Sony Car-HiFi-Lautsprecher

(10)

  • bis
    Los
  • 2-Wege-System (2)
  • 3-Wege-System (1)
  • 4-Wege-System (1)
  • Subwoofer (2)
  • Gehäusesubwoofer (1)
  • Koaxialsystem (2)

Produktwissen und weitere Tests zu Sony Auto-Lautsprecher

Feuer frei! CAR & HIFI 1/2006 - Kurzum, im Auto kommt es viel mehr auf Klangqualität an als anderswo! C&H: Ok, danke erstmal für deine Statements, aber einen hab ich noch: Ganz im Gegensatz zum „harten“ Rammstein-Image scheinst du mir ja ein recht bodenständiger Typ zu sein.

Rollin Chrome autohifi 6/2006 - Hoch- und Mittelton werden von ihr passiv über die Frequenzweichen angetrieben, die Tiefmitteltöner aktiv über den Prozessor PXA-H 701. Die übrigen Komponenten besaß Andreas noch aus der ersten Ausbaustufe. Das Audio Development AD 600 sitzt in den hinteren Türen in den Werkseinbauplätzen und wird von einer steinalten, aber immer noch sauber klingenden Harman/Kardon-Endstufe des Typs TC 300 angetrieben.

Offen gesagt autohifi 2/2005 - Nur Testsieger zu kombinieren ist zwar kein falscher Weg, aber auch kein Allheilmittel. So kann man ein hell klingendes Lautsprechersystem mit einem eher warm tö- nenden Verstärker zähmen. Andererseits hilft bei einbaubedingt schwacher Räumlichkeit auch der beste CD-Player der Welt nichts. Und damit kommen wir zur Ursache- und Wirkung-Liste. Welches Klangerlebnis wird von welchen Faktoren maßgeblich beeinflusst?

La Boom autohifi 2/2005 - Aber Schalldruck ist nicht alles, schließlich klingt der SoloX S 18X2 besser als alle anderen und wird mit zwei zweiten Plätzen gut leben können. Clarions SRW 8000 ist mit 3000 Euro nicht nur der teuerste, sondern mit 80 cm auch der größte je von autohifi getestete Subwoofer. In seiner 420 Liter großen Bassreflexkiste erweist er sich als idealer Partner für Reisebusse, Heimkinos oder den Clarion-Messestand. Sein Hunger ist bereits mit 400 Watt gestillt.

Grundlegend CAR & HIFI 4/2010 - Mit bielastischem Kunstleder, dem richtigen Kleber und ein wenig Geschick lässt sich so etwas noch gut selbst beziehen. Carsten wollte hier mit zu den Sitzen passendem Alcantara Akzente setzen und hat dies vom Sattler machen lassen, weil eine Naht gesetzt werden musste. Beim Zusammenbau kann es gerade bei der Lüftungsdüse schwierig werden, da nun auch das neue Bezugmaterial mit eingeklemmt werden muss. Im Notfall kann man die Rastnasen ein klein wenig kürzen.

Innenraum-Veredelung CAR & HIFI 1/2006 - Der Mann ist gelernter Sattler und in diesem Beruf seit 1967 selbstständig. Durch die angrenzende Werkstatt gelangen wir zur Sattlerei, und hier kommen wir unserem Thema Innenraumveredelung immer näher. Sattlerei Individualisierung heißt das Schlüsselwort, um das sich hier alles dreht. Für den Autoinnenraum bedeutet das: Armaturenbrett, A-, B-, C-Säulen, Ablagen, Dachhimmel und selbstverständlich das Mobiliar – im Grunde lässt sich alles im Auto mit individuellen Materialien aufwerten.

Hifonics Goliath GX-2415 autohifi 3/2006 - Diesen will der Hifonics Goliath GX-2415 (600 Euro) unbedingt gerecht werden. Und die Chancen darauf stehen gut, besitzt der massive 38-cm-Sub doch Ähnlichkeiten mit dem neben stehenden ESX-Woofer. Wie dieser verfügt auch der Goliath über herausgeführte Anschlusskabel mit rund 4 qmm Querschnitt; auch hier können bis zu vier Amps gleichzeitig der 75 mm großen Schwingspule einheizen. Die Impedanz ist mit 4 x 2 Ohm angegeben.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Auto-Lautsprecher. Abschicken