Zotac Grafikkarten

(107)
Sortieren nach:  
GeForce GTX 650Ti Boost
1
Zotac GeForce GTX 650 Ti Boost

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 993 MHz; DirectX-Version: …

Die Zotac GTX 650 Ti Boost platziert sich als attraktive Karte für Sparfüchse, die zudem über moderne Techniken für Gamer verfügt. Ärgerlich ist der hohe Energiebedarf. Dank der fünfjährigen Garantiezeit ist sie aber trotzdem eine Empfehlung wert.

4 Testberichte | 1 Artikel

 

Weitere Informationen in: Computer Bild, Heft 10/2013 Drei-Punkte-Tests Was wurde getestet? Im Check waren vier Produkte aus dem Bereich Consumer Electronics, darunter ein Tablet-PC, ein Smartphone, eine Grafikkarte und eine Digitalkamera. Computer Bild vergab keine Endnoten. Der Tablet-PC wurde anhand der Kriterien Geschwindigkeit, Handhabung und Ausdauer bewertet, das Smartphone wurde nach Geschwindigkeit, Kamera und Bildschirm beurteilt. Die Digitalkamera prüfte man in den Bereichen Bildqualität, Geschwindigkeit und Bedienung, bei der Grafikkarte dienten Geschwindigkeit, Stromverbrauch und Geräusch als Testkriterien. … zum Test

GeForce GTX Titan (ZT7010110P)
2
Zotac GeForce GTX Titan (ZT-70101-10P)

Grafikspeicher: 6144 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 837 MHz; DirectX-Version: …

Zotacs GTX Titan setzt sich an die Spitze der Single-GPU-Karten. Sie bietet brachiale Leistung ohne Mikroruckler, wie sie bei Dual-GPUs immer wieder auftreten. Genauso extrem wie die Leistung ist aber auch der Energiebedarf.

11 Testberichte | 1 Meinung (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: Computer - Das Magazin für die Praxis, Heft 9/2013 Testsieger Was wurde getestet? Sechs Testsieger aus dem Bereich Consumer Electronics wurden geprüft, darunter ein Kopfhörer, ein Notebook, ein Monitor, eine Grafikkarte, ein Navi und ein Camcorder. Sie erhielten jedoch keine Endnote. … zum Test

GeForce GTX780 Ti AMP Edition
3
Zotac GeForce GTX 780 Ti AMP!

Grafikspeicher: 3172 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1006 MHz; DirectX-Version: …

„Durch die starke Übertaktung erreicht die GTX 780 TI von Zotac die beste 3D-Leistung im Testfeld, dazu gibt es die beste Ausstattung. Allerdings drehen die Lüfter in Spielen hörbar auf. Unterm …“

4 Testberichte | 1 Meinung (Sehr gut)

 

 
GeForce GTX670 AMP-Edition
4
Zotac GeForce GTX 670 AMP-Edition

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1098 MHz; DirectX-Version: …

Zotacs AMP!-Variante der GTX 670 ist für Gaming uneingeschränkt geeignet und bewältigt bei aktuellen Spielen Full HD und hohe Detailstufen. Sie bietet auch reichlich Multimedia-Power. Der erhöhte Takt macht sich bemerkbar. Schwach ist sie allerdings in Sachen Ausstattung.

10 Testberichte | 5 Meinungen (Gut)

 

GeForce GTX 660 Ti (ZT-60802-10P)
5
Zotac GeForce GTX 660 Ti

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 928 MHz; DirectX-Version: …

Im Vergleich zur Zotac GTX 560 Ti hat die Nachfolgekarte durchweg die Oberhand. Sie leistet mehr, verbraucht dabei weniger Strom und sorgt außerdem für ein deutliches Plus an Bildqualität.

2 Testberichte | 6 Meinungen (Sehr gut)

 

GTX Titan AMP 6GB GDDR5
6
Zotac GTX Titan AMP

Grafikspeicher: 6144 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 902 MHz; DirectX-Version: …

Mehr Leistung kann ein Gamer wohl in Sachen Grafik kaum bekommen. Zotac hat das Referenzmodell klug verfeinert. Abschreckend dürften aber für viele die aufgerufenen finanziellen Konditionen sein. Man kann mit dem Geld auch in den Urlaub fahren.

3 Testberichte | 4 Meinungen (Sehr gut)

 

GF GTX660 Ti AMP-Edition
7
Zotac GeForce GTX 660 Ti AMP!

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1033 MHz; DirectX-Version: …

Zotacs übertaktete GTX 660 Ti erreicht vergleichbare Leistungswerte mit Karten der GTX-670-Reihe und kann diese sogar zum Teil übertrumpfen. Allerdings spart man mit rund 80 EUR Unterschied nicht mehr viel gegenüber einer GTX 670.

5 Testberichte | 1 Artikel

 

Weitere Informationen in: PC Magazin, Heft 12/2012 Zotac GTX 660 Ti Amp! Nachgelegt: Nvidias Kepler-Architektur war in der High-End-Klasse bislang nur zu Preisen ab 350 Euro erhältlich ... Die Zeitschrift PC Magazin nahm eine Grafikkarte in Augenschein und vergab die Note „sehr gut“. … zum Test

NVIDIA GeForce GTX 680 AMP
8
Zotac GeForce GTX 680 AMP-Edition

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1111 MHz; DirectX-Version: …

Ausstattung (20%): 2,63; Eigenschaften (20%): 2,17; Leistung im PCGH-Index (60%): 1,70.

8 Testberichte | 4 Meinungen (Befriedigend)

 

GeForce GTX 780 AMP-Edition
9
Zotac GTX 780 AMP-Edition

Grafikspeicher: 3072 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1006 MHz; DirectX-Version: …

Leistung (65%): Spitzenklasse (96 von 100 Punkten); Lautheit (15%): Mittelklasse (67 von 100 Punkten); Ausstattung (10%): Oberklasse (87 von 100 Punkten); Leistungsaufnahme (10%): Nicht …

5 Testberichte | 9 Meinungen (Gut)

 

ZT-60901-10M
10
Zotac GeForce GTX 660

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 993 MHz; DirectX-Version: …

„Zotacs GTX 660 fällt gegenüber den übertakteten Modellen von MSI und EVGA etwas zurück. Die Leistung ist dennoch in Ordnung, ebenso wie Kühlung und Lautstärke.“

7 Testberichte | 14 Meinungen (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: PC-WELT, Heft 12/2012 Zotac Geforce GTX 660 Mit der GTX 660 ohne Ti steht ein günstigerer Nachfolger an, der auch noch einen neuen Prozessor auf Kepler-Basis spendiert bekommt, den GK106 ... Im Check war eine Grafikkarte, welche die Note „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Multimedia-Leistung, Spieleleistung, Ausstattung, Umwelt und Gesundheit sowie Service. … zum Test

 
ZT-70801-10P
11
Zotac GeForce GTX Titan Black

Grafikspeicher: 6144 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 889 MHz; DirectX-Version: …

„... Im Test erfüllte der Grafikchip die hohen Erwartungen nicht: Die Titan Black beförderte in DirectX-11-Spielen wie ‚The Elder Scrolls Online‘ maximal 66 Bilder pro Sekunde aufs Display. ... Zudem “

3 Testberichte | 1 Artikel

 

Weitere Informationen in: PC Games Hardware, Heft 4/2014 GTX Titan Black Nvidia feiert den ersten Geburtstag der Geforce GTX Titan mit einer Neuauflage: Die Titan Black vereint die GTX 780 Ti und Titan in einem konkurrenzlos schnellen und teuren Paket. Eine Grafikkarte befand sich im Sie blieb unbenotet. … zum Test

ZT-70201-10P
12
Zotac GeForce GTX 780

Grafikspeicher: 3072 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 825 MHz; DirectX-Version: …

„Wenn es um Geschwindigkeit geht, dann müssen Sie sich bei der Zotac Geforce GTX 780 keine Sorgen machen. Wirklich alle aktuellen Games und Anwendungen laufen flüssig in den höchsten Details, “

4 Testberichte | 12 Meinungen (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: Computer Bild Spiele, Heft 7/2013 Nvidias neues 7er-Modell GTX 780 heißt Nvidias neuester Grafikchip. Der war im Test schnell, hatte aber auch Probleme. Es wurde eine Grafikkarte näher untersucht, diese erhielt allerdings keine Endnote. Als Testkriterien dienten Tempo, Stromverbrauch und Betriebsgeräusch. … zum Test

GTX650Ti AMP-Edition 2GB
13
Zotac GeForce GTX 650 Ti AMP! 2GB

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1033 MHz; DirectX-Version: …

„Plus: gute 3D-Leistung; niedrige Leistungsaufnahme. Minus: Zubehör knapp, kein SLI möglich.“

