Zurück

Stative im Vergleich:

Bewegende Bilder
Seite 1 von 4

Was wurde getestet? Getestet wurden zwei Gimbals, die keine Endnoten erhielten.

Ergebnisse dieses Tests:
zuletzt angesehen
Single 3-Achs Einhand-Gimbal

ohne Endnote

„Das Came-Single ist auf leichtere Kameras ausgelegt, kommt aber mit der GH 4 klar. Wer viel unterwegs und auf leichtes Equipment angewiesen ist, wird den Came-Single bevorzugen. An die Grundeinstellungen sollte man sich nur mit viel Zeit herantrauen.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
RoninM

ohne Endnote

„Der Ronin-M ist auf die Führung mit zwei Händen ausgelegt, verkraftet dafür aber auch ein etwas höheres Kameragewicht. Die Einstellung via App klappt bestens. Das Gimbal lässt sich erheblich flexibler auf wilde Verfolgung einstellen.“

Vergleichen
Merken