Philips / O'Neill Kopfhörer

(7)
Sortieren nach:  
SHO7205BK
1
Philips / O'Neill The Construct

Muschelkopfhörer, HiFi-Kopfhörer; Bügel-Kopfhörer; Bauform: Offen, Ohraufliegend; Mikrofon, …

Philips hat beim The Construct besonders auf Robustheit und Dehnbarkeit geachtet, was ihn für den Einsatz unterwegs prädestiniert. Der Sound, die Bassstärke und die Telefoniefunktion sind trotzdem erstklassig.

4 Testberichte | 63 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: connect Freestyle, Heft 3/2012 Herhören! Mit diesen klangstarken Teilen wird dein Sommer der Hit. Garantiert. Was wurde getestet? Getestet wurden acht Musik-Zubehöre, die unabhängig voneinander beurteilt wurden. Die Produkte erhielten keine Endnote. Zur Bewertung wurden die Kriterien Klang und Ausstattung herangezogen. … zum Test

SHO9207/10
2
Philips / O'Neill The Crash

Muschelkopfhörer, HiFi-Kopfhörer; Bügel-Kopfhörer; Bauform: Geschlossen, Ohrumschließend; …

„Unter dem in Zusammenarbeit mit Sportartikelhersteller O'Neil entstandenen Mobilkopfhörer fühlt man sich dank der starken Außenschalldämpfung und der enganliegenden Ohrpolster geborgen. Der “

4 Testberichte | 4 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen bei: avguide.ch, 12/2012 Zwischen Kult und Klang Was wurde getestet? Getestet wurden acht Kopfhörer, die jedoch ohne abschließende Bewertungen blieben. … zum Test

The Bend
Philips / O'Neill SHO420 Der Bend

HiFi-Kopfhörer; Bügel-Kopfhörer; Bauform: Geschlossen, Ohraufliegend; Stecker vergoldet, …

„PLUS: wirkt sehr robust, auch in Weiß, Rot, Grün lieferbar. MINUS: gibt Höhen etwas leise wieder.“

3 Testberichte | 26 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: E-MEDIA, Heft 3/2012 8 Kopfhörer im E-MEDIA-Test Besserer Klang für den MP3-Player. Mitgelieferte Ohrstöpsel taugen meist wenig, erst mit guten Kopfhörern kommt die Musik voll zur Geltung. Was wurde getestet? Im Test waren acht Kopfhörer mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „genügend“. … zum Test

 
SHO9561
Philips / O'Neill The Stretch

DJ-Kopfhörer, HiFi-Kopfhörer; Bügel-Kopfhörer; Bauform: Offen, Ohrumschließend; 3.5-/6.3-mm- …

„Bässe okay, Mitten und Höhen zurückhaltend.“

11 Testberichte | 97 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: MP3 flash, Heft 2/2012 Topklang und Telefonkomfort Klangstarke Headsets für Mobiltelefone sind gefragt. Das gilt auch für Modelle mit Kopfbügel, sechs Hörer von 100 bis 200 Euro haben wir für Sie getestet. Was wurde getestet? Im Test waren sechs Kopfhörer, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausstattung/Praxis sowie Klang/Lautstärke. … zum Test

SHO2200RD
Philips / O'Neill The Tread

Inear-Kopfhörer; Bauform: Halboffen; Stecker vergoldet, Sound-Isolating

„... eines der empfehlenswertesten Modelle bis 40 Euro.“

3 Testberichte | 54 Meinungen (Gut)

 

SHO8802
Philips / O'Neill The Snug

HiFi-Kopfhörer; Bügel-Kopfhörer; Einseitige Kabelführung, Faltbar

„Plus: Kabelzugmechanismus, groovt, schöner Basspunch. Minus: Etwas ungenau.“

5 Testberichte | 122 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen bei: CHIP Online, 12/2010 Klingt garantiert besser Sie sind genervt vom miesen Klang Ihres neuen MP3-Players oder Handys? Dann tauschen Sie zügig die mitgelieferten, meist völlig untauglichen Kopfhörer gegen besseres Zubehör für Ihre Ohren aus. Eigentlich unerhört: Schon ab zehn Euro gibt's gute In-Ears und Kopfhörer für echt starken Sound! Was wurde getestet? Getestet wurden neun Kopfhörer, davon waren drei In-Ear-Hörer ab 10 Euro, drei In-Ear-Hörer ab 50 Euro und drei Bügel-Kopfhörer ab 20 Euro. … zum Test

Der Specked
Philips / O'Neill The Specked

Inear-Kopfhörer; Ohne Bügel; Stecker vergoldet, Sound-Isolating

Pünktlich zum Start der Snowboard-Saison bringt Philips neue Kopfhörer in den Handel. So wird das in Kooperation mit O'Neill entwickelte In-Ear-Modell namens „The Specked“ als robuster …

1 Artikel | 58 Meinungen (Gut)

 

 
Neuester Test: 13.12.2013
 

Produktwissen und weitere Tests zu Philips / O'Neill Kopf-Hörer

„Die Besten haben Kabel“ - kabellos test (Stiftung Warentest) 5/2009 -  Selbst ein „Gut“ im Falltest ist kein Freibrief für permanentes Fallenlassen. Lautstärke beachten: Auch wenn der Hinweis auf das Vermeiden maximaler Lautstärke bei etlichen Kopfhörern fehlt, so ist er doch elementar. Und gönnen Sie Ihren Ohren nach lauter Musik eine längere Pause. Kleine Alternativen Ohrkanalhörer Mehr als große HiFi-Kopfhörer sind Ohrkanalhörer eine Alternative zu Ohrmuschelhörern (siehe unten).

DJ News Beat 3/2006 -  Die sonstigen Funktionen sind identisch mit den anderen Modellen der 1601 Serie – das robuste und anwenderfreundliche Design, die Anschlussmöglichkeiten für sechs Signale sowie eine spezielle UREI Exciter-Sektion finden sich auch hier. Des Weiteren findet man einen 3-Band-Isolator-EQ in beiden Kanälen und einen zusätzlichen Equalizer für das Kopfhörersignal vor. Eine „Open Battle Area“ sorgt dafür, dass auch wildeste Mixtechniken nicht durch ungünstig platzierte Bauteile verhindert werden.

„Straßenmusiker“ - Kopfhörer von 70 bis 100 Euro Audio Video Foto Bild 9/2009 -  Dabei lieferte der „HD 283“ stets ein kräftiges Bassfundament, das gelegentlich etwas unpräzise klang und zu viel Volumen entwickelte. Der „Sennheiser CX400 Precision II“ lieferte einen satten, aber etwas unpräzisen Bass. Ein Kontrabass hörte sich beinahe so an, wie eine elektrische Bassgitarre. Stimmen und E-Gitarren schienen quasi hinter einem Bühnenvorhang zu spielen; sie wirkten wenig präsent. Dafür zischelten S-Laute etwas spitz.

Leser fragen, Dr. Beat antwortet Beat 2/2006 -  Des Weiteren stehen ein 24dB-Tiefpass und ein 12 dB-Hochpassfilter zur Verfügung, die jeweils mit Resonanz, Boost-Regler und eigener Hüllkurve ausgestattet sind. Die Anteile von ungefiltertem und gefiltertem Signal lassen sich getrennt regeln und im Panorama platzieren. Als Effekt steht zudem ein Stereo-Delay zur Verfügung. Der ProtoPlasm hat bereits 500 gute Presets mit an Bord. Neben seinem Einsatz als reiner Flächen-Magier schlägt sich der Synth sogar im Bass- und Leads-Bereich tapfer.

Leinen los! Audio Video Foto Bild 7/2010 -  Die Station erhält die Musiksignale per Tonkabel, etwa von der Stereoanlage oder dem TV-Kopfhörerausgang. Sobald die Musikwiedergabe beginnt, überträgt die Sendestation die Musik zum Kopfhörer. Der hat wie ein Radio einen eingebauten Empfänger und Verstärker. Den Strom liefern die Akkus in den Kopfhörerschalen. Einen Unterschied gibt es bei der verwendeten Funktechnik: Nur der Philips SDH 8600 arbeitet mit digitaler Übertragung. Alle anderen Testkandidaten funken mit analoger Technik.

High Fidelity im Ohr AUDIO 10/2006 -  Deswegen schaffen sie meistens nur mit Tricks eine gute Basswiedergabe. Vorteil: Sie lassen Geräusche zu, sitzen fest und sind leicht zu entfernen. CLIP-ON Statt großer Bügel haben diese Hörer Clips an den Muscheln, die man sich ans Ohr klemmt. Vorteil: Kein Metall- oder Kunststoffkranz drückt und zerstört die Haarpracht. Nachteil: Die meisten Clip-Ons sind zu weit vom Ohr entfernt oder fallen ständig ab. Nichts für Kopfnicker und Sportbegeisterte.

1 - 2 - 3 Dimensionen stereoplay 1/2012 -  Wer das selbst ausprobieren will: Auf der Homepage von Headphone Surround 3D gibt es eine Referenzliste mit Blu-ray-, DVD- und CD-Titeln sowie Klangbeispiele. Wird sich 3D-Audio durchsetzen? Eigentlich hat es das schon getan, obwohl bislang nur wenige die Decoder nutzen. Macht das bloß mit 3D-Filmen Sinn? Nein, die Systeme ergänzen sich perfekt. Der Filmliebhaber taucht hier tief ins Geschehen ein.

Mit oder ohne? GOLF TIME Nr. 6 (September 2013) -  In letzter Zeit sehe ich immer öfter vor allem junge Golfer mit Kopf hörern auf der Driving Range üben, bisweilen sogar auf der Runde spielen. Da scheint sich ein Trend anzubahnen, der durchaus "cool" wirken mag.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Philips / O'Neill Kopf-Hörer. Ihre E-Mailadresse: