Zurück

Soundkarten im Vergleich:

Test: Onboard-Sound
Seite 1 von 4

Was wurde getestet? Im Vergleich befanden sich sechs Mainboards, deren Onboard-Sound mit der Soundqualität einer PCI-Soundkarte verglichen wurde. Die Bewertungen reichten von 2,28 bis 3,43. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

Ergebnisse dieses Tests:

6 Onboard-Soundlösungen im Test

zuletzt angesehen
Creative X-Fi Xtreme Fidelity Soundchip
1

Note: 2,28

Preis/Leistung: „befriedigend“

„Plus: Niveau einer guten Soundkarte; Guter Klang.
Minus: Anschlussmöglichkeiten.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Supreme FX XFi 2
2

Note: 2,95

Preis/Leistung: „befriedigend“

„Plus: Als Alltagslösung brauchbar.
Minus: Absenkung Mitteltonbereich; Nicht abgeschirmt.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Supreme FX III
2

Note: 2,95

Preis/Leistung: „befriedigend“

„Plus: Abschirmung wichtiger Bauteile; Beleuchtung (für Casemodder).
Minus: Kaum besser als Standard-Onboard-Sound.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen

Biostar Puro tone

4

Note: 3,05

Preis/Leistung: „ausreichend“

„Plus: Als Alltagslösung brauchbar.
Minus: Tonale Korrektheit; Kaum Zusatzfeatures.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
MSI THX TruStudio PRO
5

Note: 3,4

Preis/Leistung: „ausreichend“

„Plus: Als Alltagslösung brauchbar.
Minus: THX-Logo nur werbewirksam; Schlechter als Billig-Soundkarte.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
6

Note: 3,43

Preis/Leistung: „befriedigend“

„Plus: Als Alltagslösung brauchbar; Anschlüsse reichen oft.
Minus: Schlechter als Billig-Soundkarte.“

Vergleichen
Merken
 

1 PCI-Soundkarte im Test

zuletzt angesehen
Asus Xonar DG

Note: 2,63 – Spar-Tipp

Preis/Leistung: „sehr gut“

Ausstattung (20%): 3,67;
Eigenschaften (20%): 2,88;
Leistung (60%): 2,20.

Vergleichen
Merken