Lua Lautsprecher

(6)
Sortieren nach:  
Lua 4/3 D DIVA
Lua 4/3 D DIVA

Standlautsprecher; Stereo-System

„Schon 1997 überzeugte die damalige Mk2-Version rundum. So auch die Weiterentwicklung, denn die kompakte Lua ist ein exzellent-dynamischer Futterverwerter mit hohem Wirkungsgrad, klarer Diktion und …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Lua Con Espressione
Lua Con Espressione

Standlautsprecher

„Schwergewichte Standbox mit wirkungsgradstarker Dreiwege-Bestückung. Spritzig-agiler Klang mit straffem Bass, klarer Räumlichkeit und vernehmlichen Hang zu Röhrenamps.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Lua Con Affetto

Standlautsprecher

„Eigenständig designte Standbox mit aufwendigem Gehäuse und seitlichem Basstreiber. Geschmeidiger und vollmundiger Klang von hoher Reife und Präzision. Schwäbische Wertarbeit zum konkurrenzlosen “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: stereoplay, Heft 5/2004 „Partner fürs Leben“ - 5 Röhrenkompatible Lautsprecher Was wurde getestet? Fünf röhrenkompatible Lautsprecher im Test. Das Ergebnis lautet 1x „sehr gut“, 3 x „gut - sehr gut“ und 1 x „gut“. … zum Test

 
Lua Con Fuoco

Standlautsprecher

„Die neue Con Fuoco....spielt voller Leidenschaft, schaft konturiert und lebendig - nicht nur mit Lua-Verstärkern.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Lua 1.3 Con Brio

Standlautsprecher

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Lua Precision 2/3D Mk II

Regallautsprecher

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

» Alle Tests anzeigen (10)

Tests

STEREO

Testbericht über eine Komplettanlage

Das Unternehmen Lua aus Frickingen am Bodensee hat sich in den letzten dreieinhalb Jahrzehnten vom Fachgeschäft über die Lautsprecherherstellung zum audiophilen Vollsortimenter und Röhrenspezialisten entwickelt. STEREO hat sich eine komplette Anlage angehört. Testumfeld: Im Test war eine Komplettanlage, …  


Testbericht über 5 Lua Lautsprecher

Einige eher exotische Boxenmodelle nutzen die zugeführte Leistung effizienter als andere und …  


Testbericht über 5 Lua Lautsprecher

Testumfeld: Fünf röhrenkompatible Lautsprecher im Test. Das Ergebnis lautet 1x „sehr gut“, …  


Produktwissen und weitere Tests

Raum-Traum Klang + Ton 5/2011 - Dass man bei sorgsamer Auswahl auch mit einfachen Mitteln tolle Ergebnisse erzielen kann, beweist Andreas Mandaglio mit seiner kompakten D'Appolito-Box namens Dexter.

Verstärker - Membran - Ohr Klang + Ton 2/2011 - Was braucht man, um einen guten Lautsprecher zu bauen? Muss es das vollaktive, DSP-kontrollierte Mehrwege-System sein? Oder reichen auch eine Handvoll Bretter und ein guter Breitbänder? Wir haken nach ... In diesem vierseitigen Ratgeber stellt Klang + Ton (2/2011) Eenen Bausatz für eine Breitbänderbox vor, in der der Seas FA22RCZ verbaut ist. Der Klang des Lautsprechers wird untersucht, außerdem erhält der Leser eine Aufbauanleitung.

Audio-Rallye SFT-Magazin 7/2014 -  Die portablen Bluetooth-Lautsprecher sind eigentlich die perfekte Lösung, wenn es darum geht, unterwegs sich und ein paar Freunde spontan mit Musik zu erfreuen. Schließlich sind sie dank ihres Formfaktors problemlos zu transportieren, außerdem benötigt man für den Betrieb keine lästigen Kabel und auch keine Steckdose - diese Eigenschaften schreien förmlich nach einen Einsatz unter freiem Himmel. Allerdings dürfen sich nur die wenigsten Modelle tatsächlich als outdoor-geeignet bezeichnen.

Wandlungs-fähig Klang + Ton 4/2006 -  Ich zäumte das Pferd dieses Mal allerdings von hinten auf und begann direkt mit der maximalen Ausbaustufe – Elektrostat aktiv gefiltert, zusammen mit den Dipolbässen versorgt von zwei HiFi-Akademie-Endstufen. Nun, ich benutze Superlative nicht gerne, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es, egal wie gut, immer noch ein wenig besser geht. Das Niveau, auf dem wir uns hier bewegen, macht dies allerdings notwendig.

Haute Contour video 6/2004 -  Die unerwünschte Folge: Je nach Lautstärke gelten für die Chassis unterschiedliche Arbeitsbedingungen. Die Lösung des Problems: Dynaudio legte die Frequenzweichen der Contour-Lautsprecher besonders temperaturstabil aus und versah kritische Bauelemente mit zusätzlichen Kühlkörpern. Solche Details entfalten ihre Wirkung im Verborgenen, doch die umgekehrte Chassis-Anordnung der Contour S 1.4 fällt sofort ins Auge: Die Hochtonkalotte sitzt unter dem Tiefmitteltöner.

Magazin Heimkino 2/2008 -  Die identische Chassis-Bestückung der vier Säulenlautsprecher plus des querformatigen Center-Lautsprechers sorgt für genau den homogenen Soundcharakter, der ein Surrounderlebnis stimmig wirken lässt. Das alles geschieht klanglich kompromisslos zum fairen Preis von 1.499 Euro. Exklusiver Lautsprecherständer Liedtke Metalldesign, Pinneberg Der Metallspezialist Liedtke hat neu das Dreibeinstativ TRIA im Programm, das mit unterschiedlichen Wandstärken der Rohre ausgestattet ist.

Das Ei des Kolumbus HiFi Test 4/2013 (Juli/August) -  Als ebenfalls vollständig durchdacht lässt sich auch die Konstruktion des zum Set gehörigen Subwoofers beschreiben, bei dem KEF konsequenterweise ebenfalls auf eine kompakte und optisch den Satelliten angepasste Bauform setzt. Um selbigen möglichst flexibel einsetzen zu können, wurden sowohl das Anschlussfeld als auch das 200 Millimeter durchmessendes Tieftonchassis, das im definierten Abstand Richtung Boden strahlt, in der Unterseite des formvollendet gestylten Bassisten platziert.

Eine Frage des Charakters LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 3/2009 -  Gleichwohl herrscht an Tieftonalem kein Mangel: Wir hören das MFSL-Remaster von Marc Cohns Erstlingswerk und versuchen, die Ayon mit den mächtigen Bassdrumschlägen auf „True Companion“ aus der Ruhe zu bringen – klappt nicht. Die vier Neunzöller schieben den Part völlig gelassen in den Raum, und das auch mit brachialen Lautstärken. An diesen unspektakulären, aber superpräzisen Bass muss man sich gewöhnen; es ist aber sehr wahrscheinlich, dass er sich in kleineren Räumen deutlich prägnanter gibt.

Raus mit der Musik Klang + Ton 2/2008 - Zumindest der Kalender verheißt, dass wir noch mitten im Winter stecken, auch wenn es beim Blick aus dem Fenster eher nach Herbst aussieht. In Ausgabe 2/2008 zeigt Ihnen Ton + Klang wie Sie die richtige Gartenbeschallung wettertauglich machen können.

Soundcheck Video-HomeVision 8/2012 -  Sie entwickeln Modelle mit THX-Lizenzierung; der Ton zu Hause klingt fast genauso wie im Kino. Dazu setzen die Dänen drei gleiche Frontlautsprecher mit einer symmetrischen D'Apollito-Chassis-Anordnung und leichter vertikaler Bündelung sowie nach vorne und hinten abstrahlende Dipolboxen ein. Das ist dem Kino-Sound nachempfunden. Der Flächenstrahler - ein Exot Ein Exot unter den Schallwandlern ist der Flächenstrahler im Allgemeinen und der Elektrostat im Speziellen.

Schicke Schale Heimkino 7-8/2009 - Auch Heidi Klum hätte wohl Spaß an dem brandaktuellen Säulensystem LT3 von den fleißigen Boxenbauern aus Berlin. Rank und schlank sind die neuen Teufel-Lautsprecher, die durch ihr elegantes Erscheinungsbild und den stilsicheren Auftritt all das mitbringen, was ‚Topmodels‘ eben auszeichnet. Testumfeld: Testkriterien waren Klang (Dynamik/Lebendigkeit, Tiefbasseigenschaften, Detailauflösung ...), Labor (Frequenzgang, Verzerrung, Pegelfestigkeit) und Praxis (Verarbeitung, Ausstattung, Bedienungsanleitung).

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lua Lautsprecher. Ihre E-Mail-Adresse: