Brötje Heizkessel

(14)
Sortieren nach:  
Ecotherm Plus WGB15 E
Brötje Ecotherm Plus WGB 15 E

Gas; Normnutzungsgrad (Hi/Ho): 109%; Nennleistung: 15 kW

Wärmeverluste sind mit dem Ecotherm Plus WGB 15 E kaum noch möglich. Je zwei Prozent Oberflächen- und Abgasverlust und drei Prozent nicht nutzbare Kondensationswärme haben gegenüber alten Kesseln …

1 Artikel

 

 
EcoCondens BBS 20E
Brötje EcoCondens BBS 20 E

Gas; Normnutzungsgrad (Hi/Ho): 109%; Nennleistung: 20 kW

Das Gas-Brennwertwärmezentrum EcoCondens BBS 20 E kann entweder mit einer integrierten 130-Liter-Rohrwendel oder 135-Liter-Schichtenspeichervariante ausgeliefert werden. Somit steht es nicht nur für …

1 Artikel

 

 
Novo Condens SOB 26 C
Brötje NovoCondens SOB 26 C

Öl; Normnutzungsgrad (Hi/Ho): 103%; Nennleistung: 26 kW

Während früher Abgaswärme durch den Schornstein verloren ging, wird diese bei einem Brennwertkessel genutzt, um Heizungswasser im Wärmetauscher aufzuwärmen. Diese Wärmeabgabe wiederum führt zu einer …

1 Artikel

 

 
 
Novo Condens BOB 20
Brötje NovoCondens BOB 20

Öl; Normnutzungsgrad (Hi/Ho): 104%; Nennleistung: 20 kW

Der bodenstehende Öl-Brennwertkessel NovoCondens BOB 20 wurde 2013 mit dem Plus X Award in den Kategorien Innovation, High Quality, Funktionalität und Ökologie ausgezeichnet. So konnte er mit seiner …

1 Artikel

 

 
EcoTherm Kompakt WBS22F
Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F

Gas; Normnutzungsgrad (Hi/Ho): 109%; Nennleistung: 22 kW

Die kompakte Brennwerttherme EcoTherm Kompakt WBS 22F von Brötje hat eine Solarregelung integriert und gilt als Einstiegslösung dank des direkten Durchlauferhitzerprinzips. Mit schlanken 852 x 480 x …

1 Artikel

 

 
LogoBloc Unit LUB Serie
Brötje LogoBloc Unit L-UB Serie

Öl; Normnutzungsgrad (Hi/Ho): 93%

Der Öl-Niedertemperaturkessel LogoBloc Unit L-UB arbeitet mit dem von Brötje selbst entwickelten Thermomix-Prinzip. Das kalte Rücklaufwasser wird leicht vorgewärmt, bevor es an die Stelle im Kessel …

1 Artikel

 

 
Brötje Ecotherm Plus WGB-S 17/20E (Hydrocomforrt SSB-S300)
Brötje Ecotherm Plus WGB-S 17/20E (Hydrocomforrt SSB-S300)

Gas

Sehr umweltfreundlich arbeitet der Brötje-Kessel Ecotherm Plus WGB-S 17/20E. Beim Verbrennen des Gases entstehen nur sehr wenige Schadstoffe und die Energie wird effizient in Wärme verwandelt. Der widerstandsfähige und stabil wirkende Gasheizkessel lässt sich super bedienen und ist zudem bequem zu warten. Mit einer Höhe von 1,93 m passt der Speicher jedoch nicht in jeden Heizkeller.

1 Testbericht | 1 Artikel

 

Novocondens SOB 22C
Brötje NovoCondens SOB 22 C

Öl; Normnutzungsgrad (Hi/Ho): 103%; Nennleistung: 22 kW

Energieeffizienz (55%): „gut“; Handhabung (25%): „gut“; Umwelteigenschaften (15%): „gut“; Verarbeitung (5%): „gut“.

2 Testberichte

 

Ecotherm Plus WGB-K 20E
Brötje Ecotherm Plus WGB-K 20 E

Gas; Normnutzungsgrad (Hi/Ho): 109%; Nennleistung: 20 kW

Der Ecotherm Plus WGB-K 20E kann 60 Liter aufgeheiztes Trinkwasser selbst speichern, ohne quasi einen externen Speicherbehälter zu benötigen. Dies ist besonders platzsparend und prädestiniert den …

1 Artikel

 

 
Eco condens BBS Pro 20 C SSP
Brötje Ecocondens BBS Pro 20C SSP

Gas

Mit dem Brennwertkessel Ecocondens BBS Pro 20C SSP spart man Strom, aber auch die Pumpe der Heizung arbeitet effizienter. Bei der Wartung ist es unter Umständen besser, sich helfen zu lassen, da sie nicht leicht ist, aber auch die Bedienung hat es in sich.

1 Testbericht | 3 Meinungen (Ausreichend)

 

 
novo pellet
Brötje NovoPellet SPK

Holzpellets

„... Aufgrund seiner besonderen Konstruktion passt sich der Pelletkessel gut an den Wärmebedarf an. Dabei wird nur so viel Brennstoff eingesetzt, wie auch benötigt wird. ...“

1 Testbericht

 

 
Brötje Ecotherm Plus WGB 2N.20

Gas

„Eine der besten Anlagen, mit schwerstem Heizkessel und geringem Stromverbrauch im Test; mittelgroßer Speicher.“

1 Testbericht | 1 Meinung (Sehr gut)

 

Brötje Ecocondens BBS 15

Gas

1 Testbericht | 3 Meinungen (Mangelhaft)

 

Brötje L-UB 20 S

Öl

Im Vergleichstest über 16 Ölkessel der Stiftung Warentest war der L-UB 20 S der einzige Kessel mit eingebautem Abgasschalldämpfer. Allerdings gestaltet sich die Bedienung etwas schwierig, weil das Display nicht groß genug ist. Die Schaltzeiten werden per Ziffernanzeige und Tastenkombinationen festgelegt.

1 Testbericht

 

 

Ratgeber zu Brötje Heizkesselanlagen

Öl-, Gas- und spezielle Heizkessel

Brötje Gas-Brennwertwärmezentrum Schematische DarstellungZum ständigen Produkt-Portfolio des Herstellers Brötje in Sachen Heizung gehören Gas-Heizungen, Öl-Heizungen und spezielle Heizungen, die Öl- und Gas-Technik kombinieren und Heizungen mit Kraft-Wärme-Kopplung. Pellet-Heizkessel der Marke NovaPellet sind zwar im Moment noch im Handel erhältlich und wurden von Fachmagazinen auch bereits positiv bewertet, der Hersteller hat jedoch laut eigener Aussage diese Produktgruppe derzeit nicht mehr im Programm. Durch die Zusammenarbeit mit einem Verbund von Großhändlern im Bereich Sanitär-, Heiz- und Klimatechnik mit vielen Standorten innerhalb Deutschland kann der Hersteller einen gut funktionierenden Kundendienst vorweisen.

Gas-Heizkessel: Brenn- und Heizwertkessel
Brötje Gas-BrennwertwärmezentrumUnter den Gas-Heizungen finden sich besonders platzsparende Gas-Brennwertkessel, Gas-Brennwertthermen, Gas-Heizwertthermen und Gas-Brennwertwärmezentren.Von diesen Heizungen nutzen die Brennwertgeräte die Abgaswärme beinahe vollständig über Wärmetauscher und die Warmwasserversorgung.


  • Ein Gas-Brennwertwandkessel liefert je nach Anzahl der Wohneinheiten eine Heizleistung von 2,9 bis 110 Kilowatt und kann abhängig oder unabhängig von der Raumluft betrieben werden. Er ist zusammen mit diversen Standspeichern zur Erwärmung des Trinkwassers verwendbar.

  • Bei den an der Wand hängenden Gas-Brennwertthermen handelt es sich um Modelle mit und ohne Warmwasserbereitung für den Einsatz in Etagenwohnungen, Einfamilienhäusern sowie in Reihenhäusern mit Individualheizungen und einem Leistungsbereich von 3,5 bis 24 Kilowatt.

  • Die Gas-Heizwerttherme gibt es in verschiedenen Ausführungen mit oder ohne Warmwasserbereitung. So bietet sie eine Lösung mit relativ niedrigen Anschaffungskosten und maximalen Nennwärmeleistungen zwischen 15 und 20 Kilowatt.

  • Unter den Gas-Brennwertkesseln findet man kompakte Modelle für Einfamilienhäuser mit einer Heizleistung von 2,9 bis 38 Kilowatt und den Hochleistungs-Gas-Brennwertkessel EuroCondens mit 610 Kilowatt.

  • Die Gas-Brennwertwärmezentren sind am Boden stehende Heizsysteme, die ein Brennwertgerät mit einem Speichermodul kombinieren und so Heizung und Trinkwassererwärmung vereinen. Zudem gibt es ein Solar-Modell, das sowohl mit Gas-Brennwert- als auch Solar-Technik arbeitet, wobei das Solar-Modul in Zeiten ausreichender Sonneneinstrahlung die Trinkwassererwärmung vollständig übernimmt. Diese Wärmezentren sind für die Versorgung von Einfamilien- und Reihenhäusern konzipiert.


Brötje Öl-Niedertemperaturkessel ohne SpeicherÖl-Heizkessel: Brennwert- und Niedertemperaturkessel
In diesem Bereich stellt der Hersteller Öl-Brennwertkessel und Öl-Niedertemperaturkessel vor, die die einen Großteil der Abgaswärme über Wärmetauscher wieder dem Heizkreislauf zuführen.

  • Bei den auf dem Boden stehenden Öl-Brennwertkesseln kann zwischen kompakten Produkten und etwas mehr Stellfläche nutzenden Geräten gewählt werden. Besonderheit der etwas kleineren Heizungen sind die aus Carbon gefertigten Kondensationswärmetauscher. Die größeren Kessel können mit schwefelarmem Heizöl und Standard-Heizöl EL gleichermaßen betrieben werden und arbeiten wegen der doppelten Schalldämpfung besonders leise. Mit ihren jeweiligen Heizleistungen sind diese Modelle für das Beheizen von Einfamilienhäusern gedacht. Eine weitere Kessel-Baureihe dagegen ist mit Nennleistungen von 55 bis 196 Kilowatt eher etwas für größere Objekte und Reihenhäuser und kombiniert Carbon-Wärmetauscher, Brennwerttechnik und Niedertemperaturkessel.

  • Bei den Öl-Niedertemperaturkesseln sind Speicher und Kessel über ein System und über Ladepumpen miteinander verbunden und zeichnen sich durch eine geringe Stellfläche und niedrige Montagekosten aus. Sie arbeiten mit einer durch ein Patent geschützten Wasserführung, bei der das kalte Rücklaufwasser leicht erwärmt wird, bevor es am Ort der höchsten Heizgastemperatur im Kessel eingeleitet wird. Mit maximalen Nennleistungen der Varianten zwischen 17 und 40 Kilowatt können sowohl kleinere wie größere Objekte bestückt werden.


Spezielle Heizungen
Brötje Öl-Gas-Niedertemperaturkessel für GebläsebrennerBrötje hat sich unter anderem neben der Entwicklung und Herstellung hochwertiger, energieeffizienter und langlebiger Öl-, Gas-, Holzpellet- und Solar-betriebener Heizsysteme auch Systemen im Mischbetrieb und mit Kraft-Wärme-Kopplung verschrieben.

  • Die Öl-Gas-Niedertemperaturkessel können wahlweise mit Öl- beziehungsweise Gas-Gebläsebrennern ausgestattet werden und sind für Ein- und Mehrfamilienhäuser geeignet. Man hat die Wahl, ob das Trinkwasser durch daneben stehende, darunter stehende oder integrierte Speicher erwärmt werden soll. Im Niedertemperatur-Betrieb entsteht besonders wenig Kondenswasser im Feuerraum, was sich vorteilhaft auf die Lebensdauer des Kessels auswirkt.

  • Bei dem Systempaket zur Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) handelt es sich um ein Heizkonzept, das mechanisch erzeugten, elektrischen Strom, Heizwärme und warmes Trinkwasser gleichzeitig bereitstellt. Dabei entsteht pro 5 Kilowatt Wärmeleistung ein Kilowatt Strom. Die Nennwertleistung des Brenners beträgt bei diesem Gerät zwischen 5,6 und 15 Kilowatt. Kleine Mikro-KWK-Anlagen versorgen zunehmend abgelegene Wohngebiete beziehungsweise einzeln stehende Mehr- und Einfamilienhäuser.


Produktwissen und weitere Tests zu Brötje Wärmekessel

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Brötje Heizkesselanlagen. Ihre E-Mailadresse: