Spy-Cams

(8)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • SD (1)
  • Full-HD (1)
  • Somikon (1)
  • OctaCam (4)
  • Swann (1)
  • Reekin (1)
  • Asmetronic (1)
  • Digitalkamerafunktion (1)
  • Flash-Memory (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Spy-Camcorder

Das Geheimnis der Adastra schmalfilm 5/2012 - Von 1948 bis 1981 hat Meopta im tschechischen Brün Filmkameras hergestellt - insgesamt 413.556 Stück für 8-mm-Formate (15 Modelle) und 12.472 für 16 mm. Doch ein Geheimnis wurde nie so recht gelüftet: Das um die dreiteilige Adastra- Reihe. Erstmals kommen jetzt Fakten ans Licht, die aufzeigen, wie die Geschichte dieser mondänen 8-mm-Modelle wirklich verlief.

Manipulation der Zeit - Raffen, dehnen, umkehren (Teil 2) schmalfilm 2/2012 - Was kann man mit der Filmkamera anstellen, um der Zeit ein Schnippchen zu schlagen? Auch in der letzten Folge dieser zweiteiligen Reihe gibt Autor Ronald Vedrilla wieder einige Tipps für analoge Spiele mit dem Lauf der Dinge.

Ton-Titanen aus Japan schmalfilm 1/2012 - Es ist erstaunlich, wie unbekannt viele von den besonders begehrenswerten Super8-Tonfilmprojektoren sind: der Fumeo 9145 Xenon 500 Stereo, der Elmo GS-1200P oder der Beaulieu Studio HTI. Aber das ist auch verständlich, denn es gab nur kleine Serien von diesen hoch spezialisierten Marken. Umso erstaunlicher ist es, dass zwei Projektoren einer Firma, die man weltweit kennt, trotz Internet recht unbekannt sind: die Modelle Fujicascope SD20 und der größere Bruder SD25. Der Spanier Ignacio Benedeti benutzt diese beiden Maschinen, um seine privaten Super-8-Filme zu vertonen. Auf drei Seiten erfährt man von der Zeitschrift schmalfilm (1/2012) wie 2 Tonfilmprojektoren aus Japan arbeiten und welche Erfahrungen der Autor des Artikels gemacht hat.

Optische Leckerbissen videofilmen 4/2011 - Bild- und Digitaleffekte – sparsam eingesetzt – können die Videoaufnahmen aufpeppen. Wie man während des Filmens mit dem Camcorder Bildeffekte erzeugt, verrät die Zeitschrift videofilmen (4/2011) in diesem Artikel.

Auf Vordermann gebracht schmalfilm 3/2010 - ‚Ich kriege Hirnsausen‘, giftete Louis de Funès in seiner Filmkomödie OSCAR und nach Hirnsausen war mir auch, als der Pathé Europe 9.5, mit dem ich große Pläne für meine Filmtransferanlage hatte, sich weigerte, ordnungsgemäß in Betrieb zu gehen. Die Zeitschrift schmalfilm (3/2010) zeigt auf 3 Seiten, wie man den Pathé Europ 9,5 mm selbst reparieren kann.

Fünf Tipps für bessere Videoaufnahmen Audio Video Foto Bild 6/2012 - Eine gute Videokamera ist die halbe Miete – und mit diesen Tipps wird Ihr Film vollends zum Blockbuster.

5 für fulminante Bilder zoom 6/2009 - Kamerastudenten der Film School an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) produzierten einen Vergleichstest der wichtigsten digitalen Kinokameras. Darunter auch die besonders kleine und wendige SI 2K von Silicon Imaging und P+S-Technik; ein Gerät, das als Helmkamera oder direkt am Laptop einsetzbar ist. In diesem 5-seitigen Ratgeber berichtet die Zeitschrift zoom (6/2009) über einen Workshop an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. Es werden die Erkenntnisse der Kamerastudenten erläutert.

Die Höhepunkte des Jahres videofilmen 2/2010 - Panasonic In einer ersten Runde zeigt der Marktführer je drei neue Einchip-HD-Modelle und Kameras mit Standardauflösung. Das Geheimnis um die neuen Camcorder mit 3MOS-Chip wird erst am 10. Februar gelüftet. Das Sortiment 2010 ist klar strukturiert: Es gibt in jeder Kategorie je ein Modell mit SD(HC)-Karte, mit internem Speicher sowie mit Festplatte. Den Anfang macht High-Definition für Einsteiger.

Besonders harmonisches Bild von Sony Die drei Camcorder im Test filmen alle in Standard Definition und speichern auf Festplatte oder Flash-Speicher. Sie kosten alle um die 500 Euro und stehen somit in starker Konkurrenz: Grund genug für die Redakteure der Zeitschrift „Videoaktiv Digital“ sie miteinander zu vergleichen: Sony, Canon und JVC im Dreikampf. Gewonnen hat der Sony DCR-SR77, der von allen das harmonischste Bild hervorbrachte.

Bestes Bild von Samsung und Sony High Definition ist mittlerweile in der Mittelklasse der Camcorder angekommen. Sie bieten ihren Besitzern damit nicht nur mehr Qualität zu bezahlbaren Preisen, sondern auch besonders viele praktische Ausstattungsmerkmale – wie beispielsweise ein riesiges Speichervolumen. Gute Gründe für die Redakteure der Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' fünf Vertreter dieser Art zu testen. Die besten Bildergebnisse von allen lieferten der Samsung HMX-H106 und der Sony HDR-XR105E . Den Testsieg errang aber der Canon Legria HF200, der mit seiner sehr guten Ausstattung wertvolle Testpunkte gutmachen konnte.

Panasonic so günstig wie gut Die Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' hat zwei Camcorder gegeneinander antreten lassen, die beide Videos in Standard Definition aufnehmen: Der Panasonic SDR-S9 musste sich mit dem Sanyo CA 8 messen. Dabei erwies sich der Panasonic, obwohl er preiswerter als der Sanyo war, als die qualitativ hochwertigere Videokamera.

AVCHD-Modelle auf dem Prüfstand - Canon zeigt das beste Bild Drei Hersteller, vier Kameras, die das Format AVCHD unterstützen: Die Zeitschrift ''Computer Video'' hat sich kompakte Camcorder von Canon, Panasonic und Sony vorgenommen und beurteilt. Dabei wurden sowohl die Ausstattung als auch der subjektive Eindruck von Bild und Ton bewertet. Den Camcordern von Canon wurde die höchste Bildqualität bescheinigt, die beiden Konkurrenten besitzen jedoch auch ihre Vorzüge.

Canon Legria Mini X Stiftung Warentest Online 9/2014 - Ein Camcorder wurde getestet und schnitt mit „befriedigend“ ab. Zur Bewertung dienten die Kriterien Video, Foto, Ton sowie Handhabung, Betriebsdauer und Vielseitigkeit.

Der kleine Schwarze VIDEOAKTIV 4/2009 - Der Markt für billige HD-Camcorder wächst immer weiter. Mit dem Praktica DVC 5.2 FHD mischt nun auch eine deutsche Firma mit. Hält der bekannte Name, was er verspricht?

Qualitätssprung videofilmen 3/2006 - Als erster DVD-Camcorder nutzt der Panasonic VDR-D300 drei Bildwandlerchips. Variable Bitraten bei der MPEG-Aufzeichnung und ein großflächiger Bewegungsdetektor schaffen es überraschend gut, das Bild auf die kleine 8-cm-Scheibe zu brennen. Es wurden unter anderem Kriterien wie Ausstattung, Aufnahmepraxis und Handhabung getestet.

Panasonic HC-X810 Stiftung Warentest Online 9/2013 - Auf dem Prüfstand befand sich ein Camcorder, der die Endnote „gut“ erhielt. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.

JVC Everio GZ-E100 Stiftung Warentest Online 9/2013 - Ein Camcorder wurde in Augenschein genommen und schnitt mit der Endnote „befriedigend“ ab. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.

High-Definition in Pistolenform digital living Magazin 4/2006 - Ein Winzling von 210 Gramm - der seine Filme feiner auflöst als die meisten Kameras der professionellen Fernsehsender. Ein Nischenprodukt? Nein, mit der Xacti HD1 begegnet Sanyo geschikt dem neuen Boomthema High-Definition.

Sound-Check video 10/2004 - Selbstgedrehte Filme, die klingen wie im Kino? Ein neuer Camcorder macht´s möglich. Der Sony HC 1000 zeichnet Videos mit Surround-Sound auf.

Zoom Q8 OKEY Nr. 128 (Januar/Februar 2016) - Im YouTube-Zeitalter ist es ja besonders einfach und auch verlockend geworden, sein Leben - oder auch nur seine musikalischen Ergüsse am heimischen Instrumentarium - in Ton und Bild mit der ganzen Welt zu teilen. Und jedes Smartphone bietet heute eine geeignete Hardware dafür … ja wirklich? Ein bisschen sollte man sicher auch dabei auf Qualität achten, wenn man in der Netzgemeinde wirklich ernst genommen werden will. Der ZOOM Q8 Camcorder könnte da gute Dienste leisten. Im Check war ein Camcorder. Das Produkt blieb ohne Endnote.

Das Ei des Columbus Camcorder & Co. Nr. 92 (November 2001 - Januar 2002) - 47 Modelle im fortlaufend aktualisierten Testfeld der Zeitschrift „Camcorder & Co.“ (Stand: Novmber 2001): 9 x „hervorragend“, 35 x „sehr gut“ und 3 x „gut“.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Spionage-Kameras.