt man, welche Symptome auf eine Erkrankung hinweisen und was bei Zeckenbefall zu tun ist. … weiterlesen

Im vergangenen Jahr gab es erstmals seit 2006 wieder einen deutlichen Anstieg der FSME- … weiterlesen

Im südindischen Bundesstaat Kerala erwartet den Besucher ein tropisches Paradies mit endlosen … weiterlesen


Produktwissen und weitere Tests zu Haut- / Haar-Medikamente

Hingehen wo der Pfeffer wächst REISE & PREISE 3/2009 - Im südindischen Bundesstaat Kerala erwartet den Besucher ein tropisches Paradies mit endlosen Stränden, exklusiven Hideaways, exotischer Küche - und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Spurwechsel in den Schatten LAUFZEIT 7-8/2013 -  Für den Freizeitläufer gilt in der Höhe: Runter mit dem Lauftempo, Pausen einlegen. Das gilt besonders bei Hitze. Über den Durst trinken Über Haut und über die Lunge verliert der Ausdauersportler große Mengen Wasser - eineinhalb bis zwei Liter in der Stunde, bei hoher Außentemperatur noch mehr. Das ist auch ganz natürlich, da das Schwitzen die Kühlung für den Körper darstellt. Je schneller man läuft, je höher die Temperatur und Luftfeuchtigkeit, desto stärker die Schweißproduktion.

Insektenschutzmittel LAND DER BERGE 4/2013 -  In dieser Übersicht kommt aber der Pumpspray "Sensitive" zum Zug. Dieser ist auch für Kinder oder Schwangere sehr gut geeignet und erfüllt seinen Zweck hervorragend.

First Aid 6undZwanzig Magazine 12/2012 -  zu schützen. Sehr angenehm dabei: Die Selbsthilfe dauert höchstens ein paar Minuten, das wasserfeste Sprühpflaster ist atmungsaktiv und kaum zu spüren. Ein herkömmliches Pflaster nervt dagegen häufig: Schmutz sammelt sich darunter an, der Schweiß löst es leicht wieder ab, man muss ein neues draufkleben. Ein weiterer Vorteil von "Fix n´ Go Help": Das friemelige Zurechtschneiden des Pflasters fällt weg. Ist das Spray einmal leer, gibt es günstige Nachfüllsets.

Gemeinsam stark Mein Pferd Nr. 9 (September 2012) -  Mensch und Tier sto ßen bei der Therapie an ihre physischen und psychischen Grenzen. "Ohne die Hilfe meines Mannes und die aufmerksame tierärztliche Begleitung hätte ich den enormen Pflegeauf wand nicht geschafft", sagt Kerstin Zierke. Sie widmet ihre gesamte Freizeit dem kranken Pferd. Tagsüber ist sie zu jeder Gelegenheit im Stall, und wenn sie abends nach Hause kommt, wälzt sie Bücher oder recherchiert im Internet nach alternativen Behandlungsmethoden.

Nimmt den Zecken den Schrecken Jäger Nr. 6 (Juni 2012) -  In solchen Grenzfällen steht immer noch der Gang zum Arzt offen. Trotz alledem empfiehlt es sich, zumindest eines der Werkzeuge parat zu haben, zum Beispiel die Zeckenkarte in der Brieftasche. Eigene Vorgehensweise: Abschließend einige eigene Erfahrungen und Schlussfolgerungen. Als von Flöhen, Mücken und Zecken bevorzugter Wirt habe ich im Laufe der Jahrzehnte hunderte von Zecken aus der Haut herausgepult.

Miss Insel - Schön, schöner, am schönsten. REISE & PREISE 3/2009 -  Auf der zweitgrößten Seychelleninsel sind die Strände die Hauptattraktion! Allen voran die feinsandige Bucht Anse Lazio im Nordwesten der Insel, für viele der schönste Strand der Welt, nicht zuletzt, weil man hier auch herrlich schwimmen kann. Einen richtigen Ort hat Praslin nicht. Die meisten Unterkünfte befinden sich in der Siedlung Côte d'Or an der drei Kilometer langen Strandbucht Anse Volbert an der Nordküste und an der Grand Anse an der Südküste.

Zu Besuch bei den Bribri-Indianern REISE & PREISE 3/2009 -  Früher arbeiteten unsere Männer auf den riesigen Bananenplantagen an der Küste. Sie kamen nur selten nach Hause und verdienten kaum etwas. Außerdem wurden die meisten krank. Von den giftigen Chemikalien, die auf die Bananen gesprüht werden, bekamen sie Hautausschläge und Atembeschwerden. Manche starben sogar an Krebs.« Bernarda erinnert sich noch allzu gut an die Zeit, als die Frauen Yorkíns mit ihren Kindern allein und in ständiger Sorge um die Väter waren.

Falten wegspritzen test (Stiftung Warentest) 7/2011 -  Nebenwirkungen: am häufigsten Kopfschmerzen, Schwellungen oder blaue Flecken an der Injektionsstelle. Selten: lebensbedrohliche allergische Reaktionen. Geringe Ausbreitung über die Injektionsstelle hinaus. kosmetischen Anwendung vor, aber weniger als für Vistabel. Bei vergleichbarer Anwendung mehr Nebenwirkungen als bei Vistabel, stärkere Neigung zur Ausbreitung über die Injektionsstelle hinaus. rat, daher gibt es bisher nur wenige Studien zur kosmetischen Anwendung.

Die große Stichprobe healthy living 6/2010 -  Ein Klassiker bei fiesen Stichen Je schneller man das Mittel aufträgt, desto effektiver kann es wirken, weil sich dann die allergische Hautreaktion noch nicht so stark ausgebreitet hat. Hilft auch nach Kontakt mit Feuerquallen oder Brennnesseln. Nicht bei Kindern unter drei Jahren anwenden. Einmal täglich auftragen. Wenn man den Stift zu weit herausdreht, lässt er sich manchmal nicht wieder zurückdrehen. In diesem Fall können Sie ihn laut Herstellerangaben kostenlos in der Apotheke umtauschen.

Läusemittel: Liberalice Duo LP-Pro Lotion ÖKO-TEST 3/2009 -  Bedenkliche und/oder umstrittene Inhaltsstoffe konnten die von ÖKO-TEST beauftragten Labore nicht nachweisen. Eine Packung mit 150 Milliliter Inhalt, der je nach Haarlänge für ein bis drei Anwendungen ausreicht, kostet 15,90 Euro.

Salbungsvoll ÖKO-TEST 2/2009 -  Mit einer Ausnahme weist ein Extrapunkt in der Gebrauchsinformation den Anwender darauf hin. Eine heile Haut ist viel wert. Denn Hauterkrankungen können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

Küssen verboten test (Stiftung Warentest) 10/2009 -  Herpesviren können zum Beispiel das Gehirn von Babys angreifen (siehe „Hilfen gegen Risiken“, S. 91). Mit Cremes gegen Bläschen Linderung bei Lippenherpes versprechen Mittel zum Auftragen, zum Beispiel R virenhemmende Aciclovir-Creme (wie Acerpes, Acic, Aciclobeta, Aciclo-CT, Aciclostad, Aciclovir AL, Aciclovir Heumann, Aciclovir-ratiopharm, Virzin, Zovirax); 2 Gramm 3,78 bis 8,71 Euro, R Penciclovir-Creme (wie Fenistil Pencivir bei Lippenherpes; 2 Gramm 8,75 Euro).

Besser als pusten healthy living 9/2009 -  Antiseptische Säuberung von Wunden zur Verhütung von Entzündungen. Während der Anwendung färbt sich die Haut gelb. Lösung mit Umschlägen oder Teilbädern zweimal täglich jeweils 30 Minuten einwirken lassen. Nicht zusammen mit essigsaurer Tonerde, Salicylsäure-haltigen Mitteln und einigen anderen Antiseptika auf der Haut (siehe Packungsbeilage) anwenden. Die Flasche lichtgeschützt aufbewahren.

Gesund unterwegs healthy living 7/2009 -  Das Mittel kann das Ergebnis von Allergietests verfälschen. Auch als Sirup erhältlich. Unterwegs ohne Übelkeit. Fenistil Gel Novartis Consumer Health Das Gel sollte man nicht unter einem Verband auftragen. Es dürfen nur kleine und unverletzte Hautpartien behandelt werden. In der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden. Wegen erhöhter Gefahr eines nächtlichen Atemstillstands nicht bei Kindern unter einem Jahr anwenden.

Ganz geschmeidig healthy living 5/2009 -  Macht die Haut weich. Nachtkerzensamenöl normalisiert die dünne Wasser-Fett-Schicht, die unsere Haut oberflächlich schützt. Es steigert bei geschädigter Haut die Fähigkeit, Feuchtigkeit und Lipide (Fette) zu binden.

Keine dicke Lippe riskieren! healthy living 2/2009 -  Man leidet unter Juckreiz und Brennen mit Blutungen, wenn die Verkrustung aufbricht. Dies kann ebenfalls einige Tage anhalten. 5. Heilungsstadium: Die Verkrustungen lösen sich ab. Normalerweise geschieht das 8 bis 15 Tage nach Ausbruch.

Medikamente gegen Pilze healthy living 4/2006 -  Nicht für Kinder geeignet. Bei gleichzeitiger Einnahme der Antibabypille sind Regelstörungen möglich. Magen-Darm-Probleme möglich. Halten die Bauchschmerzen länger als zwei Tage an, zum Arzt gehen. Auch als Salbe bzw. Creme erhältlich (wirkt zusätzlich auch gegen Infektionen mit Hefepilzen).

Die besten Mittel gegen Sonnenbrand und Mückenstich healthy living 7/2008 -  Vor Gebrauch gut schütteln. Nicht auf Schleimhäute oder verletzte Haut auftragen. Empfinliche Personen sollten vor der ersten Anwendung einen Verträglichkeitstest in der Armbeuge machen. Rein pflanzlich. Bei gleichzeitigem Gebrauch von Sonnenschutzmitteln zuletzt auftragen. Pflegt die Haut. Gibt es auch Anti-Zecken-Produkt. Auch für Kinder geeignet.

Rettung für die letzten Haare Guter Rat 9/2007 -  Ursache ist vermutlich eine Autoimmunkrankheit, bei der körpereigene Abwehrzellen die Haarfollikel entzünden. Auch schwerer Stress kann zu dem Haarausfall führen. Hier empfehlen Experten Zink für ein starkes Immunsystem oder für maximal drei Monate Kortikosteroid-Creme. Entspannung der Kopfhaut Seit außerdem eine verspannte Kopfmuskulatur als Ursache für Haarausfall diskutiert wird, werden auch Massagen und Akupunktur oder gar das muskelentspannende Botox angeboten.

Die besten Medikamente gegen Pilze healthy living 6/2008 -  Nicht geeignet für Schwangere und Kinder. Sehr selten treten Rötungen und Schuppung der Haut auf. Vor dem ersten Auftragen Nagel kurz schneiden und mit einer Sandpapierfeile aufrauen. Im ersten Monat alle zwei Tage Nägel damit lackieren, später reicht wöchentlich. Dunkel lagern.

Mittel gegen Neurodermitis healthy living 5/2006 -  Es kann vorübergehend zu Pigmentverschiebungen kommen (die Haut wird blasser oder dunkler). Hilft noch besser, wenn Sie zusätzlich wirkstofffreie Cremes und Salben (z. B. Fettcreme) einsetzen. Sehr häufig treten Nebenwirkungen wie Hautbrennen, Juckreiz und Hautrötung auf.

Antimückenmittel healthy living 6/2006 -  Besonders geeignet bei Langzeitaufenthalten in Gebieten mit hohem Malaria-Risiko. Kann in Einzelfällen Angst, Depressionen und Psychosen auslösen. Gegebenenfalls die Prophylaxe schon drei Wochen vor der Reise starten, um die Verträglichkeit zu testen. Das Reaktionsvermögen kann bis zu drei Wochen nach Absetzen eingeschränkt bleiben.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Haut- / Haar-Medikamente. Ihre E-Mailadresse:


Bei leichten Hautverletzungen, Sonnenbränden, Pilzen, Parasiten oder auch Neurodermitis werden unterschiedliche Darreichungsformen wie Salben, Gels, Cremes, Lösungen, Sprays, Puder, Tabletten und sogar elektrothermische Geräe angeboten. Je nach Schwere des Krankheitsbilds sind die Medikamente frei oder rezeptpflichtig. Bei chronischen Krankheiten sollte der Arzt über die Behandlung entscheiden.


Unsere Haut bildet zusammen mit der Kopfbehaarung das größte Organ unseres Körpers, welches als Schutzmantel vor Umwelteinflüssen schützt, aber auch als Sinnesorgan, Wärmeregulator, Kommunikator und Stoffwechselorgan fungiert. Einer leichten Schnitt-Verletzung kann man selbst mit Desinfektionslösung und Pflaster begegnen; schlecht heilende oder gar infizierte Wunden bedürfen einer ärztlichen Begutachtung und sollten nicht selbst mit Puder und Salben behandelt werden. Dies gilt auch für einen starken Sonnenbrand, der immerhin eine großflächige Verbrennung zweiten Grades darstellen kann. Weniger dramatisch ist der Umgang mit Parasiten der Haut und Haare, denn hier hat der Apotheker immer das richtige Mittel parat, welches recht einfach vorbeugend oder bei Befall ohne Gefahren einzusetzen ist. Auch bei Hautpilzerkrankungen gibt es eine große Palette wirksamer Mittel, die konsequent nach Vorschrift eingesetzt werden müssen. Tritt der Hautpilz wiederholt auf, muss vom Hautarzt eine spezielle Salbe zusammengestellt werden. Eine besondere Pflege der Haut ist bei chronischen Erkrankungen wie der Neurodermitis und der Akne erforderlich, da hierbei an vielen Stellen Hautläsionen mit Entzündungszeichen und starkem Juckreiz auftreten. Gleiches gilt sowohl für trockene als auch nässende Ekzeme, die sich unbehandelt schnell großflächig ausbreiten können. Je nach Schwere des Krankheitsbilds sind die Medikamente frei oder rezeptpflichtig. Die Behandlung des Haarausfalls bei Männern durch Einnahme von Tabletten und Aufbringen von Tinkturen ist übrigens mehr als zweifelhaft – füllt aber seit Jahrhunderten die Kassen.