40 Kindermahlzeiten und Teegetränke:

Wir sind sauer
Download (2,00 €)

oder gedruckt: Heftnachbestellung 



Was wurde getestet? Im Test befanden sich 40 Kindermahlzeiten, darunter Fertigbreie aus dem Glas, Breie in Pulverform zum Anrühren, Instanttees, Mahlzeiten aus Quark sowie Babykekse. Vorrangig wurde der Zuckergehalt der Produkte untersucht, zudem wurde auf den Wahrheitsgehalt der Werbeaufschriften auf den Verpackungen eingegangen. Es wurden keine Endnoten vergeben.

Ergebnisse dieses Tests:

für Genießer Keks-Brei

Alete für Genießer Keksbrei

Dem Brei wurde Zucker zugesetzt. In einem Glas des Keksbreis von Alete stecken ca. 1,5 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 29 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Die Werbeaufschrift suggeriert, der Brei würde eine angenehme Nachtruhe bescheren. Dies ist jedoch nicht belegt.

   
Abend-Brei Keks

dm / Babylove Abendbrei Keks

Unter den Bio-Komplettmahlzeiten weist der Babylove Abendbrei Keks den höchsten Zuckergehalt auf. Dem Brei wurde Zucker zugesetzt. Pro 190-g-Gläschen enthält er ca. 3 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 61 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind.

   
Bio Milch-Brei Früchte

dm / Babylove Bio Milchbrei Früchte

Dem Brei wurden Maltodextrin und Fruchtzucker zugesetzt. Beim Milchbrei aus dem Drogeriemarkt Dm wiesen die Tester einen Zuckergehalt von ca. 1,7 Stück Würfelzucker pro 200-g-Portion nach. Das entspricht ca. 34 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Pro Portion sind nur etwa 3,2 g Fruchtpulver enthalten.

   
Bio-Milch-Brei Erdbeere

Hipp Bio-Milchbrei Erdbeere

Dem Brei wurden Maltodextrin und herkömmlicher Zucker zugesetzt. Im Bio-Milchbrei Erdbeere von Hipp sind ca. 1,2 Stück Würfelzucker pro 200-g-Breiportion enthalten. Das entspricht ca. 23 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Weiterhin ist den Testern aufgefallen, dass pro Portion weniger als 1 g Erdbeerflocken enthalten sind. Die rosa Farbe wird durch Rote-Bete-Pulver erzeugt; natürlicher Erdbeerextrakt sorgt für den Geschmack. mehr ... (1 Test & 1 Meinung)

   
Milch-Brei Grieß-Brei Schoko

Hipp Milchbrei Grießbrei Schoko

Bei der Herstellung wird dem Brei Zucker zugesetzt. Im Hipp Grießbrei Schoko stecken ca. 2,5 Stück Würfelzucker pro 190-g-Gläschen. Das entspricht ca. 51 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Der Hersteller wirbt auf der Verpackung mit Vollwertflocken. Dies suggeriert besondere Qualität, die Flocken sind aber nur zu einem Prozent enthalten. mehr ... (1 Test & 3 Meinungen)

   
Rossmann / Babydream Bio Guten Abend Brei Keks

Rossmann / Babydream Bio Guten Abend Brei Keks

Dem Brei wurde Zucker zugesetzt. Pro 190-g-Gläschen sind in diesem Brei ca. 2 Stück Würfelzucker enthalten. Das entspricht ca. 40 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Der Hersteller wirbt auf der Verpackung damit, dass das Produkt ohne Zusatz von Aromen hergestellt wurde. Diese Auslobung konnten die Tester bestätigen.

   
Milch-Brei Joghurt Erdbeere-Banane

Alete Milchbrei Joghurt Erdbeere-Banane

Dieser Brei weist den höchsten Zuckergehalt im gesamten Testfeld auf. Ihm wurden Maltodextrin und herkömmlicher Zucker zugesetzt. Pro 200-g-Breiportion enthält der Milchbrei ca. 4,8 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 95 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Der Brei ist aromatisiert und mit Rote-Bete-Saftpulver eingefärbt.

   
Abend-Brei Keks

Bebivita Abendbrei Keks

Im Bebivita Abendbrei Keks fanden die Tester zugesetzten Zucker. Der Brei enthält ca. 3,4 Stück Würfelzucker pro 190-g-Gläschen. Das entspricht ca. 67 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Der Brei ist aromatisiert.

   
Milch und Getreide Mahlzeit zum Trinken Keks

Bebivita Milch & Getreide Mahlzeit zum Trinken Keks

Diesem Brei wurden Maltodextrin und herkömmlicher Zucker zugesetzt. In ihm stecken ca. 1,2 Stück Würfelzucker pro 200-ml-Päckchen. Das entspricht ca. 24 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Die Tester befanden das Produkt für unsinnig, da es Milch-Getreide-Brei ersetzen soll und dadurch Kinder daran hindert, normal essen zu lernen. Zudem ist der Bebivita-Brei aromatisiert. mehr ... (1 Test & 2 Meinungen)

   
Milch-Brei Keks

Bebivita Milchbrei Keks

Dem Milchbrei Keks von Bebivita wurden bei der Herstellung Maltodextrin und herkömmlicher Zucker zugesetzt. Er enthält ca. 2,6 Stück Würfelzucker pro 200-g-Breiportion. Das entspricht ca. 36 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Der Brei ist aromatisiert. mehr ... (1 Test & 5 Meinungen)

   
plus Schlummer-Brei Grieß-Banane mit Hafer-Vollkorn-Flocken

Humana Schlummer-Brei Grieß-Banane mit Hafervollkornflocken

Dem Schlummerbrei von Humana wurden Maltodextrin, Fruchtzucker und Traubenzucker zugesetzt. Pro 200-g-Breiportion enthält er ca. 2,6 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 53 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Der Name suggeriert guten Schlaf, was aber nicht belegt ist. Der Brei ist aromatisiert. mehr ... (1 Test & 1 Meinung)

   
Keks-Milch-Brei

Lasana Keks-Milchbrei

Dem Lasana Keks-Milchbrei wurden die Zuckerarten Glukose und Fruktose sowie herkömmlicher Zucker zugesetzt. Er enthält pro 200-g-Breiportion ca. 2,8 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 56 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Mit Vanille im Keksanteil.

   
Milch-Brei Stracciatella

Milasan Milchbrei Stracciatella

Dem aromatisierten Milchbrei Stracciatella von Milasan wurden Maltodextrin und herkömmlicher Zucker zugesetzt. In ihm stecken ca. 3,8 Stück Würfelzucker pro 170-g-Breiportion. Das entspricht ca. 76 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind.

   
milubrei Abend-Brei mit Folgemilch Vollkorn-Früchte

Milupa milubrei Abendbrei Vollkorn-Früchte

Milupas Abendbrei wurden in der Herstellung Traubenzucker, Maltodextrin und Fruchtzucker zugesetzt. In ihm stecken ca. 3,1 Stück Würfelzucker pro 180-g-Breiportion. Das entspricht ca. 63 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Der Name in Kombination mit der Abbildung auf der Verpackung suggeriert guten Schlaf, was aber nicht belegt ist. Der Brei ist aromatisiert.

   
Schlaf gut Milch-Brei Grieß-Banane

Rossmann / Babydream Schlaf gut Milchbrei Grieß-Banane

Dem Milchbrei zum Anrühren von Rossmann wurden die Zuckerarten Maltodextrin, Fruktose und Glukose zugesetzt. In ihm stecken ca. 2,6 Stück Würfelzucker pro 200-g-Breiportion. Das entspricht ca. 52 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Der Name suggeriert guten Schlaf, was nicht belegt ist. Außerdem ist der Brei aromatisiert.

   
Früchte-Tee

Bebivita Früchtetee

Unter den Teegetränken enthält der Früchtetee von Bebivita am meisten Zucker. Zugesetzt wurden ihm herkömmlicher Zucker, Traubenzucker sowie Maltodextrin. In 200 ml des aromatisierten Tees stecken ca. 3,2 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 64 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Laut Anbieter wird der Tee ab dem 01.05.2012 mit der Altersempfehlung „ab dem 8. Monat“ angeboten. Die Zubereitung in der Tasse und das Trinken aus der Tasse werden bereits heute empfohlen. mehr ... (1 Test & 1 Meinung)

   
Hipp Apfel-Melissen-Tee

Hipp Apfel-Melissen-Tee

Neben herkömmlichem Zucker wurde dem Teegetränk Traubenzucker zugesetzt. In 200 ml des Tees stecken ca. 2,5 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 50 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Laut Anbieter wird der Tee ab dem 01.04.2012 mit der Altersempfehlung „ab dem 12. Monat“ angeboten, um sicherzugehen, dass das Getränk ausschließlich über die Tasse gegeben wird. Die Rezeptur wird nicht verändert. Außerdem soll mit dem neuen Hinweis „Bitte nicht nachsüßen“ noch deutlicher gemacht werden, dass der Tee „fertig gesüßt“ ist. mehr ... (1 Test & 9 Meinungen)

   
Früchte-Tee-Getränk

Milasan Früchte-Tee

Im Milasan Früchte-Tee stecken die Zuckerzusätze Traubenzucker, Maltodextrin, Glucosesirup sowie herkömmlicher Zucker. Er enthält ca. 2,2 Stück Würfelzucker pro 200 ml Getränk. Das entspricht ca. 44 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Laut Anbieter wird das Produkt seit Januar 2012 nicht mehr produziert.

   
Milupa Baby-Tee Apfel-Melisse

Milupa Baby-Tee Apfel-Melisse

Traubenzucker und Maltodextrin sind als Zuckerzusatz im aromatisierten Baby-Tee enthalten. Pro 200 ml des Getränks stecken in ihm ca. 2,5 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 58 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Wegen des Zuckergehalts ist der Tee als Getränk nicht zu empfehlen. mehr ... (1 Test & 1 Meinung)

   
Hipp Baby Keks

Hipp Baby Keks

Der Baby Keks von Hipp mit Bourbon-Vanille-Extrakt enthält unter den Keksen am meisten Zucker. In ihm stecken ca. 1,5 Stück Würfelzucker pro 20-g-Portion. Das entspricht ca. 29 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. mehr ... (1 Test & 9 Meinungen)

   
Bio Baby Dinkel-Keks

Holle baby food Bio-Babykeks Dinkel

Der Keks von Holle wurde mit Reissirup gesüßt. In ihm steckt am wenigsten Zucker. Pro 20-g-Portion sind ca. 0,9 Stück Würfelzucker enthalten. Das entspricht ca. 18 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. So ist das Produkt relativ zuckerarm. Die Kekse sind ohne Aromen. mehr ... (1 Test & 2 Meinungen)

   
Bio Baby-Dinkel-Keks

Rossmann / Babydream Bio Baby-Dinkelkeks

Der Babykeks von Rossmann enthält Reissirup als Süßungsmittel. In ihm steckt ca. 1 Stück Würfelzucker pro 20-g-Portion. Das entspricht ca. 20 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Somit ist der Keks noch relativ zuckerarm.

   

Aldi Süd / Desira Frucht Juniors Erdbeere Aprikose

In den Frucht Juniors von Aldi Süd ist herkömmlicher Zucker enthalten. Im 100-g-Becher stecken ca. 2,8 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 56 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Das Produkt ist aromatisiert und mit Pflanzenkonzentraten gefärbt.

   
Alete Bären Kekse

Alete Bären Kekse

Die aromatisierten Alete Bären Kekse enthalten zugesetzten Zucker. Sie enthalten ca. 1,4 Stück Würfelzucker pro 20-g-Portion. Das entspricht ca. 28 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Somit enthalten die Kekse relativ viel Zucker für einen Babykeks. mehr ... (1 Test & 1 Meinung)

   
Grieß-Brei Keks

Alete Grießbrei Keks

Der Grießbrei von Alete enthält Zucker sowie Caramelzuckersirup. In einem Becher stecken ca. 1,7 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 33 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Zudem fiel den Testern auf, dass der Hersteller trotz relativ hohen Zuckergehalts besonders plakativ für den Gesundheitsnutzen des aromatisierten Grießbreis wirbt.

   
Alete Jogolino Aprikose

Alete Jogolino Aprikose

Bei Aletes Jogolino Aprikose dient zugesetzter Zucker als Süßungsmittel. Pro 100-g-Becher sind ca. 2,9 Stück Würfelzucker enthalten. Das entspricht ca. 59 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Obwohl sehr viel Zucker und nur 3,5 g Frucht pro Becher im aromatisierten Produkt stecken, wirbt der Hersteller umfangreich mit dem Gesundheitsnutzen.

   
Milch-Pause zum Trinken Pfirsich-Birne

Alete MilchPause zum Trinken Pfirsich-Birne

Die Folgemilch mit „Fruchtgeschmack“ enthält zugesetztes Maltodextrin und Saccharose als Süßungsmittel. Im 200-ml-Päckchen sind ca. 1,6 Stück Würfelzucker enthalten. Das entspricht ca. 32 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Aletes MilchPause ist aromatisiert. mehr ... (1 Test & 2 Meinungen)

   

Bauer Privatmolkerei Wikinger Milch Vanille

Die Wikinger Milch enthält zugesetzten Zucker. Im 125-g-Fläschchen stecken ca. 3,5 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 70 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Die Milch ist aromatisiert und mit Beta-Carotin gefärbt.

   
Bären-Keks

Bebivita Bärenkeks

Dem Bärenkeks von Bebivita wurde in der Herstellung Zucker zugesetzt. Pro 20-g-Portion stecken in ihm ca. 1,3 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 25 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Für einen Babykeks enthält der aromatisierte Keks somit relativ viel Zucker. mehr ... (1 Test & 3 Meinungen)

   
Frucht und Joghurt Pfirsich-Maracuja

Bebivita Frucht & Joghurt Pfirsich-Maracuja

Unter den Zwischenmahlzeiten enthält diese am meisten Zucker im Testfeld. Es sind ca. 4,4 Stück Würfelzucker pro 190-g-Gläschen enthalten. Das entspricht ca. 89 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Obwohl in jedem Glas immerhin 34,2 g Frucht stecken, ist das Produkt aromatisiert. Für eine Zwischenmahlzeit ist die Portion zu groß. mehr ... (1 Test & 9 Meinungen)

   
Frucht-Zwerge Banane Erdbeere Birne

Danone Fruchtzwerge Banane Erdbeere Birne

Die Fruchtzwerge von Danone enthalten zugesetzten Zucker. In jedem 50-g-Becher stecken ca. 1,5 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 30 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Pro Becher sind lediglich 3 g Früchte enthalten; das Färben mit Pflanzenkonzentrat täuscht teilweise mehr Frucht vor.

   

Ehrmann Monster Backe Fruchtquark Waldbeeren, Pfirsich, Himbeer

Der Furchtquark von Ehrmann wurde mit Zucker, Glukose- und Fruktose-Sirup nachgesüßt. Pro 50-g-Becher sind ca. 1,7 Stück Würfelzucker enthalten. Das entspricht ca. 33 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Pro Becher sind nur 3 g Früchte enthalten; das Färben mit Pflanzenkonzentraten täuscht mehr Frucht vor.

   

Humana Grießbrei Butterkeks

Zucker und Karamellzuckersirup dienen beim aromatisierten Humana Grießbrei Butterkeks als Süßungsmittel. Pro 100-g-Becher sind ca. 2,8 Stück Würfelzucker enthalten. Das entspricht ca. 55 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Für eine Zwischenmahlzeit befanden die Tester die Portion für zu groß.

   

Lidl Yofrutta Fruit King Banane Erdbeere Aprikose

Den Fruit Kings von Lidl wurden Zucker, Glukose- und Fruktose-Sirup zugesetzt. Sie enthalten ca. 2 Stück Würfelzucker pro 60-g-Becher. Das entspricht ca. 39 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Das Produkt ist aromatisiert und mit Pflanzenkonzentraten gefärbt. In jedem Becher sind nur 3,6 g Früchte enthalten.

   
Milupa milumini Pfirsich-Birne

Milupa milumini Pfirsich-Birne

Das Baby-Dessert von Milupa enthält zugesetzten Zucker und Maltodextrin. Es enthält ca. 1,4 Stück Würfelzucker pro 60-g-Becher. Das entspricht ca. 28 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Die Nachspeise ist aromatisiert; pro Becher sind lediglich 3 g Früchte enthalten.

   

Netto Marken-Discount Früchtespaß Banane Erdbeer Himbeer Aprikose

Im Früchtespaß von Netto sind Zucker, Glukose- und Fruktose-Sirup als Süßungsmittel enthalten. In ihm stecken ca. 1,7 Stück Würfelzucker pro 50-g-Becher. Das entspricht ca. 33 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. In jedem Becher stecken lediglich 3 g Früchte; das Färben mit Pflanzenkonzentraten täuscht mehr Frucht vor.

   
Fruchtstrolche Banane Erdbeer Aprikose

Norma Frucht-Strolche Banane Erdbeer Aprikose

Das Früchte-Dessert von Norma enthält die zugesetzten Zuckerarten Glukose- und Fruktosesirup sowie herkömmlichen Zucker. In jedem 60-g-Becher sind ca. 1,9 Stück Würfelzucker enthalten. Das entspricht ca. 39 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Pro Becher sind nur 3,6 g Früchte enthalten; das Färben mit Pflanzenkonzentraten täuscht mehr Frucht vor. Laut Anbieter wird die Rezeptur ab Mitte Mai umgestellt, womit die Werbeaussagen auf der Frontseite entfallen.

   

Penny / Elite Junior's Mini Max Erdbeere Banane Aprikose Himbeere

Die Junior's Mini Max enthalten die zugesetzten Zuckerarten Glukose- und Fruktose-Sirup sowie herkömmlichen Zucker. In einem 50-g-Becher stecken ca. 2 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 39 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Im Vergleich zu anderen Produkten im Testfeld enthält dieses mehr Zucker und noch weniger Frucht. Es ist aromatisiert und mit Pflanzenkonzentraten und Beta-Carotin gefärbt.

   
Grieß-Brei Keks

Rossmann / Babydream Grießbrei Keks

Der Babydream Grießbrei Keks wurde in der Herstellung mit Zucker und Karamellzuckersirup nachgesüßt. In einem 100-g-Becher stecken ca. 2,7 Stück Würfezucker. Das entspricht ca. 55 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Das ausgelobte Calcium und Vitamin B2 stammen aus der Milch und nicht aus Vitaminzusatz. Die Tester beurteilen die Portion als zu groß für eine Zwischenmahlzeit.

   
Milch und Getreide zum Trinken Keks

Rossmann / Babydream Milch & Getreide zum Trinken Keks

Die Milchnahrung enthält die zugesetzten Zuckerarten Glucosesirup und Fructose. In einer 500-ml-Packung stecken ca. 1,8 Stück Würfelzucker. Das entspricht ca. 36 Prozent der täglich tolerierten Zuckermenge für ein 1-jähriges Kind. Da das Produkt zwei bis drei Mal täglich in Portionen von 150-200 ml gegeben werden soll, wurde hier die 500-ml-Packung als Portion zugrunde gelegt.