Naviceiver

(167)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Kenwood (33)
  • Pioneer (20)
  • Zenec (18)
  • Clarion (14)
  • Alpine (14)
  • MGNav (8)
  • ESX (7)
  • iCar-Tech (6)
  • Phonocar (5)
  • mehr…
  • Fernbedienung (39)
  • Multifunktionsknopf (16)
  • Tasten (80)
  • Touchscreen (160)
  • Sprachsteuerung (31)
  • iPod-Steuerung (117)
  • Freisprechfunktion (114)
  • DVD-Laufwerk (59)
  • Bluetooth (49)
  • RDS (41)
  • CD-Laufwerk (31)
  • mehr…
  • 3D-Karten (77)
  • Fahrspurassistent (29)
  • Text-to-Speech (39)
  • TMC (116)
  • TMCpro (13)

Produktwissen und weitere Tests

Schneller twittern connect Freestyle 1/2012 - Mercedes B-Klasse Wenn's ein Benz sein soll: Die neue B-Klasse sieht nicht nur deutlich besser aus, sondern setzt auch auf Online-Anbindung mit reichlich Multimedia. Was dem BMW sein iDrive, ist dem Mercedes sein Comand: ein Cockpit-Management- und Data-System. Die neue B-Klasse hat dabei das Modernste mitbekommen, was es im Hause Daimler derzeit zu kaufen gibt: das Modell "Comand Online" für rund 3100 Euro.

Zeichen setzen CAR & HIFI 1/2012 - Der Tuner zeigt sich dabei ebenso empfangs- wie klangstark. Zur Klangjustage bietet das Audiovox einen dreibändigen grafischen Equalizer. Die üblichen Voreinstellungen sind abrufbar. Einbauzubehör Zwar besitzen heute sehr viele Fahrzeuge einen Doppel-DIN-Schacht, in den der VME 9250 NAV hineinpasst, doch ist zur sauberen Integration häufig eine Einbaublende notwendig. Auch hieran hat man bei Audiovox gedacht und bietet entsprechendes Zubehör für viele Pkw an.

Wellness für die Ohren autohifi 6/2010 - Die Raumklang-Varianten Nicht überall steckt Raumklang drin, auch wenn es auf den ersten Blick so scheint. Wichtig: Obwohl sich theoretisch zwar fast alle Surround-Varianten für den Einsatz im Auto eignen, unterstützen die Hersteller von Soundkomponenten aber nur eine kleine Auswahl. Vor dem Kauf einer Komponente sollten Sie also erst einmal überprüfen, welche Formate das Steuergerät beziehungsweise der Decoder beherrscht. Hier eine Übersicht der bekanntesten Raumklang-Varianten.

Let me entertain you Car Installation 2/2007 - Für die Verkabelung der Zusatzlampen nehmen wir dasselbe Kabelgebinde wie schon für die Stromversorgung des Moniceivers; nur mit dem Unterschied, dass wir das Ganze mittels Stromdieben an die original Innenbeleuchtung anklemmen Nachdem der Himmel wieder an seinem angestammten Platz residiert, zeigt ein erster Probelauf, was mit ein bisschen Arbeit erzielt wurde.

„Car Vision“ - Moniceiver CAR & HIFI 1/2010 - Sehr gute Ausstattung inklusive Bluetooth gepaart mit Top-Klang – was will man mehr? „Tolles Gerät mit sehr guter Ausstattung und noch besserem Klang“ JVC KW-AVX72DT Fernsehen inklusive – JVC stattet diesen Doppel-DIN-DVD-Moniceiver mit einem integrierten DVB-T-Receiver aus. Fernsehen ist für den Fahrer natürlich genauso tabu wie Filme von DVD schauen, daher ist das Bild des JVC wie üblich bei korrektem Anschluss nur aktiv, wenn die Handbremse des Fahrzeugs angezogen ist.

Gut gerüstet Tablet und Smartphone 2/2012 (Juni-August) - Preiswert, groß und anschlussfreudig geben sich die drei neuen Moniceiver von Kenwood. Das Einzige was fehlt, ist eine komfortable Navigation. Da kann das iPhone perfekt aushelfen, das ist eh immer dabei. Näher betrachtet wurde ein Multimedia-Monitor, der die Bewertung 1,2 erhielt. Testkriterien waren Klang und Bild sowie Labor und Praxis.

Navigation plus autohifi Nr. 3 (Juni/Juli 2012) - Das Radio der Zukunft trifft auf moderne Festeinbau-Navigation: Kenwood bringt mit dem DNX 4210 DAB das erste Doppel-DIN-Navi mit DAB+ auf den Markt. Es wurde ein Navigationsgerät getestet und mit 89 von 100 möglichen Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten Qualität und Technik.

Wegbereiter autohifi Nr. 2 (April/Mai 2012) - Brandneu und schon getestet: Wie schlägt sich Clarions Naviceiver NX 702 E in der Praxis?

Easy Access autohifi 5/2010 - ‚One Look Navi‘: Genügt bei Alpines Naviceiver INE-S 900 R wirklich ein Blick?

Maßanzug NAVIconnect 2/2010 - Richtige Alternativen oder günstige Spaßbremsen - wie gut sind Naviceiver für VW-Modelle wie Golf oder Passat? Testumfeld: Im Test waren vier Navigationsceiver für VW-Fahrzeuge. Testkriterien waren Ausstattung, Handhabung, Zielführung und Routenberechnung.

Comfortainer autohifi 1/2010 - Komfort pur: Das Kenwood DNX 7240 BT trumpft mit Ausstattung und Bedienkomfort auf. Die Navigation stammt von Garmin. Testkriterien waren Qualität (Klang Laufwerk, Radioteil, Navigation) und Technik (Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung).

Alles im Blick CAR & HIFI 5/2010 - Bei der Entwicklung der Software für die neue INE-S900R stand bei den Ingenieuren offensichtlich ein Wort ganz groß im Pflichtenheft: Benutzerfreundlich.

Preisrekord CarVision 6/2007 - Wie viel würden Sie bezahlen, um einfach einmal auszuprobieren, ob Multimedia im Auto etwas für Sie ist? 500 Euro? Na das geht auch günstiger. Als Testkriterien dienten Klang (Bassfundament, Neutralität, Transparenz ...), Bild (Schärfe, Helligkeit, Kontrast ...) sowie Labor (Laufwerk, Tuner), Praxis (Bedienung Tag und Nacht, Empfangstest), Verarbeitung und Ausstattung.

Digitalmaschine CAR & HIFI 3/2016 - Mit dem NX706E bringt Clarion sein Topmodell auf den europäischen Markt - inklusive optischem Digitalausgang zum Aufbau einer voll digitalen Klangkette. Ein Naviceiver befand sich im Einzeltest und erhielt in der Gesamtwertung die Note 1,2. Klang, Bild, Navigation, Labor und Praxis dienten als Testkriterien.

Kurz und gut CAR & HIFI 2/2012 (März/April) - Auch der traditionsreiche italienische Car-Audio-Spezialist Phonocar setzt beim VM066 auf moderne Digitalmedien und verzichtet gänzlich auf ein mechanisches CD- oder DVD-Laufwerk.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Naviceiver.