3 Testberichte | 9 Meinungen (Gut)

 

ZT-60806-10P
14
Zotac GTX 660 Ti AMP! Extreme Edition

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1097 MHz; DirectX-Version: …

„... Die Temperaturen, Leistungsaufnahme und Lautheit sind fast deckungsgleich mit der Vorgängerin, was Zotac durch einen stärkeren Kühler erreicht. ... Dank ihrer geringen Länge von 19,2 cm eignet …“

2 Testberichte

 

ZT-70402-10P
15
Zotac GTX 760 AMP-Edition

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1111 MHz; DirectX-Version: …

„Pro: gute Spieleleistung; Multimedia-Paket im Lieferumfang; fünf Jahre Garantie. Contra: kaum Zubehör; lautes Betriebsgeräusch.“

8 Testberichte | 6 Meinungen (Sehr gut)

 

GeForce GTX 770 AMP!Edition, 2GB GDDR5, 1150MHz (ZT-70303-10P)
16
Zotac GTX 770 AMP! Edition

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1150 MHz; DirectX-Version: …

„Genau wie die Referenz ist auch die übertaktete GTX 770 AMP! ein Preis-Leistungs-Hit. Die Performance in Spielen ist vorbildlich und dank den höheren Taktraten noch einen Tick besser als bei …“

2 Testberichte | 17 Meinungen (Sehr gut)

 

GTX 680 AMP! V.2
17
Zotac GeForce GTX 680 AMP (2013)

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1111 MHz; DirectX-Version: …

„Plus: gute Leistung; Spiel im Lieferumfang; 5 Jahre Herstellergarantie. Minus: wenig Adapter; moderate Computing-Leistung.“

4 Testberichte | 1 Meinung (Gut)

 

GeForce GTX 750Ti OC
Zotac GeForce GTX 750 Ti OC

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1046 MHz; DirectX-Version: …

„Plus: Moderne Architektur; Ausreichend VRAM; Angemessener Verbrauch; Midrange-Leistung, ... Minus: ... nicht für alle Games; Keine Power-Reserven ...“

2 Testberichte

 

ZT-70401-10P
Zotac GeForce GTX 760 2GB GDDR5

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 993 MHz; DirectX-Version: …

Geschwindigkeit: 4 von 5 Sternen; Stromverbrauch / Wärme: 2 von 5 Sternen; Betriebsgeräusch: 4 von 5 Sternen.

2 Testberichte | 7 Meinungen (Gut)

 

 

Weitere Informationen in: Computer Bild Spiele, Heft 9/2013 Jetzt wird's endlich günstig! Bezahlbare Mittelklasse: Nach den teuren Oberklasse-Grafikchips legt Nvidia jetzt das günstigere GTX-760-Modell nach. Es wurde eine Grafikkarte näher untersucht, diese erhielt allerdings keine Endnote. Bewertet wurden die Kriterien Geschwindigkeit, Stromverbrauch/Wärme und Betriebsgeräusch. … zum Test

GeForce GTX 68 (ZT-60101-10P)
Zotac GeForce GTX 680

Grafikspeicher: 2048 MB; Kühlung: Aktiv; PCI-Express 3.0; Chiptakt: 1006 MHz; DirectX-Version: …

Solch brachiale Leistung brauchen eigentlich nur Hardcore-Gamer. Mit 499 EUR ist die GTX 680 auch ziemlich teuer. Wahrscheinlich lohnt es sich daher für viele eher, einen Blick auf die Mittelklasse der Baureihe zu werden, die für Mitte 2012 erwartet wird. Diese bietet die gleiche neue Technik mit GPUBoost und Adaptive VSync bei etwas geringerer Leistung.

10 Testberichte | 1 Artikel

 

Weitere Informationen in: PC Magazin, Heft 6/2012 Zotac GTX 680 vs. Sapphire HD 7970 OC Duell auf höchstem Niveau: Mit dem GK104-Chip (Codename ‚Kepler‘) läutet Nvidia seine neue Grafikkartengeneration ein. Eine damit ausgestattete Geforce GTX 680 von Zotac im Nvidia-Referenzdesign musste im PC-Magazin-Testlabor gegen AMDs Flaggschiff Radeon HD 7970 antreten. ... Was wurde getestet? Im Vergleich befanden sich zwei Grafikkarten, die jeweils als „sehr gut“ bewertet wurden. … zum Test

Neuester Test: 05.04.2014
 

1 2 3 4 5 6


Produktwissen und weitere Tests zu Zotac GPUs

Keplerherz Computer Bild 25/2012 - Jetzt geht der letzte Grafikchip aus Nvidias aktueller Kepler-Reihe an den Start: der Geforce GTX 650 Ti. Testumfeld: Es wurde ein Grafikchip untersucht. Das Produkt erhielt keine Endnote. Zur Bewertung wurden die Kriterien Geschwindigkeit, Bildqualität und Stromverbrauch beurteilt.

Temposieger PC-WELT 8/2008 - Superschnell, aber sauteuer: Der Geforce GTX 280 stellt vom Tempo her alles bisher Dagewesene in den Schatten und ist in etwa so schnell wie der Doppelchip Geforce 9800 GX2.

Blitzschnell? Computer Bild Spiele 10/2012 - SUPER TEMPO, bezahlbarer Preis: Das versprechen die neuen Grafikkarten mit dem Kepler-Chip ‚Geforce GTX 660 Ti‘. Ob's stimmt? Testumfeld: Im Check war eine Grafikkarte, die mit „sehr gut“ bewertet wurde. Bewertet wurden die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Bedienung / Ausstattung sowie Service und Sonstiges.

Kepler kommt Computer Bild Spiele 5/2012 - Codename: ‚Kepler‘. Auftrag: SCHNELLSTER GRAFIKCHIP DER WELT. Klappt's? COMPUTERBILD SPIELE hat die erste Grafikkarte mit dem neuen Nvidia-Prozessor getestet.

ZOTAC GeForce GTX 680 AMP! Edition Test Hardware-Mag.de 5/2012 - Erst ein paar Wochen ist es her, dass Nvidia sein neues Single-GPU-Flaggschiff namens GeForce GTX 680 offiziell vorgestellt hat. Mittlerweile finden auch die ersten Overclocking-Versionen den Weg in die Regale und möchten mit dem gewissen Extra an Performance und überarbeiteten Kühlkonzepten überzeugen. So auch Hersteller ZOTAC, der seine GeForce-GTX-680-Grafikkartenserie zum einen mit der übertakteten GeForce GTX 680 AMP! Edition sowie zum anderen mit der besonders für hochauflösende Applikationen idealen GeForce GTX 680 mit einem auf 4 GB verdoppelten Grafikspeicher für Gamer und Enthusiasten, erweitert. So verfügt die AMP! über einen Kerntakt von 1.110 MHz in der Basis und 1.176 MHz im Boost sowie über einen Speichertakt von effektiv 3.304 MHz. Desweiteren ist die 680 AMP! mit einem neuen Kühlungssystem ausgestattet, das sich mit hervorragenden Kühleigenschaften bei gleichzeitiger Minimierung des Geräuschpegels auszeichnet, so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Wir haben uns pünktlich zum Launch selbst davon überzeugt und die ZOTAC GeForce GTX 680 AMP! Edition mit 2 GB GDDR5-Speicher und Dual-Fan-Heatpipe-Kühler in unser Testlab eingeladen! Dabei sind wir nicht nur auf die 3D-Leistung der Karte eingegangen, sondern haben außerdem die Leistungsaufnahme, die Temperaturen und die entstehende Geräuschentwicklung der aktiven Kühlungen im Detail untersucht. Hierfür kommt uns neu gestaltetes Windows-7-Testsystem zum Einsatz, das neuerdings auf einem Six-Core Intel Core i7-970 basiert und ein schnelles Solid State Drive (SSD) als primäres Systemlauf gepaart mit einer konventionellen HDD als Datenlaufwerk nutzt. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels! ... Testumfeld: Es wurde eine Grafikkarte unter die Lupe genommen, die jedoch ohne Endnote blieb.

Zotac Geforce GTX Titan im Test PC-WELT Online 3/2013 - Testumfeld: PC-Welt Online prüfte eine Grafikkarte, vergab jedoch keine Endnote. Betrachtet wurden de Kriterien Multimedia-Leistung, Spiele-Leistung, Ausstattung, Umwelt und Gesundheit sowie Service.

Extreme Performance für Highend-Gamer CHIP Online 3/2013 - Testumfeld: Getestet wurde eine Grafikkarte, die das Gesamturteil 88,4 Prozent erhielt. Zu den Bewertungskriterien zählten Preis-Leistung, Leistung, Lautheit, Ausstattung und Leistungs-Aufnahme.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Zotac PC-Grafikkarten. Ihre E-Mailadresse: