Gartenschläuche

(19)
Sortieren nach:  
Power Grip Comfort Flex
1
Gardena PowerGrip Comfort Flex

Länge: 10 m; Durchmesser: 1/2"

„Plus: Hochwertiger, langlebiger Schlauch; Geringe Tendenz zum Verdrehen; Guter Halt zwischen Schlauch und montierten Kupplungen. Minus: -.“

1 Testbericht | 1 Meinung (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: selbst ist der Mann, Heft 7/2014 Schlauch mit Profil Ein Gartenschlauch wurde näher betrachtet und als „sehr gut“ erachtet. … zum Test

Premium SkinTech
2
Gardena Premium Skin Tech

„Sehr belastbar, gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht | 17 Meinungen (Sehr gut)

 

Gartenschlauch Primo Flex Premium (20 m)
3
Kärcher Primo Flex Premium

„Sehr belastbar, gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht | 4 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Gartenschlauch Premium (20 m)
4
Bauhaus / Neptun Premium

„Sehr belastbar, gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht

 

5
Grüner & Co Continental Euro-Trix

„Gummischlauch mit einfacher Handhabung.“

1 Testbericht

 

flexibler Garten-Schlauch
6
FlexiSchlauch flexibler Gartenschlauch

Durchmesser: 1/2"

„... ein Gartenschlauch für Balkon oder Terrasse, der wenig Platz braucht, mit seinem 1/2"-Gewinde-Wasserhahnanschluss jedoch an keine handelsübliche Klick-Kupplung passt und für den Garten zu “

1 Testbericht | 213 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: GartenFlora, Heft 7/2014 Dehnbarer Gartenschlauch Man prüfte einen flexiblen Gartenschlauch und vergab als Bewertung 4 von 5 Punkten. … zum Test

7
Grüner & Co Garantie

„Sehr belastbar, etwas unbeweglich.“

1 Testbericht

 

8
Grüner & Co Gelbflex

„Insgesamt gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht

 

Garten-Schlauch 25 m
9
Hornbach / Torq Gartenschlauch 25m

„Insgesamt gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht

 

Trico Flex
10
Hozelock Tricoflex

„Insgesamt gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht | 2 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Comfort SkinTech
11
Gardena Comfort Skin Tech

„Insgesamt gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht | 21 Meinungen (Gut)

 

Garten-Schlauch (20 Meter)
12
Praktiker Gartenschlauch (20 m)

„Noch gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht

 

Gartenschlauch Comfort (20 m)
13
Gardena Comfort

„Insgesamt gute Gebrauchseigenschaften.“

1 Testbericht | 17 Meinungen (Gut)

 

14
Max Bahr Premium (2303094)

„Etwas unbeweglich, mittlere Praxisergebnisse.“

1 Testbericht

 

Obi / Lux Gartenschlauch 332 400

„Bei jeder Nutzung ärgerlich: Knickt und verdreht leicht.“

1 Testbericht

 

Trend (20 m)
Bauhaus / Neptun Trend

„Verdreht sich beim Aufwickeln.“

1 Testbericht

 

Garten-Schlauch BGS22-1
Praktiker / Budget Gartenschlauch BGS 22-1

„Knickt sehr leicht, verdreht sich stark.“

1 Testbericht

 

Max Bahr Classic (2301098)

„Knickt sehr leicht, wenig verdrehsicher.“

1 Testbericht

 

Max Bahr Plus (2303088)

„Knickt leichter, verdreht sich leichter.“

1 Testbericht

 

Neuester Test: 20.06.2014
 

» Alle Tests anzeigen (3)

Tests

selbst ist der Mann

Testbericht über 1 Gartenschlauch

Testumfeld: Ein Gartenschlauch wurde näher betrachtet und als „sehr gut“ erachtet. …  

GartenFlora

Testbericht über 1 Gartenschlauch

Testumfeld: Man prüfte einen flexiblen Gartenschlauch und vergab als Bewertung 4 von 5 Punkten. …  

Das schlaucht

18 Schläuche zwischen ca. 5 und 50 Euro im direkten …  


Ratgeber zu Gartenschläuche

Wissenswertes zum Gartenschlauch

Wer einen großen Garten besitzt, kann sich zum Wässern nicht auf Gießkannen verlassen. Dann muss ein Gartenschlauch her, an dem entweder eine manuell lenkbare Spritze oder ein automatisch arbeitender Rasensprenger angeschlossen werden. Dabei wird dem Schlauch selbst von vielen Leuten erstaunlich wenig Aufmerksamkeit entgegen gebracht. Und das ist ein Fehler, denn die Auswahl des richtigen Gartenschlauchs kann schlussendlich eine Menge Ärger ersparen.

Der Klassiker sind zu enge oder zu weite Schläuche: Natürlich ist klar, dass mit einem größeren Durchmesser auch mehr Wasser transportiert werden kann, was die Effizienz der Bewässerung erhöht. Allerdings sollte dabei bedacht werden, dass zu große Durchmesser wenig Sinn machen, da bei ihnen schnell der aufgebaute Wasserdruck nachlässt. Zu weite Schläuche transportieren also viel Wasser auf einmal, lassen am Austrittsende aber nur ein müdes Plätschern folgen. Bei engeren Durchmessern dagegen wird ein höherer Druck erzeugt, so dass die Reichweite von Austrittstülle und Sprenger erhöht werden. Zu eng darf der Schlauch indes auch nicht sein, da hierdurch die Materialbelastung stark ansteigt.

Um sicher zu gehen, dass der Schlauch den Belastungen gewachsen ist, sollte auf eine angemessene Wandstärke geachtet werden. Auch das richtige Material kann helfen: PVC-Schläuche sind zwar billig zu haben, doch hochwertige Gummi-Schläuche sind deutlich stabiler. Manche Schlauchhersteller geben auch direkt einen Berstdruck an – der Wasserdruck der Leitung sollte also niedriger liegen. Leider geht mit einer höheren Stabilität ein anderes Problem einher: Je massiver ein Schlauch ist, desto weniger flexibel lässt er sich verwenden. Das ist besonders dann ein Problem, wenn er in einem verwinkelten Garten in vielen Kurven gelegt und um Kanten geführt werden soll. Es gibt daher Gartenschläuche mit einer speziellen Beschichtung, die das Gleiten um solche Ecken erleichtert.

Nicht zuletzt leiden alle Schläuche unter der UV-Strahlung der Sonne. Bei längerer Sonneneinstrahlung werden sie nach und nach porös. Dem kann auf zweierlei Art begegnet werden: Am einfachsten ist es, den Schlauch nicht einfach bei jedem Wetter ausgebreitet im Garten liegen zu lassen. Es gibt recht preiswert Schlauchwagen, auf denen der Schlauch aufgewickelt werden kann – so ist stets nur ein Teil der Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Darüber hinaus kann zum erwähnten Gummi gegriffen werden. Das ist deutlich resistenter gegenüber UV-Strahlung als PVC. Letzteres wird durch Weichmacher flexibel gemacht, die Sonne entzieht aber genau diese Stoffe aus dem PVC, wodurch es schneller brüchig wird.


Produktwissen und weitere Tests zu Gartenschläuche

Das schlaucht selbst ist der Mann 6/2011 -  Zwar ist der Anschluss an die üblichen Kunststoffadapter mit Klickverschluss etwas schwieriger, in allen anderen Gebrauchseigenschaften kann der Gummischlauch aber mit unseren Testsiegern gut mithalten. Generell gilt: Wasser, das durch einen Gartenschlauch geleitet wurde, sollte nicht getrunken werden. Denn selbst, wenn das Schlauchmaterial keine schädlichen Stoffe an das Wasser abgibt, kann Stillstandswasser im Schlauch verkeimen und veralgen und wird dann zu einer Gesundheitsgefahr.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Gartenschläuche. Ihre E-Mailadresse: