Lua Lautsprecher

(6)
Sortieren nach:  
Lua 4/3 D DIVA
Lua 4/3 D DIVA

Standlautsprecher; Stereo-System

„Schon 1997 überzeugte die damalige Mk2-Version rundum. So auch die Weiterentwicklung, denn die kompakte Lua ist ein exzellent-dynamischer Futterverwerter mit hohem Wirkungsgrad, klarer Diktion und …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Lua Con Espressione
Lua Con Espressione

Standlautsprecher

„Schwergewichte Standbox mit wirkungsgradstarker Dreiwege-Bestückung. Spritzig-agiler Klang mit straffem Bass, klarer Räumlichkeit und vernehmlichen Hang zu Röhrenamps.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Lua Con Affetto

Standlautsprecher

„Eigenständig designte Standbox mit aufwendigem Gehäuse und seitlichem Basstreiber. Geschmeidiger und vollmundiger Klang von hoher Reife und Präzision. Schwäbische Wertarbeit zum konkurrenzlosen “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: stereoplay, Heft 5/2004 „Partner fürs Leben“ - 5 Röhrenkompatible Lautsprecher Was wurde getestet? Fünf röhrenkompatible Lautsprecher im Test. Das Ergebnis lautet 1x „sehr gut“, 3 x „gut - sehr gut“ und 1 x „gut“. … zum Test

 
Lua Con Fuoco

Standlautsprecher

„Die neue Con Fuoco....spielt voller Leidenschaft, schaft konturiert und lebendig - nicht nur mit Lua-Verstärkern.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Lua 1.3 Con Brio

Standlautsprecher

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Lua Precision 2/3D Mk II

Regallautsprecher

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

» Alle Tests anzeigen (10)

Tests

STEREO

Testbericht über eine Komplettanlage

Das Unternehmen Lua aus Frickingen am Bodensee hat sich in den letzten dreieinhalb Jahrzehnten vom Fachgeschäft über die Lautsprecherherstellung zum audiophilen Vollsortimenter und Röhrenspezialisten entwickelt. STEREO hat sich eine komplette Anlage angehört. Testumfeld: Im Test war eine Komplettanlage, …  


Testbericht über 5 Lua Lautsprecher

Einige eher exotische Boxenmodelle nutzen die zugeführte Leistung effizienter als andere und …  


Testbericht über 5 Lua Lautsprecher

Testumfeld: Fünf röhrenkompatible Lautsprecher im Test. Das Ergebnis lautet 1x „sehr gut“, …  


Produktwissen und weitere Tests

Tragende Rolle video 11/2013 -  Hitachi lässt Maxell, den Namen, den ältere UE-Nutzer noch mit Top-Tapes verbinden, wieder richtig aufleben. Der MXSP-SB 3000 ist zwar nicht der erste Soundbar, der dafür entwickelt wurde, auf einem Schrank oder Regal unter dem Flat-TV sozusagen als Unterbau positioniert zu werden. Aber mit seiner flachen Bauweise und den heruntergezogenen Flanken ist das hölzerne Soundboard so ziemlich die eleganteste Lösung ihrer Art und mit einer Tragfähigkeit von 80 Kilo ideal für TVs bis 60 Zoll.

Raum-Traum Klang + Ton 5/2011 - Dass man bei sorgsamer Auswahl auch mit einfachen Mitteln tolle Ergebnisse erzielen kann, beweist Andreas Mandaglio mit seiner kompakten D'Appolito-Box namens Dexter.

Verstärker - Membran - Ohr Klang + Ton 2/2011 - Was braucht man, um einen guten Lautsprecher zu bauen? Muss es das vollaktive, DSP-kontrollierte Mehrwege-System sein? Oder reichen auch eine Handvoll Bretter und ein guter Breitbänder? Wir haken nach ... In diesem vierseitigen Ratgeber stellt Klang + Ton (2/2011) Eenen Bausatz für eine Breitbänderbox vor, in der der Seas FA22RCZ verbaut ist. Der Klang des Lautsprechers wird untersucht, außerdem erhält der Leser eine Aufbauanleitung.

Wandlungs-fähig Klang + Ton 4/2006 -  Ich zäumte das Pferd dieses Mal allerdings von hinten auf und begann direkt mit der maximalen Ausbaustufe – Elektrostat aktiv gefiltert, zusammen mit den Dipolbässen versorgt von zwei HiFi-Akademie-Endstufen. Nun, ich benutze Superlative nicht gerne, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es, egal wie gut, immer noch ein wenig besser geht. Das Niveau, auf dem wir uns hier bewegen, macht dies allerdings notwendig.

Alles richtig gemacht HIFI-STARS Nr. 23 (Juni-August 2014) -  Die patentierte Ascendo-Technologie nennt sich SASB und ermöglicht es, dem Typus des idealen Lautsprechers sehr nahe zu kommen. Die Technologie wurde vom Bundesministerium für Forschung und Technologie gefördert. Wie funktioniert SASB? Für den Tiefmitteltonbereich sind bei der Ascendo D9 mehrere Chassis zuständig, ein sichtbar in der Schallwand montierter Mitteltöner und zwei unsichtbar im Gehäuse wirkende 18-cm-Baßchassis mit Kohlefasermembranen.

Perfekter Bass im Heimkino Heimkino 11-12/2011 -  Features, die man in dieser Form und Güte bislang nur aus Velodynes legendärer DD-Serie kannte, deren Konzept in der SPL-Linie konsequent fortgeführt wird. Die handpolierte Hochglanzoberfläche, die zum Lieferumfang gehörende Fernbedienung sowie der integrierte parametrische Equalizer sind nicht minder erwähnenswert. Abgerundet wird das durchweg überzeugende Gesamtpaket durch die einfache Handhabung und eine in jeder Hinsicht perfekte Verarbeitung.

Exklusiver Zirkel AUDIO 5/2011 -  Spezieller ist die PMC: Nicht jeder wird ihre leisedezente Art lieben, doch für Bewohner hellhöriger Häuser und Liebhaber alter Verstärker wie kleiner Röhren ist sie ein absoluter Geheimtipp. Dürfte ich wählen, so würde ich persönlich die ATC nehmen: Selten wurde die Präzision eines Monitors und die Stimmschönheit eines High-End-Speakers so vollendet vereint. Selbst für HiFi-Verhältnisse ist ATC ein Hersteller von erstaunlicher Kontinuität.

Kontraste LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 4/2009 -  Für ihn dienten als Basis ebenfalls bekannte Konstruktionen, und auch er wurde in zeitaufwendigen Versuchen Schritt für Schritt perfektioniert. Die aktuelle Version namens AC-2.5 basiert auf einem früheren Treiber aus dem Hause Voxativ, der schon so manchem Horn zu einem deutlich besseren Bass verholfen hatte. Der AC-2.5 hat ihm eine noch größere Hubfähigkeit und einen erstarkten Neodymmagneten voraus.

Raus mit der Musik Klang + Ton 2/2008 - Zumindest der Kalender verheißt, dass wir noch mitten im Winter stecken, auch wenn es beim Blick aus dem Fenster eher nach Herbst aussieht. In Ausgabe 2/2008 zeigt Ihnen Ton + Klang wie Sie die richtige Gartenbeschallung wettertauglich machen können.

TOOOR! Video-HomeVision 7/2012 -  Dank seiner extrem flachen Bauform passt der Sound-Projektor unter oder vor jeden TV. Ein Subwoofer, der sowohl aufrecht neben als auch liegend im Sideboard untergebracht werden kann, wartet mit zwei 10-Zentimeter-Chassis auf. Der Yamaha verfügt über drei HDMI-Eingänge, einen HDMI-Ausgang sowie Analog- und Digitalton-Eingänge. Kein anderer Klangbalken schaffte es, den Klang so weit in den Rückraum zu projizieren wie der YSP-2200. Die Vorstellung war verblüffend nahe am 5.1-Sound.

Rollenverhalten - Die HiFi-Marken im Urteil der Hörertypen AUDIO 6/2006 - Gibt es die maßgeschneiderte HiFi-Anlage? Vielleicht. Man sollte allerdings die richtige Größe kennen – den eigenen Hörer-Typ. AUDIO zeigt erstaunliche Ergebnisse eines einmaligen Experiments. Beim Kauf von HiFi-Komponenten hat man oftmals die Qual der Wahl: Regale über Regale vollgepackt mit den verschiedensten Angeboten. Gibt es zur besseren Orientierung eine Art „Schuhgröße“ für Lautsprecher und Co.? Nach Angaben von Wissenschaftlern gibt es zumindest zwei unterschiedliche Hörgeschmäcker, die entsprechend verschiedene HiFi-Marken bevorzugen. Hier können Sie die Ergebnisse von über 6000 zusammengefassten Leserdaten lesen und erfahren, welcher Hersteller welchen Hörtyp bedient.

Schicke Schale Heimkino 7-8/2009 - Auch Heidi Klum hätte wohl Spaß an dem brandaktuellen Säulensystem LT3 von den fleißigen Boxenbauern aus Berlin. Rank und schlank sind die neuen Teufel-Lautsprecher, die durch ihr elegantes Erscheinungsbild und den stilsicheren Auftritt all das mitbringen, was ‚Topmodels‘ eben auszeichnet. Testumfeld: Testkriterien waren Klang (Dynamik/Lebendigkeit, Tiefbasseigenschaften, Detailauflösung ...), Labor (Frequenzgang, Verzerrung, Pegelfestigkeit) und Praxis (Verarbeitung, Ausstattung, Bedienungsanleitung).

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lua Lautsprecher. Ihre E-Mail-Adresse: