Sony Car-HiFi-Lautsprecher

(9)
Sortieren nach:  
XSGTX121LC
1
Sony XS-GTX121LC

Gehäusesubwoofer

„Sauber und zackig wirft der kleine Sony die Bässe ins Auto. Bassdrums kommen trocken und ohne Verzögerung ans Ohr. Bei normalem Musikprogramm aus Charts und Rock macht der Woofer Spaß, weil er prima …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Sony XS-GTX1341
Sony XS-GTX1341

Koaxialsystem; 4-Wege-System

Bei den Autolautsprechern Sony XS-GTX1341 stehen Detailtreue und Kraft nicht im Widerspruch: Für eine saubere Abbildung sorgen ein Tieftöner, ein Mitteltöner und gleich zwei Hochtöner, während man …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
XSL120B5S
Sony XS-L120B5S

Subwoofer

„Beim Soundcheck gefällt der XS-L120B5S zuallererst durch eine tief reichende Wiedergabe. Bei moderaten Pegeln liefert der Sony einen recht sauberen Bass ins Auto, der nicht schwammig oder “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: CAR & HIFI, Heft 3/2007 Tower of Power Das Angebot an Mittelklassesubwoofern ist so breit gefächert wie die Ansprüche der Kundschaft. Wer 200 Euro ausgeben will, hat die Auswahl vom Kompaktwoofer bis zum ausgewachsenen 38er, es gibt schnieke Lackgehäuse oder Riesen-Filzkisten. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt. Was wurde getestet? Im Test waren zehn Car-HiFi-Subwoofer mit Bewertungen von 1,4 bis 1,8. Die Benotung basiert auf den Kriterien Klang, Labor und Praxis. … zum Test

 
XSHA1727
Sony XS-HA1727

Lautsprecher; 2-Wege-System

Vergleichen
Merken

 

 
XSHT170SN
Sony XS-HT170SN

Lautsprecher; 2-Wege-System

„Für wenig Geld wird hier ein System angeboten, das sich sehen und vor allem hören lassen kann.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

XSAW 200X
Sony XS-AW 200X

Subwoofer

„Ausreichende Dynamikreserven lassen sowohl lange wie knackige Bässe eindrucksvoll aufspielen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: CAR & HIFI, Heft 5/2000 Für Eilige oder Bass in 10 Minuten Was wurde getestet? Im Test: 3 Aktiv-Subwoofer; 2 x Spitzenklasse und 1 x Oberklasse … zum Test

XSF 1320; 13-cm Koaxe, Paar
Sony XS-F 1320; 13-cm Koaxe, Paar

Lautsprecher

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

XSHF78
Sony XS-HF78

Lautsprecher

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

SXSL 1030
Sony SXS-L 1030

Lautsprecher

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Produktwissen und weitere Tests zu Sony Auto-Lautsprecher

Privatvorstellung CAR & HIFI 3/2007 -  Nahezu der gesamte Innenraum entstand aus GFK-Abdrücken, auf die der Rostocker MDF-Konstruktionen setzte. Zusammen mit reichlich Spachtel für die nötige Masse und Formvlies für gefällig fließende Rundungen ergaben sich amtliche Lautsprecheraufnahmen und alle anderen GFK-Teile. Die Karosse wurde selbstverständlich gedämmt, hierzu kamen erhebliche Mengen Bitumen und Streichdämmung in den Ami, die Marcus genau wie das Harz & Co. bevorzugt aus dem Hause Variotex bezieht.

Neun Tieftöner - drei Sieger, eine Empfehlung Um die tiefen Frequenzen ins Auto zu bringen, braucht man nicht unbedingt eine zusätzliche Endstufe. Mit einem aktiven Subwoofer gelingt das Unternehmen „Bass“ ebenfalls in ansprechender Qualität. Die Zeitschrift „CAR & HIFI“ hat sechs große und drei kompakte Boxen getestet. In der Kompaktklasse verdient sich die Ground Zero eine Empfehlung, bei den großen Aktivwoofern behaupten sich gleich drei Modelle.

Stealth-Sub CAR & HIFI 6/2013 (November/Dezember) -  Der ideale Subwoofer in einer modernen Car-HiFi-Installation ist eigentlich gar nicht vorhanden. Zwar möchte kaum jemand auf satten Tiefton verzichten, nur sehen soll man den Bass heutzutage möglichst nicht mehr. Um dieses Ziel zu erreichen, lässt sich der Subwoofer in jedes Fahrzeug passgenau integrieren. Nur ist dies fast nur mit einigem handwerklichen Aufwand möglich. Nichts für Leute, die einfach und schnell mal einen Sub einbauen wollen.

Minimalistisch CAR & HIFI 4/2013 (August/September) -  Der 18er-M182WII-Tiefmitteltöner fand, installiert auf Lautsprecherringen, seinen Platz in den vorderen Türen. Zusätzlich wurde hinten derselbe Tiefmitteltöner als Woofer angesteuert in der Werksöffnung eingebaut. Dazwischen wurde als Krafteinlage die Rockford Fosgate 300X4 installiert, die beide Hochtöner und die beiden hinteren Woofer übernimmt. Die vorderen Tiefmitteltöner bekommen ihre Leistung von der 300X2. Das System wird komplett vollaktiv angefahren.

Flotter Dreier autohifi Nr. 3 (Juni/Juli 2012) -  Für den 15er-Free-Air-Woofer R 15 Free, der durch die Skiöffnung schiebt sind die beiden Kanäle der Referenzendstufe Audio System HX 260.2 (Test in autohifi 5/2010) verantwortlich. Den vier Kickbässen Audio System EX 165 Dust (Test in autohifi 4/2007) bleiben die beiden Kanäle der Audio System HX 170.2. GENIALER SOUND Doch wie klingt der Bayer nach diesem umfangreichen Umbau? Ist es Waldemar Schill gelungen, aus den überragenden Komponenten ein Ganzes zu zaubern? Das ist es!

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Auto-Lautsprecher. Ihre E-Mail-Adresse: