Auvisio Media-Player

(12)

  • bis
    Los
  • Audio-Server (1)
  • Netzwerk-Player (2)
  • Video-Server (1)
  • DLNA (1)
  • Internetradio (1)
  • Tragbar (2)
  • Interne Festplatte (5)
  • HD-fähig (8)

Produktwissen und weitere Tests zu Auvisio Mediaplayer

Ultrascharfe Androiden audiovision 4/2015 - Andererseits wirken die Videos bei diesen Apps recht dunkel und eine für Touchscreens gedachte Meldung ("Swipe down from the top to exit full screen") verdeckt das Bild. Anders als beim Orbsmart S92 ist die Bildrate fix und wird nicht automatisch an das Videoformat angepasst; eine direkte Umschalttaste fehlt. UHD-Filme bis 30p laufen ruckelfrei. Unsere Testbilder offenbaren allerdings leichte Artefakte, die beim zehn Euro teureren Bruder nicht in Erscheinung treten.

Unterhaltsame Strömungen connect 2/2013 - Andere Android-Anbieter wie Samsung oder Sony statten ihre Geräte ab Werk mit Server- und/oder Player-Software nach DLNA-Standard (siehe Seite 119) aus. Solche Apps lassen sich aber auch nachträglich aus dem Google Play Store oder anderen App-Stores beziehen und installieren. Bald auch mit 5.1-Raumklang So schnell wie möglich will Google nun den gemeinsam mit der WiFi Alliance entwickelten Miracast-Standard zum vollwertigen Airplay-Konkurrenten ausbauen.

Reisebegleiter digital home 1/2007 - Wer auch unterwegs auf gute Unterhaltung nicht verzichten, aber doch mit leichtem Gepäck reisen will, ist hier genau richtig. Der Portable Media Player vom Zubehörspezialisten AIV spielt nicht nur Musik und Video in unterschiedlichen Formaten, sondern kann noch viel mehr.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Auvisio Multimedia Player. Abschicken