Download-Plattformen für Handys

(34)
Filtern nach

  • Apple (3)
  • Nokia (3)
  • Samsung (3)
  • Microsoft (2)
  • Google (2)
  • Palm (2)
  • F-Droid (1)
  • Yandex (1)
  • Amazon.de (1)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu App Stores

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Application Stores.

Handy-Software-Downloads

App Stores liegen im Trend: Ob für das Apple iPhone, für Windows-Mobile-Smartphones, BlackBerrys oder auch Symbian-Handys – für fast alle Betriebssysteme gibt es entsprechende Angebote. Daneben treten vermehrt Handy-Hersteller mit eigenen App Stores auf. Unabhängige Software-Portale halten mit spezialisierten, aber oft auch günstigeren Angeboten dagegen. Lange Zeit führten Software-Portale für Handys ein Schattendasein. Smartphones waren einer kleinen Käuferschicht vorbehalten, die Installation von Zusatz-Programmen beschränkte sich vielfach auf Büro- und Organisationssoftware. Doch mit dem Apple iPhone ist eine neue Ära angebrochen: Die Installation von Zusatz-Software wie Spielen, Navigationsdiensten, Social-Network-Apps oder auch Alltagshilfsmitteln wie Einkaufslisten, Kochrezeptesammlungen und Wettervorhersagen ist so einfach wie nie. Dazu hat sicherlich auch die kinderleichte Bedienung dieser Apps auf den modernen Touchscreen-Handys beigetragen, ebenso wie die Möglichkeit, diese Apps gleich direkt auf das Handy zu installieren. Mittlerweile gibt es auch für die meisten anderen Smartphone-Betriebssysteme wie BlackBerry OS, Symbian OS, webOS oder Windows Mobile zentrale Software-Download-Plattformen. Das Prinzip App Store ist sogar so erfolgreich, dass selbst die Gerätehersteller mitmischen wollen und vermehrt eigene Download-Portale auf die Beine stellen. Beispiele dafür sind zum Beispiel Acer oder Samsung. Solche Plattformen bedienen allerdings meist alle Betriebssysteme, welche ein Hersteller in seinen Geräten verwendet, weshalb der Programmumfang für ein spezifisches OS deutlich geringer ausfällt. Ebenfalls eine geringere Auswahl bieten die zahllosen unabhängigen Software-Portale, die es seit eh und je im Internet gibt. Nachteilig ist bei ihnen zudem, dass sie Download und Installation der Software meist nur über den Umweg des PCs ermöglichen. Im Gegenzug ist Software hier jedoch in der Regel günstiger zu erhalten. Dies gilt insbesondere für lang etablierte Betriebssysteme wie BlackBerry OS, Symbian OS und Windows Mobile. Einige dieser Portale etablieren sich zudem in Nischen, welche die zentralen App Stores nicht besetzen: So bieten sie zum Beispiel Bildschirmhintergründe (sogenannte Wallpapers) oder Klingeltonsammlungen, legen den Fokus also weniger auf Software als auf die Individualisierung des Handys. Übrigens benötigt man nicht zwingend ein Smartphone zur Installation von Zusatzsoftware: Auch für einfache Handys gibt es Portale, welche zumindest einfache Java-Anwendungen und Handy-Spiele bereitstellen.