Hitachi Camcorder

(28)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Full-HD (3)
  • Flash-Memory (7)
  • Festplatte (7)
  • DVD (21)
  • Blu-ray (2)
  • Digitalkamerafunktion (1)

Produktwissen und weitere Tests

5 für fulminante Bilder zoom 6/2009 - Kamerastudenten der Film School an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) produzierten einen Vergleichstest der wichtigsten digitalen Kinokameras. Darunter auch die besonders kleine und wendige SI 2K von Silicon Imaging und P+S-Technik; ein Gerät, das als Helmkamera oder direkt am Laptop einsetzbar ist. In diesem 5-seitigen Ratgeber berichtet die Zeitschrift zoom (6/2009) über einen Workshop an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. Es werden die Erkenntnisse der Kamerastudenten erläutert.

Innenleben! zoom 5/2011 - Oliver C. Kochs zeigt die technischen Feinheiten in Camcordern und Filmkameras. Der Camcorder innen In modernen, hochwertigen Camcordern befindet sich häufig ein CMOS-Chip. Dieser Chip nimmt das Bild kontinuierlich auf, kann also zu beliebiger Zeit ausgelesen werden. Die Zahl der Bilder pro Sekunde hängt davon ab, wie hoch die Pixel-Frequenz und die Zahl der Pixel des ausgelesenen Bildausschnitts sind, liegt aber höher als beim CCD-Chip.

Das Spiel mit der Zeit videofilmen 5/2011 - Dennoch haben beide Funktionen als technische Hilfsmittel im Rahmen der Filmgestaltung ihre Daseinsberechtigung. Bevor wir uns damit beschäftigen, hier zunächst die technische Betrachtung. Mit dem Einzug der CMOS-Aufnahmechips in den HD-Camcordern und der damit verbundenen Möglichkeit, die Videosignale sehr schnell ein- und auszulesen, entstand nicht nur die Möglichkeit Standbilder als HD-Fotos zu speichern, sondern auch High-Speed-Aufnahmen durchzuführen. Hohe Bildfrequenz.

Ganz in Weiss VIDEOAKTIV 2/2011 - Auch deshalb laufen beide Kameras permanent durch, von kurzen Unterbrechungen wie Band oder Chip Tausch abgesehen. Ebenfalls wichtig ist es, nach dem Auszug der Kinder einen Camcorder in der Kirche weiterlau fen zu lassen, wenn der Chor noch singt. Der Gesang des Chors kann später als aus klingende Untermalung für einige Takes im Grünen dienen sowie für das Gruppie ren der Kinder für ein abschließendes Bild.

Die Höhepunkte des Jahres videofilmen 2/2010 - Panasonic In einer ersten Runde zeigt der Marktführer je drei neue Einchip-HD-Modelle und Kameras mit Standardauflösung. Das Geheimnis um die neuen Camcorder mit 3MOS-Chip wird erst am 10. Februar gelüftet. Das Sortiment 2010 ist klar strukturiert: Es gibt in jeder Kategorie je ein Modell mit SD(HC)-Karte, mit internem Speicher sowie mit Festplatte. Den Anfang macht High-Definition für Einsteiger.

Typenlehre VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 3/2009 - Stoßfeste und wasserdichte Gehäuse machen den Einsatz dieser Kameras am Strand ebenso wie in Eis und Schnee auch ohne spezielles Schutz- oder Tauchgehäuse möglich. PROFI-FILMER Wer mit dem Camcorder sein Geld verdienen will/muss, setzt auf bewährte Technik. So wundert es nicht, dass hier noch mehr bandgestützte HDV-Cams im Einsatz sind als bei den Amateuren. Doch auch bei den Profis setzt sich die Speicherkarten-Aufzeichnung immer mehr durch – mit P2HD, XDCAM EX oder sogar AVCHD.

Kartenspieler VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 - SD Sie ist die weltweit meistverbreitete Speicherkarte, kein Wunder, dass die SD-Card vom Preis her die attraktivste von allen ist. Ihr Einsatzgebiet reicht von MP3-Playern und Autoradios über Fotokameras und Fernseher bis hin zu Cams. Panasonic setzte als einer der ersten Hersteller SD-Karten im Camcorder ein, was ja auch logisch ist: Man hat sie mit entwickelt. JVC stattete ebenfalls schon früh seine Everio-Modelle mit SD-Kartenlaufwerken aus.

Doppel-Pack PC VIDEO 6/2007 - Panasonic und Sony setzen alles auf eine Karte: Die beiden HD-Camcorder nehmen hoch auflösendes AVCHD auf Wechselspeicher auf. SD(HC)-Card und Memorystick haben das Band und die DVD als Videospeicher längst abgehängt. Doch es hakt vor allem noch bei der Nachbearbeitung. PC Video berichtet in Ausgabe 6/2007 über die beiden AVCHD-Camcorder Panasonic HDC-SD5 und Sony HDR-CX6, die jeweils auf Wechselspeicher aufnehmen. PC Video sagt wo noch Nachholbedarf ist.

‚Demnächst in diesem Theater‘ schmalfilm 1/2009 - Kinotrailer selbst gemacht - was man den Profis abgucken kann.

Babys Welt videofilmen 6/2008 - Obwohl die Mehrzahl der Camcorder in bester Absicht angeschafft wird, rangiert der Kinderund Familienfilm im Durchschnitt mit weniger als 10 Prozent aller Amateurfilme ganz weit unten. Dabei könnten mit Fantasie und ein paar zusätzlichen Überlegungen Filme entstehen, die auch einen Zuschauerkreis außerhalb der eigenen Familie ansprechen. videofilmen erklärt Ihnen in einem Workshop aus der Ausgabe 6/2008, wie Sie mit Ihrem Camcorder einen tollen Kinderfilm drehen können. Auf vier Seiten bekommen Sie nützliche Tipps um Ihr Werk nicht langweilig und amateurhaft aussehen zu lassen.

Moderner Sechskampf PC VIDEO 5/2007 - Drei Kameras werden in sechs Disziplinen aus der Sicht des Kameramanns verglichen: der HDV-Bolide Sony HVR-Z1, die mit einem Wechselobjektiv ausgestattete Canon XLH1 und die auf Speicherkarten basierte Panasonic AG-HVX200. PC VIDEO vergleicht in Ausgabe 5/2007 drei verschiedene Profi-Kameras mit unterschiedlichen Funktionen in sechs Disziplinen aus der Sicht eines Kameramanns: Die Sony HVR-Z1, die Canon XLH1 und die Panasonic AG-HVX200.

JVC schlägt Sony und Panasonic Die Entwicklung auf dem Camcorder-Markt überschlägt sich. Die älteren Modelle werden glatt überrollt von immer neuen Geräten, die in höchster Auflösung (High Definition) auf Speicherkarte aufzeichnen oder sogar mehrere Speichermedien bieten. Die Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' hat acht HD-Camcorder getestet und konnte sich davon überzeugen, dass es große Qualitätsunterschiede zwischen ihnen gibt. Testsieger nach Punkten wurde der JVC GZ-HD30, der die beste Bildqualität bot.

Besserer Beaulieu schmalfilm 4/2007 - In letzter Zeit ist der Beaulieu-Projektor 708 EL zunehmend ins Blickfeld der Kritik geraten. Die Firma Beaulieu hat es über die gesamte Produktionszeit verstanden, sich in der Technik den Anwendern gegenüber so zu verhalten, dass aufkommende Probleme nicht nach außen dringen konnten. Die Überzeugung, die besten Geräte des Markts herzustellen, ließ aufkeimende Kritik nicht zu. Dass die Firma über Jahre der einzige Hersteller für Super-8-Kameras und -Projektoren war, dankten die Filmer mit Untergebenheit. Wenn wir jetzt aber die Produkte kritisch untersuchen, kann das für uns Filmer nur von Vorteil sein. Unter der Rubrik „filmtechnik“ berichtet die schmalfilm-Redaktion über ein Super-8-Modell von Beaulieu. Es wird gezeigt, welche Stärken und Schwächen die 798 EL hat.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hitachi Camcorder.