Eura Mobil Autos

(5)

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests zu Eura Mobil KFZs

Der Luxus im Kleinen Auto Bild allrad 8/2015 - Der Audi Q3 versteht sich als Luxusbruder des VW Tiguan, von dem die Technik stammt. Nach der Modellpflege mit EU6-Motoren testen wir, was sich an diesem Erfolgstypen verändert hat. Testumfeld: Im Check war ein kompakter SUV, der mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde.

Gross gezogen auto-ILLUSTRIERTE 10/2014 - Der Vorgänger war immer das Stiefkind der Modellfamilie. Im Gegensatz zum Golf Plus könnte der Sportsvan dagegen zum Liebling echter Familien avancieren. Testumfeld: Es wurde ein Kompaktvan geprüft und für „gut“ befunden.

Opel Adam S auto motor und sport 4/2015 - Die Familienplanung bei Opel geht weiter, nach Adam Rocks und Open Air folgt nun der sportliche S mit 150 PS. Fahrbericht. Testumfeld: Im Check befand sich ein Kleinstwagen, welcher abschließend keine Endnote erhielt.

Frischer im Alltag FREIE FAHRT 6/2013 - Dass er keinen Allradantrieb hat, kann man Renaults jüngstem Crossover, dem Captur, eigentlich fast verzeihen. Ok, er spielt zwar optisch ein wenig auf SUV, aber dabei kommen im Alltag einige praktische Vorteile zur Geltung, die nicht von der Hand zu weisen sind ... Testumfeld: Die Zeitschrift Freie Fahrt prüfte ein Auto, vergab allerdings keine Endnote.

Braver Abenteurer auto-ILLUSTRIERTE 5/2014 - Mit der neuen Outdoor-Variante sieht der Skoda noch ein bisschen mehr nach Offroader aus. Dazu passt die Kombination 4x4 mit Doppelkupplung besonders gut. Testumfeld: Im Fokus des Testberichts stand ein Geländewagen, der mit „gut - befriedigend“ beurteilt wurde.

Schöner Lichtblick auto-ILLUSTRIERTE 5/2014 - Minimale optische Retuschen und überzeugende LED-Technologie - Audis A8 rollt in seine zweite Lebenshälfte. Testumfeld: Es wurde ein Oberklassewagen näher betrachtet, welcher die Bewertung „gut“ erhielt.

Der kleine große Praktiker Auto Bild allrad 11/2014 - Trotz neuer Konkurrenten wie dem Opel Mokka steht der Skoda Yeti 4x4 immer noch an der Spitze seines Marktsegments der subkompakten Allradler. Zum Supertest tritt er mit dem 140-PS-TDI an. Testumfeld: Die Zeitschrift Auto Bild allrad stellte ein SUV auf den Prüfstand und bewertete es mit 5 von 5 möglichen Sternen.

So lassen Sie Schnee & Kälte wirklich kalt FREIE FAHRT 8/2013 - Wintertipps. Sicher durch Kälte, Schnee und Eis. Es sind nur ein paar Kleinigkeiten nötig, um das Autofahrerleben im Winter erträglicher und sicherer zu machen. Auf drei Seiten gibt die Zeitschrift Freie Fahrt (8/2013) Ratschläge für sorgenfreie Autofahrten im Winter. Dabei geht sie auf Rechtsaspekte, Technik und Fahrweise ein. Außerdem beschäftigt sich die Zeitschrift mit qualitativ hochwertigen Ausstattungen sowie No-Gos im Winter, die beachtet werden sollten.

Toyota Auris auto motor und sport 22/2013 - Mit dem Auris Touring Sports hat Toyota wieder einen Kompaktfrachter. Das größte Problem des Kombi mit Diesel? Der Hybrid. Testumfeld: Die Zeitschrift auto motor und sport prüfte ein Auto und bewertete es mit 4 von 5 Sternen.

Spurten ohne Reue auto-ILLUSTRIERTE 3/2013 - Seit September 2012 ist der neue Volvo V40 am Markt. Haustuner Heico Sportiv holt aus dem D3 jetzt noch 45 Extra-PS. Testumfeld: Untersucht wurde ein Auto, das allerdings ohne Endnote blieb.

Der Jetta wird grün AUTOStraßenverkehr 15/2013 - Deutsche Autos mit Hybridantrieb waren bisher ein Fall für Besserverdiener. Ab sofort soll der VW Jetta Hybrid ein gutes Umweltgewissen zu Mittelklasse-Preisen bieten. Testumfeld: Im Check befand sich ein Auto, welches jedoch nicht mit einer Endnote versehen wurde.

A-Jugend statt Alters-Klasse auto-ILLUSTRIERTE 8/2012 - Der neue kleine Mercedes soll endlich junge Kunden an die Marke binden. Dazu braucht es aber noch die geplanten Versionen für Coupé und Cabrio. Testumfeld: Ein Auto wurde näher betrachtet. Es erhielt keine Endnote.

Klappe, die Zweite AUTOStraßenverkehr 18/2012 - Schick ja, Lifestyle nein - die FUNKTION siegt auch in der zweiten Generation des i30 cw über die Form. Testumfeld: Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, welches keine Note erhielt.

Qualität, die überzeugt Automobil Revue 26/2012 - DAUERTEST: Gebaut wird der Hyundai i30 in Tschechien, sein Design stammt aus Deutschland. Schafft so der Neo-Koreaner den Sprung nach ganz oben? Testumfeld: Getestet wurde ein Auto, das ohne Endnote blieb. Zusätzlich wurden noch fünf Konkurrenzmodelle kurz vorgestellt.

Ganz neu und ziemlich schick ADAC Motorwelt 3/2012 - BMW schickt die sechste Generation der Dreierreihe ins Rennen. Sie verleugnet die Verwandschaft zum Fünfer nicht und ist doch eigenständig. Im ADAC Test musste der 320d Automatik zeigen, was er draufhat.

Im höheren Dienst„“ auto motor und sport 26/2014 - Beim Fahren indes ist das alles vergessen. Denn der leise V6 spielt gut Doppelpass mit der Neungangautomatik, die so weit gespreizt ist, dass die Gänge acht und neun eigentlich erst auf der Autobahn zum Einsatz kommen. Schnell wird man zum gelassenen Gleiter in diesem Auto, das mit seiner leichtgängigen, indirekt übersetzten Lenkung den Fokus auf eine f lüssige Fahrweise ohne nähere Bekanntschaft mit dem Grenzbereich legt.

Lauter Leistung auto-ILLUSTRIERTE 12/2014 - Dass man die versprochenen 4,8 l Werksverbrauch im Alltag erreicht, glaubt ja sowieso niemand - ein Mehrverbrauch von zwölf Dezi im Test ist aber vergleichsweise absolut akzeptabel. Besonders überrascht jedoch, wie rund und ausgewogen das Auto wirkt: Das Fahrwerk bietet genau die Straffheit, die seine 130 PS verlangen - das ist man längst nicht von jedem Citroën gewöhnt. Sitzposition und -komfort, die jeden Plastiklook vermeidenden Oberflächen - hübsch.

Die Allrad-Basis OFF ROAD 11/2014 - Beim Opel kann man auf die Funktion keinen Einfluss nehmen, Dacia und Suzuki lassen den Fahrer per Drehregler mitentscheiden, wie viel Kraft übertragen werden soll. Beim SX4 kann aus drei Fahrprogrammen und einem LOCK-Modus gewählt werden, beim Duster kann man die Hinterräder komplett abkoppeln, der Automatik die Wahl überlassen oder bis 40 km/h ebenfalls starr verteilen. Antriebseinflüsse in die Lenkung stellen wir bei allen dreien fest.

Ein Kombi für Erbsenzähler FREIE FAHRT 3/2014 - Der rumänische Discount-Kombi steht bereits ab € 8290,- in der Liste, die meisten greifen aber zur Top-Version Lauréate. Was kann der Logan MCV? Nun, er sieht schicker aus als sein Vorgänger. Dieser konnte zwar mehr transportieren und hatte Platz für bis zu sieben Passagiere. Der Neue macht auf fescher Kombi, bleibt aber in Summe dennoch ein dienstbares Auto. So schluckt das Logan-Heck 573 Liter, wer die Fondbank umklappt kommt auf 1518 Liter, das ist im Alltag recht ordentlich.

Für ‚Öko-Speed-Freaks‘ FREIE FAHRT 4/2014 - Diese haben allerdings ihren Preis. Das 170-PS-Auto kostet ohne Extras stolze € 35.700,-, dennoch gibt es eine rege Nachfrage. Der emissionsfreie Wagen kommt auf eine Geschwindigkeit von 150 km/h und verbraucht auf 100 Kilometer 12,9 kWh. Wie bei allen Elektroautos ist das Laden der Batterie eine Geduldsfrage. Die Lithium-Ionen-Batterie des i3, die 360 Volt hat, braucht sechs bis acht Stunden, um 80 Prozent ihrer Kapazität zu erreichen.

So sicher sind Siebensitzer auto motor und sport 4/2014 - Dazu federt er ordentlich, nur über kurze Unebenheiten stolpert der 500L. Opel Zafira Tourer Der Zafira etwa kostet nur erschwingliche 1610 Euro mehr. Und rechtfertigt den Aufschlag mit dem großzügigen Platzangebot für fünf. Ärgerlich für Familien ist allerdings, dass Kindersitze nur auf dem Beifahrersitz und den verschiebbaren Außensitzen der zweiten Reihe montiert werden dürfen - Oma und Opa müssen nach ganz hinten auf die Faltsitze, kommen da schwer hin, aber einigermaßen bequem unter.

Ganz anders als gedacht Auto News Nr. 9-10 (September/Oktober 2012) - Neuer Einstieg: Reichen 105-Benziner-PS für den VW Beetle aus? Testumfeld: Es wurde ein Auto untersucht und mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Der Sparkäfer ist wieder da Auto Bild 11/2012 - Früher war er Verzichtserklärung, heute ist auch der Basis-Beetle purer Lifestyle.

BMW Dreier autokauf Sommer 2012 - Testumfeld: Von der Zeitschrift autokauf wurde ein Auto getestet, das keine Endnote erhielt.

Angriff auf den Golf? AUTOStraßenverkehr 24/2013 - Testumfeld: Im Praxistest der Zeitschrift AutoStraßenverkehr befand sich ein Kompaktwagen, welcher abschließend mit 293 von 450 maximal erreichbaren Punkten bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen sowie Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten.

Größen-Ordnung AUTOStraßenverkehr 1-2/2011 - Die Neuauflage des MITTELKLASSE-SUV ist deutlich gewachsen, soll aber genauso sportlich-dynamisch sein wie das Vorgänger-Modell.

Sportwagen-Offenbarung? Automobil Revue 14/2011 - NEU FÜR EUROPA: Genesis bedeutet auf Altgriechisch Ursprung oder Entstehung. Ob der bereits seit 2009 in Amerika verkaufte Hyundai wohl hält, was der Name verspricht?

Zivil-Dienst AUTOStraßenverkehr 14/2010 - Gelände-Einsatz spielt nur noch eine Nebenrolle. Der VW Touareg mit DREILITER-DIESELMOTOR hat sich zum Allrounder gewandelt.

Frischluft mit Fender-Sound auto-ILLUSTRIERTE 7/2013 - Im VW Beetle Cabrio 2.0 TSI Sport bläst einem schon recht flott der Wind um die Nase. Dank Soundsystem kommt die Akustik bei einer Ausfahrt niemals zu kurz. Testumfeld: Im Check befand sich ein Cabrio, das die Bewertung „gut“ erhielt.

Größer, schöner, reizvoller - Der neue Opel Astra fordert Golf VI heraus „Für Opel ist der Astra das perfekte Auto für einen neuen Anfang“: Mit diesem klaren Schlussfazit beendet „Auto Bild“ einen Vergleichstest des Golf VI mit dem neuen Opel Astra. Die Zeitschrift zeigt sich begeistert von der Rüsselsheimer Offensive, und lobt insbesondere das schöne, reizvolle Design sowie das Platzangebot des Astra.

Fast furios Auto Bild sportscars 11/2012 - Der dezente MTM A8 4.2 TDI ist leider nur beinahe der schnellste Straßenzugelassene Diesel-Pkw der Welt. Aber er rückt dem Rekordhalter von AC Schnitzer gefährlich nahe auf die Pelle. Testumfeld: Getestet wurde ein getuntes Auto. Das Urteil lautete: „macht an“.

Der Bayer mit dem Mini-Durst Auto Bild 13/2009 - Nur 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer! Der 116d ist der sparsamste BMW. Dabei ist er kein bisschen spaßarm.

Dreimal 700 PS - Abt RS6, MTM RS6R, Sportec RS 650 Was passiert, wenn drei versierte AutoTuner einem Audi RS6 zu noch mehr PS und Newtonmetern unter der Haube verhelfen? Die Zeitschrift „Auto Bild Sports Cars“ wollte es genau wissen und hat die Testosteron-Spritzen Abt RS6, MTM RS6R sowie den Sportec RS 650 getestet. Am überzeugendsten schnitt dabei das MTM-Gefährt ab, da es die ausgewogenste Tuningversion bietet, gefolgt vom Abt.

Leit-Golf Gute Fahrt 6/2010 - Der neue Top-Golf glänzt heute mit scharfen 270 Turbo-PS. Steht der R-Schriftzug nun doch für ‚Racing‘ oder gibt sich der Vierzylinder ähnlich souverän wie sein V6-Vorgänger?

Sauger-Druck im Turbo-Look Auto News 5-6/2008 - 405 PS im SUV-Boliden: Porsche Cayenne GTS mit Schaltgetriebe. Testumfeld: Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Kosten und Karosserie.

Dampfschiff Gute Fahrt 2/2008 - Der weltweit stärkste Diesel-SUV. 326 PS sorgen im Q7 für Druck.

Der Spar-Passat Auto Bild 17/2007 - Toyota hat seinen Hybrid, VW hält mit dem Diesel dagegen.

König der kleinen Löwen AUTOStraßenverkehr 1-2/2007 - Einen starken Auftritt hatte er von Anfang an, der kleine Peugeot. Ein 150-PS-Turbomotor kommt nun noch hinzu. Macht der den 207 zur Raubkatze?

Polar-Füchse auto motor und sport 9/2008 - Im schwedischen Arjeplog nahe dem Polarkreis feilten Opel-Techniker an der letzten Feinabstimmung des neuen Opel Insignia, des Vectra-Nachfolgers. auto motor und sport war bei den Testfahrten exklusiv dabei.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Eura Mobil Autos. Abschicken