Microtek Scanner

(56)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Din A4 (4)
  • USB (37)
  • Firewire (10)
  • Parallel (1)
  • SCSI (16)

Produktwissen und weitere Tests

Paketlösung: IRIScan MAC LIFE 4/2006 - Mit sinkender Qualität und steigender Komplexität der Vorlage, steigt auch die Fehlerquote der Texterkennung. Die optische Auflösung des Scanners liegt bei 300 x 600 dpi oder 1200 dpi interpoliert. Zum Scannen einer mit umfangreichem Text bedruckten Din A4-Seite benötigte der IRIScan 58 Sekunden, was für ein kleines Gerät in dieser Ausführung durchaus akzeptabel ist. Readiris Pro 9 bietet als Ausgabe-Formate für Textdokumente unter anderem RTF, HTML oder PDF an.

Praktischer Messehelfer Business & IT 10/2006 - Nach jeder Messe oder Konferenz das gleiche Dilemma: Hunderte von Visitenkarten müssen erfasst werden. Eine Strafarbeit für jede Sekretärin. CardScan verspricht schnelle Abhilfe.

Microtek Scanmaker 700i CHIP FOTO VIDEO 12/2004 - Die Durchlichteinheit liest bis zu acht Dias auf einmal ein.

Schnäppchen oder nicht? Welcher Scanner rechnet sich? PHOTOGRAPHIE 10/2005 - Gerade mal fünf Testgeräte fanden wir noch auf dem Markt für Flachbettscanner - der Vormarsch der Digitalfotografie macht die früher unentbehrlichen Geräte zu Auslaufmodellen. Der Vorteil: Sie sind günstig zu haben. Testumfeld: Im Test waren fünf Flachbettscanner. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

Universelle Bildwandler MacUp 3/2007 - Die Innovationsbereitschaft der Scanner-Hersteller scheint sich seit Jahren in Grenzen zu halten. Dennoch wartet so manches neue Gerät mit einer kleinen Novität auf. Wir testen sechs Flachbettscanner für Auflicht- und Durchlichtvorlagen. Testumfeld: Im Test waren sechs Flachbettscanner mit Bewertungen von 1,5 bis 2,1. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Schärfe und Auflösung, Rauschen und Farbdarstellung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Microtek Scanner.