MO Motorrad Magazin - Heft 9/2011

Motorradreifen im Vergleich:

Reifentest - Teil 4

Was wurde getestet? Im Test befanden sich zwei Reifen. Heftnachbestellung , Zum Magazin

Ergebnisse dieses Tests:

Power Pure D (120/70 ZR 17 W; 180/55 ZR 17 W)

Michelin Power Pure D (120/70 ZR17 W; 180/55 ZR17 W)

ohne Endnote

„Unterm Strich hat man mit dem Pure ein herausragendes Merkmal der Power-Historie, das Handling, zukunftsfähig gemacht. ... Fortschritte auf der einen Seite gehen bisweilen auf Rechnung der anderen. ... Unterm Strich hat uns der Power2CT auf der Landstraße besser gefallen. Beim Verschleiß kann sich der Pure ein Stück vom Vorgänger absetzen.“

Vergleichen
Merken
   
Diablo Rosso II (120/70 ZR 17 W; 180/55 ZR 17 W)

Pirelli Diablo Rosso II (120/70 ZR17 W; 180/55 ZR17 W)

ohne Endnote

„Der Diablo Rosso bleibt auch in seiner zweiten Konfiguration ein Reifen für den dynamisch-sportlichen Landstraßenheizer, der auf seiner Hausstrecke wie bei seinen Ausflügen auf die Rennstrecke Stabilität, Neutralität, Präzision und satten Grip erwartet und dafür entsprechenden Einsatz zu leisten bereit ist. Zum Zurücklehnen und entspannten Genießen ist er im Reigen der Konkurrenz nicht die erste Wahl.“

Vergleichen
Merken