Zurück

Fahrradreifen im Vergleich:

Reifen für jede Gelegenheit
Seite 1 von 5

Was wurde getestet? Miteinander verglichen wurden acht Mountainbike-Reifen. Die Produkte erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Ausrollversuch, Durchschlagschutz, Durchstich Seitenwand, Durchstich Lauffläche sowie Grip.

Ergebnisse dieses Tests:
zuletzt angesehen
Der Baron 2.4 Projekt (27.5 x 2.40)

ohne Endnote

„Der in Deutschland gefertigte Baron Projekt ist mit der sicherste Reifen im Testfeld. Zudem punktet er durch guten Grip. Der Rollwiderstand ist aber recht hoch.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen

Onza Ibex (27,5 x 2,4)

Ibex (650B x 2,4)

ohne Endnote

„Onza beschreibt seinen Ibex als Allrounder und in der Tat zeigt er in nahezu allen Disziplinen eine gute Figur. Mit kantigen Gegenständen kann er jedoch nicht gut umgehen.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
WCS Trail Bite (27,5 x 2,25 Zoll)

ohne Endnote

„Ritchey lässt sich den Trail Bite ordentlich bezahlen. Dafür bekommt man einen Reifen mit guten Allroundeigenschaften, gutem Pannenschutz und geringem Gewicht.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen

Schwalbe Magic Mary SnakeSkin (27,5 x 2,4)

Magic Mary SnakeSkin (27,5 x 2,4 Zoll)

ohne Endnote

„Der Magic Mary in der getesteten Ausführung liefert bei den meisten Tests eine durchschnittliche Leistung ab. Er sorgt für guten Grip, fährt sich direkt, rollt aber verhältnismäßig schwer.“

mehr ... (1 Test & 1 Meinung)
Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Butcher Grid 2-Bliss Ready (27,5 x 2,3)

ohne Endnote – Testsieger Preis/Leistung

„Der Specialized Butcher ist mit der sicherste Reifen im Test. Seitenwand und Lauffläche sind bestmöglich vor Durchschlägen und spitzen Gegenständen geschützt. Der Rollwiderstand ist recht hoch, der Preis dafür erstaunlich gering.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Fluid DCC Synthesis (27,5 x 2,4 Zoll)

ohne Endnote

„Der Newcomer in Deutschland ist sogleich eine sehr ernstzunehmende Konkurrenz für die bekannten Marken. Der Fluid ist ein guter Allrounder mit super Abrollverhalten und gutem Grip. Beim Durchschlagschutz hat der leichte Reifen wenig Reserven.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Vittoria Morsa (27,5 x 2,3)

ohne Endnote

„Vittoria stellt mit den Morsa den Leichtlaufreifen schlechthin in diesem Testfeld. Das Fahrgefühl ist recht schwammig und der Luftdruck muss deutlich höher ausfallen als bei den anderen.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Vredestein Bobcat (27,5 x 2,35)

ohne Endnote

„Man darf sich vom Profil des Vredestein Bobcat nicht täuschen lassen. Der grobstollige Reifen ist beim Abrollversuch mit bei den Besten. Scharfen und kantigen Untergründen hat er aber wenig entgegenzusetzen.“

Vergleichen
Merken