EVGA Grafikkarten

(133)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • PCI-Express (59)
  • PCI-Express 2.0 (4)
  • PCI-Express 3.0 (60)
  • AGP (3)
  • PCI (1)

Produktwissen und weitere Tests zu EVGA GPUs

Speicher-Einmaleins: 2 x 2 = 4 PC Games Hardware 5/2015 - Ohne Rummel fiel Anfang März der Startschuss für die GTX 960 mit 4 GiByte Speicher. Ist das der neue Preis-Leistungs-Tipp? Im Check war eine Grafikkarte, welche nicht benotet wurde.

Geforce GTX 650 Ti PC Games Hardware 12/2012 - Die Preis- und Leistungslücke zwischen der GTX 650 und GTX 660 ist passé: Nvidias Geforce GTX 650 Ti schickt sich an, die beste Grafikkarte bis 150 Euro zu werden. Ob das wirklich gelingt, klärt unser Test. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich 3 Grafikkarten mit den Bewertungen 2,59 bis 2,72. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung im PCGH-Index. Eine weitere Grafikkarte wird außerdem vorgestellt.

High-Definition am Schnittplatz PC VIDEO 6/2005 - Die Begrenzung bestand in der Auflösung und in der Signalwahl: hochauflösendes 1080i über Komponente ausgeben kann nur die Parhelia APVe. Dafür sind ein paar Hardware-Voraussetzungen nötig. Die wichtigste: Das Mainboard muß eine 16x PCI-Express-Schnittstelle bereitstellen, denn die Parhelia APVe kann nicht an der klassischen Grafikkartensteckleiste AGP installiert werden. Ansonsten braucht man ein 300-Watt-Netzteil und Windows XP oder Windows 2000. Zwei Anschlüsse für drei Monitore.

Power-Designs für Power-User PC Games Hardware 4/2015 - Testumfeld: Im Kurzcheck befanden sich zwei Grafikarten, die keine Endnoten erhielten.

Krieg der Welten PC Games Hardware 10/2011 - Gleiche Modellnummer, aber völlig verschiedene Leistung: Zwischen Desktop- und Notebook-Grafikeinheiten liegen oft Welten. PC Games Hardware beleuchtet die Unterschiede.

Nvidia GTX 560 Ti Besser Leise Edition Hartware.net 1/2012 - Die Oldenburger Firma ‚Besser Leise‘ ist für ihre (fast) lautlosen PCs bekannt, bietet seit kurzer Zeit aber auch einzelne Grafikkarten im eigenen Design an. Hartware.net hat die ‚Besser Leise Edition‘ einer GeForce GTX 560 Ti getestet, die nicht nur einen besonders leisen Kühler, sondern auch ein modifiziertes BIOS besitzt. Lohnt sich der Aufpreis gegenüber einer normalen GTX 560 Ti?

Evga e-Geforce GTX 285 FTW 1024MB PC-WELT 7/2009 - Eine Grafikkarte mit Nvidia-Geforce-GTX-285-Chip kann man schon für 290 Euro ergattern. Für das vorliegende Modell müssen Sie 130 Euro mehr hinblättern. ...

Zauberkiste c't 14/2010 - Unser Exemplar der Sparkle GeForce GTX 465 lässt DirectX-11-Spiele flüssig laufen und birgt eine große Überraschung.

Sechs leise Chips im Vergleich Der Geräuschpegel eines PCs kann schon an den Nerven zerren und Grafikkarten sind meist die Hauptverursacher des Lärms. Das Magazin PC go nahm sich sechs Grafikkarten mit HeatPipe-Kühlung im Vergleichstest vor. Bei dieser passiven, ohne Lüfter funktionierenden Kühlung wird die Wärme auf großflächige Kühllamellen abgeleitet und schützt so vor Überhitzung. Trotzdem muss das Gehäuse des PCs sehr gut belüftet sein und die Grafikkarten sollten auch vom Durchzug erfasst werden. Logischerweise kann man die passive Methode nicht im High-End-Bereich einsetzen und so finden sich in diesem Test Karten der unteren Mittelklasse.

Gamer-Klasse - vier Chips von 200 bis 300 EUR im Vergleich GameStar testete vier Gamer-Grafikkarten der mittleren Oberklasse, die entweder werksmäßig leicht übertaktet oder mit zwei Grafik-Chips ausgestattet waren. Wer in hohen Auflösungen wie 1920 x 1200 Pixeln noch flüssig spielen will, muss schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Es ist laut Test nicht nötig, eine prestigeträchtige Doppel-GPU-Karte zu kaufen, die eh nur die bekannten Probleme mit sich bringt. Neben zu hohem Stromverbrauch kommt es immer wieder durch die Treiberproblematik zu störenden Mikrorucklern.

GeForce GTX 285 Extreme Hardwareluxx [printed] 4/2009 - Wir sind bereits glücklich, wenn sich wenigstens einige Hersteller dazu durchringen können, ihre Grafikkarten durch Übertaktung oder modifizierte Kühlung von der Masse abzuheben. EVGA geht noch einen Schritt weiter und montiert ab Werk einen Wasserkühler auf der GeForce GTX 285. Somit erhöht sich das Potenzial der momentan schnellsten Single-GPU-Karte noch einmal. Wir sind gespannt, welche Werte mit der Wasserkühlung möglich sind und wollen auch kurz auf den Aufbau eines solchen Kühlsystems eingehen, der sich auch für Anwender ohne Vorkenntnisse als sehr einfach herausstellt.

Stark übertaktete Mittelklasse-Grafikkarte mit leisen Lüftern Hartware.net 8/2015 - Getestet wurde eine Grafikkarte, die die Bewertung 6,8 von 10 Punkten erzielte. Als Grundlage der Produktbeurteilung dienten die Kriterien Preis, Performance, Übertaktungsfähigkeit, Handhabung, Dokumentation und Ausstattung.

EVGA 8800GTS 512 SSC SLi Spielesuechtig.de 3/2008 - Nach unserem Preview zeichnete sich die EVGA 8800GTS 512 SSC bereits als sehr leistungsstark und Overclocking-freudig ab. Um das volle Leistungspotential der Karte aufzuzeigen, bekommt ihr natürlich noch den kompletten Test zu sehen. Angesichts des vor ein paar Tagen erschienenen 9800GX2 kann man die Werte eigentlich sogar repräsentativ für diese Karte nehmen, da nVidia's neues Flaggschiff aus zwei G92-Chip besteht. Nun aber zu unserem eigentlichen Test der zwei 'SuperSuperClocked'. Getestet wurden die Kriterien Ausstattung, Performance, Overlocking, Lautstärke und Temperatur.

Grafikkarte - EVGA GameStar 1/2010 - Als Testkriterien dienten unter anderem Spieleleistung, Bildqualität und Technik.

Co-op-eration c't 3/2010 - EVGA bietet als erster Hersteller eine Grafikkarte mit einem zusätzlichen, ausschließlich für Physik-Berechnungen bestimmten Grafikchip an.

Grafikkarte GameStar 11/2009 - Testkriterien waren unter anderem Spieleleistung, Bildqualität und Technik.

Grafikkarte - EVGA GameStar 10/2009 - Testkriterien waren unter anderem Technik, Kühlsystem und Ausstattung.

Evga e-Geforce 9800 GX2 SSC PC Games 7/2008 - Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

7800 GTX KO ACS3 PC Praxis 2/2006 - Um Geld zu sparen, entwickeln die Grafikkarten-Hersteller immer seltener eigene Modelle. Stattdessen werden immer häufiger Referenzmodelle verwendet, ...

Evga E-Geforce 7800 GTX KO PC Games Hardware 2/2006 - Für die E-Geforce 7800 GTX KO verwendet Evga handverlesene 7800-GTX-GPUs sowie eine spezielle Kühlung, um die Grafikkarte höher zu takten. Was bringt die Taktsteigerung?

Black Pearl EVGA 7800 GTX KO-Edition PC Games Hardware 1/2006 - Der hierzulande fast unbekannte Grafikkarten-Hersteller EVGA bietet als erster Hersteller eine VGA samt kompletter Wasserkühlung an.

Evga e-Geforce 7900 GT Signature PC-WELT 10/2006 - Es wurden Kriterien wie 3D-Leistung, Ausstattung und Handhabung getestet.

Die EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming 3 GB Grafikkarte im Test PC-Max 9/2016 - Es wurde eine Grafikkarte getestet, jedoch nicht abschließend benotet.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema EVGA PC-Grafikkarten.