6 aktuelle Huawei Tablets ausgewertet
info

  • MediaPad M3: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • MediaPad M2 8.0: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • MediaPad X1 7.0: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • MediaPad X2: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • MediaPad M2 10.0  : Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • MediaPad T2 10.0 Pro: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • 1 / 1

Ratgeber

Ratgeber zu Huawei Tablets

Schlanke Tablets mit langer Laufzeit

Tablets von HuaweiDer Hersteller Huawei ist hierzulande vor allem für seine Smartphones bekannt, wobei das Unternehmen zunehmend auch mit sehr hochwertigen Highend-Modellen von sich Reden macht. Die Tablets der Chinesen laufen dagegen vielfach noch unter dem Radar. Das liegt auch daran, dass die Geräte anders als die Smartphones nicht so stark beworben werden und das Portfolio noch sehr klein ausfällt – bislang gibt es nur etwa ein halbes Dutzend Modelle. Dabei sind diese unter einigen Gesichtspunkten ziemlich spannend.

Hohe Ausdauer und maßvolle Ausstattung
Denn Huawei-Tablets sind vor allem für ihre hohe Ausdauer bekannt. Obwohl die Bauform mit 7 bis 8 Millimeter recht schlank ausfällt, werden hier sehr große Akkus verbaut – mit nicht selten bis zu 5.000 mAh Nennladung selbst bei kleineren Modellen. Das sind 25 bis 30 Prozent mehr als sonst üblich, entsprechend heimsen die Geräte sowohl bei Testern als auch bei Kunden viel Lob für ihre lange Einsatzzeit ein. Das wird freilich auch durch die Entscheidung Huaweis gefördert, (bislang) dem Rennen um stromfressende Quad-HD-Displays nicht zu folgen. Auch sonst bewegt sich die Hardware selten in ambitionierten, aber durchaus brauchbaren Regionen.

Viele Geräte mit Mobilfunkschnittstelle...
Darüber hinaus sind Huawei-Tablets im Vergleich zu den Konkurrenzmodellen übermäßig oft mit einer Mobilfunkschnittstelle ausgestattet – und das selbst bei einfacheren Geräten. Dadurch handelt es sich um wirklich mobile Geräte, mit denen auch unterwegs jenseits von WLAN-Hotspots im Internet gesurft werden kann. Generell liegt der Fokus von Huawei auf den kleineren, besonders mobilen Tablets. Dadurch erklärt sich auch die Übermacht von 7- und 8-Zoll-Modellen im Portfolio des Herstellers.

...über die manches Mal sogar telefoniert werden kann
Darüber hinaus erlaubt so manches MediaPad sogar die Telefonie im Mobilfunknetz. Es können also nicht nur Daten zügig übertragen werden. Diese Hybridmodelle zwischen Smartphone und Tablet-PC sind bislang ansonsten nur noch bei Asus verbreitet. Natürlich sieht es absolut albern aus, sich einen 8-Zöller ans Ohr zu halten, doch mit einem Headset kombiniert ist diese Funktion mehr als bloße Spielerei und kann gegebenenfalls sogar das Smartphone ersetzen. Denn unabhängig von der Größe des Gerätes funktionieren diese Android-Tablets genauso wie entsprechende Smartphones.

Weitere Informationen zum Thema Huawei Tablets findest Du auch bei huawei.com.