Auvisio Media-Player

(12)

  • bis
    Los
  • Audio-Server (1)
  • Netzwerk-Player (2)
  • Video-Server (1)
  • DLNA (1)
  • Internetradio (1)
  • Tragbar (2)
  • Interne Festplatte (5)
  • HD-fähig (8)

Produktwissen und weitere Tests zu Auvisio Mediaplayer

Ultrascharfe Androiden audiovision 4/2015 - Andererseits wirken die Videos bei diesen Apps recht dunkel und eine für Touchscreens gedachte Meldung ("Swipe down from the top to exit full screen") verdeckt das Bild. Anders als beim Orbsmart S92 ist die Bildrate fix und wird nicht automatisch an das Videoformat angepasst; eine direkte Umschalttaste fehlt. UHD-Filme bis 30p laufen ruckelfrei. Unsere Testbilder offenbaren allerdings leichte Artefakte, die beim zehn Euro teureren Bruder nicht in Erscheinung treten.

Der Boxen-Kampf Audio Video Foto Bild 4/2015 - AUDIO VIDEO FOTO BILD zeigt, was Apple TV, Amazon Fire TV, Chromecast & Co. leisten. Besser als Smart-TVs? Die Streaming*-Boxen können im Wesentlichen das Gleiche wie viele Smart-TVs* und Blu-ray*-Player: Per Internet greifen sie auf unterschiedlichste Dienste zu.YouTube ist praktisch immer dabei, hinzu kommen unterschiedliche Videotheken wie Maxdome, Netflix oder Watchever. Und auf manchen Boxen lassen sich auch Spiel-Apps* installieren.

Reisebegleiter digital home 1/2007 - Wer auch unterwegs auf gute Unterhaltung nicht verzichten, aber doch mit leichtem Gepäck reisen will, ist hier genau richtig. Der Portable Media Player vom Zubehörspezialisten AIV spielt nicht nur Musik und Video in unterschiedlichen Formaten, sondern kann noch viel mehr.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Auvisio Multimedia Player. Abschicken